News Fusion-io ioSAN: SSD mit 1,5 GB/s und 10 GigE

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273

Law90

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
114
Beeindruckende Geschwindikeit :o

Versteh aber die Technik die dahinter steckt nicht richtig? Ist das eine Art RAID 0 Controller oder wie kommen die auf diese Geschwindigkeiten mit "normalen" SSD´s
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.805
Diese enorme Leistung wird durch ein 160-Channel-Speicherinterface erreicht, das die NAND-Speicherchips parallel anspricht.
Das ioDrive ist RAID-fähig, so dass sich wahlweise die Datensicherheit (RAID1) oder die Performance (RAID0) steigern lässt. Wer verrückt genug sei, so beantwortete David Flynn, technischer Leiter (CTO) von Fusion-io, eine dahin gehende Frage, könne auch ein ioDrive in einen Gaming-PC stecken. Das Laden von Maps sei dann CPU-limitiert und nicht wie gewohnt vom Durchsatz der Massenspeicher abhängig.
Die ersten Karten sollen noch dieses Jahr im Dezember auf den Markt kommen. Allerdings nannte David Flynn auf der Demofall 07-Konferenz in San Diego einen Preis von ungefähr $30 pro Gigabyte, was bereits für das 80 GB Modell mit $2400 zu Buche schlägt.
Das ist alles aus den alten News, also nicht mehr ganz up to date - aber man kann sich ungefähr ausdenken wie teuer das in etwa ist :)
 

Law90

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
114
Danke, das erklärt eniges. Hab ich doch mit dem Wort beeindruckend genau die richtige wahl getroffen wie ich finde.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.805
Das erklärt auch warum man "verrückt genug" sein muss, um so ein Ding in einen Gaming-PC einzubauen. Naja, man könnte auch "verrückt genug" mit "Geld übrig hat" ersetzen ;)
 
M

McNoise

Gast
spitzen headline - da soll nun 'n unkundiger was mit anfangen können im rss-feed!!!
 

Sebastian

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Schau mal bitte, ob die neue Headline besser funktioniert.
 

Ritze Butter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
426
jo gefällt mir persönlich viel besser :)

und verdammt schnell sind die teile auch oO
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.013
Nuja, falls die Datenbank mal nicht in den RAM passt und auch nicht genügend Module in entsprechend hoher Kapazität überhaupt verbaut werden können, ist so ein nettes Laufwerk schon eine Option. Wobei da mehr die IO-OP/s zählen als die nackte Transferrate. Als nicht-flüchtiger Speicher ist man auch mal eben nicht ganz so doll abhängig von der Server-USV.

Für den Heimgebrauch dürfte in Zukunft auch erstmal eine halbwegs potente wie nicht allzu teure SSD am SATA2/3-Port genügen...
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.810
Für den Heimgebrauch dürfte in Zukunft auch erstmal eine halbwegs potente wie nicht allzu teure SSD am SATA2/3-Port genügen...
sehe ich auch so. Is zwar interessant wohin die reise gehen kjönnte, jedoch für den "gamer" bzw heimanwender 1. zu kostspielig 2. zu aufwendig.

Mich würde ne ordentliche ssd als sys-partition zu akzeptablen preisen ebenfalls reizen.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
das ist für mich die zukunft und kein ssd sonder pcie flashkarten :)
 

Allo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.064
Falls man nicht so viel Speicher benötigt kann man sich auch eine Ramdisk anlegen. Bei meinem Mainboard passen aktuell max 16GB rein. Das wäre dann zwar auch ein teurer Spass aber 2000€+ kostet es noch nicht ;)

Um dem "die Maps laden ist dann CPU limmitiert" den Wind aus den Segeln zu nehmen, des geht auch mit 2x4GB Ram.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.964
Wahnsinn war das Teil letztes Jahr schon so geil das die hälte durchsatz hatte das ist ja Hammer 1,5GB das ist mal ein schöner leistungssprung währe schon im mom mit 1/3 davon zufrieden.
 
F

Falk01

Gast
Soweit ich weiß kann dieses Teil leider nicht als bootfähiges Systemlaufwerk genutzt werden oder hat sich da mittlerweile was geändert ?
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
hehe ein sehr feines stückchen hardware :) *habenwill*


freue mich schon darauf wenn sowas in 10 jahren in office rechnern steckt ^^
 

pminnieur

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
222
Hahahaha, mir tun die armen Gamer jetzt schon leid, die Aufgrund des letzten Zitates diese Gerätschaft einkaufen.
 
Top