G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 CL14 (X-Version vs. non-X-Version)

S

SennaDaSilva94

Gast
Hallo,

ich möchte mir den genannten Arbeitsspeicher für meinen Ryzen 7 2700X kaufen. Nun bietet G.Skill hier zwei Variaten an:
  1. G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 CL14 (F4-3200C14D-GTZR) ca. 230 €
  2. G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 CL14 (F4-3200C14D-GTZRX) ca. 250€
Die X-Version sei für AMD ausfgelegt. Ich konnte jedoch aus den Datenblättern keinerlei Unterscheide herauslesen ...
  1. Gibt es in der verbauten Hardware Unterschiede? (Soweit ich weiß, sind bei beiden Kits Samsung B-Die verbaut.)
  2. Ist bei der X-Version garantiert, dass diese bei Ryzen funktioniert, im Gegensatz zur non-X-Version?
Oder ist es einfach doch nur Marketing?

Mit freundlichen Grüßen
 

MYGAME_419

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
139
Ja das es diese beiden Kits gibt war mir auch neulich aufgefallen. Ich vermute das die Subtimings ggf. anders sind habe dazu aber noch keine Info gefunden. Auf den QVLs ist es dann aber so wie von Dir beschrieben Intel und eben AMD. Ich denke ich wuerde das KIT aus der jeweiligen QVL bevorzugen bei 20$ unterschied ist es dann auch egal, aber spaeter keine Probleme bei evtl. Supportanfragen...(die ich persoenlich nie hatte) Auch Gruesse!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cm87 und rg88

LukS

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.991

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
8.595
Ja die X Versionen gibt es seit ein paar Monaten und sollten für Ryzen ausgelegt sein. Ob es da wirklich Unterschiede gibt, kann ich leider nicht beurteilen.

Wenn du da schon sehr gute RAM Kits mit Samsung ICs im Auge hast, beschäftige dich unbedingt mal mit RAM OC, da kannst du noch einiges rausholen.

Liebe Grüße
Manuel
Ergänzung ()

Auch die non X Modelle laufen mit XMP Profil bei Zen + auf Anhieb.
 

HH100

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
37
ist doch ganz einfach. Wg. 20,-- Euro Preisunterschied gehst auf die sichere Seite.
 

Alexus6677

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
992
Also ich würde nicht 20€ mehr bezahlen. Die Preise der Riegel sind eh schon überzogen. Habe die normalen gskill Riegel und die laufen problemlos und das laufen sie auch bei vielen Ryzen Nutzern. Die 20€ sind woanders besser aufgehoben.
 

Hauro

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
11.767
Siehe
Die ultimative HARDWARELUXX Samsung 8Gb B-Die Liste - alle Hersteller (28.11.2018)
reddit.com: Clearing up any Samsung B-Die confusion
reddit.com: [RAM Collection Thread] Please post your RAM details here!

Samsung B-Die , 8GB, single rank, single sided
  • G.Skill Trident Z RGB
    • F4-3200C14D-16GTZR
    • F4-3200C14D-16GTZRX
Trident Z RGB (For AMD)
Constructed with the highest quality components, the Trident Z RGB (For AMD) series is engineered and tested for AMD platform compatibility. Featuring a completely exposed light bar with vibrant RGB LEDs and merged with the award-winning Trident Z heatspreader designed, the Trident Z RGB DDR4 memory kit combines the most vivid RGB lighting with uncompromised performance for supported AMD builds.
Zitat von SennaDaSilva94:
Da G.Skill in der Beschreibung angibt, dass sie auf AMD-Kompatibilität getestet sind und unter QVL die entsprechenden Mainboards aufgeführt werden, müsste es gewährleistet sein, dass sie auf dem Mainboard laufen.

Über den RAM Configurator werden die passenden Module mit Takt gelistet.

Ob es gerade bei diesen Modulen 20 € wert ist, muss jeder für sich entscheiden, oder wie bereits geschrieben, die G.Skill Flare X nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hauro

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
11.767
Hier mal die direkten Links :
  • G.SKILL Releases AMD Compatible Trident Z RGB
    Zitat von Trident Z RGB Memory Kits on AMD Platforms:
    AMD currently has two platform offerings, where Ryzen supports dual-channel with 2 or 4 memory modules and Threadripper supports quad-channel memory with 4 or 8 memory modules. To give a boost in memory performance to AMD number-crunching workstations and high-end graphic rendering systems, G.SKILL offers several selections for each AMD platform, including memory speeds of up to DDR4-2933MHz or ultra-high capacity at 128GB (8x16GB). For details on specifications and compatibility support of the new Trident Z RGB kits, please refer to the following table:
    [*]
    02_Compatibility_Chart_ENG.PNG
  • G.SKILL Announces Flare X Series and FORTIS Series DDR4 Memory for AMD Ryzenup to DDR4-3466MHz CL16 16GB & DDR4-3200MHz CL14 64GB
    Flare_X_FORTIS_Series_Spec_Table.png

 

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.402
Die Trident Z RGB Serie mit der Kennung GTZRX ist analog zur FlareX Serie aufgelegt worden und wie diese „pretested“ auf der AM4-Plattform.

Hinzu kommen die FlareX Kits mit dem Q in der Kennung, welche speziell für die TR4-Plattform ausgelegt sind.

Liebe Grüße
Sven
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cm87

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
650
hmm... ich glaube es ist nur Marketing. Ich habe nirgends irgendeinen tatsächlichen Unterschied finden können zwischen GTZR und GTZRX - außer der Seriennummer, dem Aufkleber auf der Packung und aktuell ca. 40 Euro Preisunterschied. Unter dem Link oben von @Diddleman steht, dass sie unterschiedlich gebinned werden. Erstmal: fraglich ob wirklich und: was bringt's?
 

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.402
Es handelt sich [meiner Erfahrung nach] tatsächlich um ein anderes [besseres] Binning, da gerade bei 32GB und Dual Ranked Modulen zum tragen kommt.

Nicht umsonst, gibt G.Skill sein 32GB FlareX Kit offiziell nur mit DDR4-2933 CL14 frei.

Mit den GTZRX Varianten habe ich noch nie gehört, dass jemand mit dem XMP und DDR4-3200 CL14 ein Problem hatte.
 

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
650
Mich wundert, dass wenn sie etwas verbessert haben sie das nicht konkret kommunizieren. Etwas seltsam ; )
 

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.402
Zitat von Langsuan:
Mich wundert, dass wenn sie etwas verbessert haben sie das nicht konkret kommunizieren. Etwas seltsam ; )

Sie kommunizieren das doch konkret in dem sie sagen, dass die GTZRX Varianten speziell für die AM4-/TR4-Plattform spezifiziert sind. Das macht doch ganz klar deutlich, dass hier ein anderes Binning angewendet wurde.

Die Kits mit der GTZRX Kennung sind offiziell für die AMD-Plattformen spezifiziert, nicht mehr und nicht weniger.
 

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
650
Hallo grüß dich, vielen dank für deine Antwort, ich weiß du kennst dich sehr gut aus in dem Feld. Der GTZR ohne X ist bei meinem Asus B450-I in der QVL, der mit X (noch) nicht. Wenn der GTZR bei mir läuft, meinst du es gibt Vorteile einen mit X zu benutzen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.402
Zitat von Langsuan:
Wenn der GTZR bei mir läuft, meinst du es gibt Vorteile einen mit X zu benutzen?

Wenn der GTZR bei dir läuft, läuft in der Regel auch der GTZRX.

Man sollte sich aber durch den GTZRX keine Vorteile versprechen.

Das spezielle Binning der Module durch G.Skill soll dazu dienen, dass das Kit [wenn der IMC des Ryzen es mitmacht] mit den spezifizierten DDR4-3200 CL14-14-14-14-34-48-560 1T läuft.

Wenn schon das GTZR bei dir diese Spezifikationen erreicht, hat es seinen Soll erfüllt.

Der GTZRX hat sich bisher in keinster Weise als besser zu übertakten erwiesen.

Bleib beim GTZR.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flynn82 und Langsuan

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
650
Zitat von RYZ3N:
Wenn der GTZR bei dir läuft, läuft in der Regel auch der GTZRX.

Man sollte sich aber durch den GTZRX keine Vorteile versprechen.

Das spezielle Binning der Module durch G.Skill soll dazu dienen, dass das Kit [wenn der IMC des Ryzen es mitmacht] mit den spezifizierten DDR4-3200 CL14-14-14-14-34-48-560 1T läuft.

Wenn schon das GTZR bei dir diese Spezifikationen erreicht, hat es seinen Soll erfüllt.

Der GTZRX hat sich bisher in keinster Weise als besser zu übertakten erwiesen.

Bleib beim GTZR.

Lieber Sven, vielen Dank für diese sehr hilfreiche Antwort. Damit kann ich gut was anfangen. Viele Grüße!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: spfccmtftat und SVΞN

Ned Flanders

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
10.704
Ich meine mich ebenfalls zu erinnern das hier vor kurzem jemand Probleme mit der non-x Version auf AM4 hatte. Im Zweifelsfall also den X kaufen. Wenn man den non x hat und der läuft ist alles bestens.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Langsuan und SVΞN

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.402
Zitat von Ned Flanders:
Ich meine mich ebenfalls zu erinnern das hier vor kurzem jemand Probleme mit der non-x Version auf AM4 hatte. Im Zweifelsfall also den X kaufen. Wenn man den non x hat und der läuft ist alles bestens.

Völlig richtig.

In der Regel gibt’s diese Probleme aber mit den 1st Gen Ryzen CPUs, da laufen auch die GTZR Module oftmals nur mit 2933 MHz [teils kann ein AGESA Update da weiterhelfen.]

Man sollte sich immer vor Augen führen, dass es kein einziges G.Skill Kit mit 32GB oder gibt, welches für mehr als 2933 MHz auf der AM4-Plattform spezifiziert ist.

Ausnahme ist FlareX Kit mit der Kennung Q welches aber für die TR4-Plattform spezifiziert ist.

Die 2nd Ryzen CPUs haben mit dem GTZR in der Regel kein Probelem, aktuelles BIOS vorausgesetzt.

Bei einem Neukauf würde ich auch zum GTZRX raten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Langsuan
Top