Gainward RTX 2070 Super - Lüfter tausch

garvd

Cadet 3rd Year
Registriert
Juli 2020
Beiträge
33
Hallo erstmal, ich lese hier schon ne Weile mit und müsste jetzt einmal selber eine Frage stellen da ich nicht weiter komme.

Ich möchte gerne mit meiner Gainward RTX 2070 Super Phoenix rausfinden wie hoch ich im OC komme. Leider scheine ich kein gutes Sample abbekommen zu haben.

Im OC mit MSI Afterburner schaffe ich es auf max 90+ Clock um nicht die 60% RPM der Lüfter zu überschreiten um unter 80 Grad zu bleiben. Ergo komme ich zwischen 1750 - 1800 Mhz raus. Ich sag mal - net berauschend aber zumindest mal ein Ansatz.

Ich habe mir mal den Kraken G-12, den ARCTIC Accelero Xtreme IV und den Morpheus angeschaut sowie einige Ghetto Mod geschichten.
Ghetto mod wäre mein Favorit da ich a) nicht die Graka auseinander bauen muss dafür und somit die Gewährleitung gefährden würde und b) irgendwas muss ich ja mit meinen übrigen 120mm Silent Wing 3 Highspeed PWM Fans anstellen :) (Kohle sparen halt)

Zum eigenlichen Problem - das Custome PCB von Gainward. Ich finde einfach nichts darüber wo man die Kabelbinder führen kann oder eine andere Art die 120mm zu befestigen.

Bevor ich jetzt doch anfange die GraKa zu demontieren frage ich erstmal ob jemand hier vll einen Tipp hat?

Grüße
 
Also wenn einzig OC der Grund ist für ein Lüftertausch ist, lass es sein lieber. Der Gewinn von FPS anhand mit overclocking ist vernachlässigbar klein und rechtfertigt weder Aufwand noch Kosten (mMn)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Xippe, Dandelion und SebiLegend
Außer du hast Lust zum Basteln, ansonsten lohnt nicht.
 
UV gefällt mir im Prinzip besser und ist auch die angedachte langfristige Lösung. Es ist halt mehr das Interesse daran wie weit man mit einfachen Mitteln kommt. FPS ist sekundär da ich in 1440p meinst in recht hohen Einstellungen zwischen 90-120 habe - je nach Spiel. Das reicht Dicke und ist schön anzuschauen :)

Das mit dem Slotblech habe ich schon gesehen aber wenn der Fan nicht direkt aufliegt wird das nicht viel bringen - denke ich mir mal
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab meine MSI Ventus mit 2x120mm Lüftern versehen, im schnitt 6-8°C weniger bei deutlich
geringerer Lautstärke.
Befestigung muss man eben Basteln, Kabelbinder oder Klammern oder eben Halterung wie
bereits erwähnt wurde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Evgenij12345
Für einen Ghetto Mod musst du in der Regel auch die Karte zerlegen, um an die PWM Anschlüsse zu kommen. Die Kühler liegen da so knapp drüber, das geht in der Regel nicht ohne komplette Demontage.
 
47x500 schrieb:
Hab meine MSI Ventus mit 2x120mm Lüftern versehen, im schnitt 6-8°C weniger bei deutlich
geringerer Lautstärke.
Halb OT: Das ist der Grund, warum ich keine Ventus gekauft hatte und lieber eine Gaming X (oder Z) Trio mit dem besseren Kühlsystem bevorzuge. Vor dem Kauf darauf zu achten spart einem später Aufwand das selbst in die Hand zu nehmen und die Kostenersparnis geht beim Modden dann in die Hose, falls es bei Gewährleistung/Garantie Probleme gibt oder beim Verkauf der Preis dadurch gedrückt wird.
 
Da hast du recht, zum Zeitpunkt des Kaufs betrug der Unterschied zum besseren Modell allerdings 190,- Euro.
Da habe ich nicht lange überlegt:).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Evgenij12345 und DarkSoul
Ich würde das über ein Y-Kabel ans Mb anschliessen und dort per PWM steuer bzw die RPM festlegen daher bleibt die Frage ob die Kabelbinder direkt unter die Kühlrippen oder ums PCB. Ich hoffe mal die Dinger sind Hitzebeständig :)
 
Und wie bekommst du die Plastikverkleidung ab? Die ist mit dem Kühler verschraubt, die Löcher eignen sich dann nämlich zur Fixierung der neuen Lüfter mit Kabelbindern. Würde behaupten, du musst die Karte dafür zerlegen.

Zumindest wenn Palit und Gainward wieder den gleichen Kühler verwenden, dann musste die Karte zerlegen. Ging bei meiner Palit auch nicht ohne.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: garvd
Danke für den Tip - dafür habe ich das Topci aufgemacht. Werde ich gleich mal nachschauen wenn ich am Rechner bin.

Edit: Muss ich wohl doch leider aufs WE verschieben -die Arbeit halt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flomek
Sodalla - habs doch noch geschafft die GraKa zumindest mal zu begutachten wie die Lüfter da runter zu bekommen sind. Auf den ersten Blick hast du wohl recht, ohne eine Demontage des Kühlkörpers wird es nicht gehen.

Schade eigentlich - auf Verlust der Gewährleistung im ersten Jahr nach Kauf habe ich ehrlich gesagt nicht die Lust für.

Naja - dann halt undervolting. Hab schon a bisserl vorgefühlt und 1865mhz bei 930MV und 50% RPM bei schönes 66/67 grad. Das geht schonmal in die richtige Richtung.
 
Im ersten Jahr Garantieverlust ist doch nichts besonderes, innerhalb der ersten 3 Stunden ist für Profis :volllol:

Habe bei mir Silent Wings 3 drauf und habe die Lüfterkurve nach dem Mod nicht angepasst, funktioniert ziemlich gut zusammen. Zero Fan geht mit SW3 eh nicht. Dazu ein bisschen UV, bin bei ca. 0,97 oder 0,98 bei 1995Mhz und komme trotzdem auf um die 63°C bei Volllast.

Wäre wahrscheinlich mit anderen Lüftern mehr drin, mit P12 oder E Loops, aber es reicht mir so. Vor allem mit der Lautstärke
 
hmm - hast du die Lüfter per PWM ans MB angeschlossen oder per mini 4 PIN Adapter an die GPU?
 
An die GPU, mit 2 PWM Adaptern. Funktioniert echt gut mit der voreingestellten Lüfterkurve, musste da nicht ran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wie sieht es hier aus @garvd ? Ghetto Mod schon durchgezogen?
 
Nope - warte noch auf den 4-Pin mini Adapter und auf die Kabelbinder. Schätz mal heute kommt das Paket und dann gehts morgen los. Werd dann mal berichten und ein paar Fotos machen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flomek
Sodalla - feddich damit.

Also kurz vorweg. Die Lüfter sind am Kühlkörper montiert und dieser wiederum bei der Gainward 2070Super Phoenix von den 7 Schauben die von der Backplate gehalten werden.

Hier nun die PCB - wenns von Interesse ist

PCB.jpeg



Die Kühler Unterseite:

Kuehler.jpeg


Hab wohl leider eine 2070Super ohne Doppel A bekommen ...... war ja klar :p

GPU.jpeg


Die Silent Wings 3 Highspeed habe ich dann per Kabelbinder montiert.

Ghetto Mod fertig.jpeg


Das einzige störende ist dann noch der Kabelsalat - da werde ich mir noch eine Blende besorgen.

Vorher: GPU@1865mhz - 930mV - 50% Lüfter RPM - 66/67 Grad
Nachher: GPU@1905mhz - 930mV - 50% Lüfter PRM - 62/63 Grad

Das Ergebnis mit 30 Minuten Division 2 Benchmark. Ich werde das auch nochmal Stock vergleichen, später aber erst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Evgenij12345
Ich habe die langen Kabel um die Lüfter gelegt, unten an den Ecken entlang. Ist aber auch ne ganz schöne fummelei, mit viel Geduld.

Ansonsten sind die Kühler gleich, also Gainward und Palit (war aber zu erwarten).
 
Zurück
Oben