Bericht Galaxy S8 & S8+ ausprobiert: To infinity and beyond!

Also das Design ist richtig mega! Das mit der Kamera und dem Homebutton ist sehr schade.
 
Weiss jemand ob das S8 Wasserabweisend ist?
Habe einmal gelesen, dass es wahrscheinlich IP68-Zertifiziert sein wird.
 
IP68 ist korrekt.
 
Irgendwie ... enttäuschend. Man wird auch nicht den Verdacht los, dass CB arg positiv berichten will
 
Zitat von diamdomi:
Schade das die Smartphones immer größer werden
5 Zoll sind für mich persönlich schon zu groß und wären das absolute Maximum müde mich.

Darum :D
Entwicklung-der-Smartphone-Groessen.jpg
 
Schaut sehr schick aus das Ganze. Dennoch werde ich mir dann dieses Jahr, wenn die Vertragsverlängerung fällig ist, kein Galaxy mehr holen. ICh habe den physischen Homebutton und die Tasten links und rechts daneben immer gefeiert, jetzt sind es OnScreen-Tasten, die kann ich mal überhaupt nicht leiden. Schade Samsung!
 
Der Mehrpreis ist echt durch nichts gerechtfertigt. Scheint mir eher eine iPhone S Modell zu sein.
Der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite ist für mich auch ein NoGo.

Ich freue mich also auf das S9 mit 4k Display mit integriertem Fingerabdruckscanner und neuer Kamera.
 
Das bestärkt mich in der Annahme, dass Kameratechnik in Smartphones ausgereizt ist. Sehr schade finde ich die größe. Sowas kann ich nicht mehr mit einer Hand bedienen. Dann bleibt es halt bei meinem S7.
 
Wow, das S8+ weiß zu gefallen. Optisch spricht es mich an. Nun warte ich noch auf einen würdigen Nachfolger meines S6 Edge+ , mal schauen ob Samsung die Note Reihe noch dieses Jahr bringen wird. Bis Oktober/November habe ich noch Zeit :)
 
Spannend. Wie immer, wenn ein neues Smartphone erscheint. Mal Softkeys, mal nicht. Mal ist das Display sehr viel zu groß, ein anderes mal wieder nur viel zu groß.

Wer stopft sich bitte einen 5,8"-Brocken in die Tasche? Allerhöchstens 4,7" sind völlig ausreichend.
 
für mich als kratzer- und fingerabdruckallergiker sind gewölbte displays, welche man nicht komplett mit einer folie bedecken kann ein nogo :D
aber zugeben muss ich schon, dass es optisch was her macht.
 
Zitat von DFFVB:
Irgendwie ... enttäuschend. Man wird auch nicht den Verdacht los, dass CB arg positiv berichten will

Sie haben ja scheinbar auch Testmodelle bekommen. Um weiterhin welche zu bekommen sollten sie also positiv bewerten/berichten. Also im kleinen Sinne schon leicht Bestechung/Lobbyarbeit.
 
Ich als S7 und Ip7+ User bin mit der Größe natürlich direkt "angefreundet" auch wenn ich natürlich jetzt kein Smartphone kaufen werde.

Aber aus meinem Umkreis und auch im Büro höre ich immer alle heulen, dass die ganzen Smartphones zu groß sind.
Hoffe, dass das Samsung nicht zum Verhängnis wird.

Viele die ich kenne, meinen ein S7 sei das absolute Maximum.
Andere kaufen dann ein Iphone 7 (nicht +) weil Samsung und Co zu groß sind.

---

Bin gespannt auf die Verkaufszahlen..hatte seit langem kein so gutes Smartphone wie das S7 (Da kann mein Firmenphone Ip7+ echt viel davon abschauen :>)
 
Ich hätte zumindest erwartet das die Kamera um die Option zu 480 und 960 fps slow-motion erweitert wird...

Fraglich ist, wie viel schneller die M2 Kerne gegenüber gleich getakteten M1 sind.

Als Besitzer eines Galaxy S7 sehe ich hier wirklich null Grund, wechseln zu wollen.
 
Zitat von Caramelito:
Ich als S7 und Ip7+ User bin mit der Größe natürlich direkt "angefreundet" auch wenn ich natürlich jetzt kein Smartphone kaufen werde.

Aber aus meinem Umkreis und auch im Büro höre ich immer alle heulen, dass die ganzen Smartphones zu groß sind.
Hoffe, dass das Samsung nicht zum Verhängnis wird.

Viele die ich kenne, meinen ein S7 sei das absolute Maximum.
Andere kaufen dann ein Iphone 7 (nicht +) weil Samsung und Co zu groß sind.

---

Bin gespannt auf die Verkaufszahlen..hatte seit langem kein so gutes Smartphone wie das S7 (Da kann mein Firmenphone Ip7+ echt viel davon abschauen :>)

Das Problem ist, dass Samsung und Apple Statussymbole geworden sind. Das heißt, diejenigen welche jetzt von "zu groß, zu teuer" schnacken es sich trotzdem kaufen werden und sich eher mit der Größe anfreunden werden anstatt etwas "altes" oder "weniger gutes" zu besitzen. Hier gibt der Hersteller den Trend an, nicht umgekehrt, leider.
Ergänzung ()

Zitat von nlr:

Werdet ihr aber sicher. Daher wird man sich nicht ins Knie schießen und hier negativ berichten. So läuft das in Redaktionen die Testmodelle etc. haben wollen nun mal (selbst erlebt und in einer gearbeitet).
 
Zurück
Top