Gamer PC High End

kagel10

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
134
Hallo,

ich möchte mir einen neuen PC zusammenstellen. Verwendungszweck Surfen und Zocken. Folgendes Grundgerüst habe ich mir vorgestellt:

  • Gehäuse CoolerMaster Cosmos II
  • Prozessor I7 3770K
  • CPU Kühler Noctua NH-D14
  • Mainboard Asus P8Z77-V
  • RAM 8 GB Corsair 1600 Vengeance LP CL 9
  • Netzteil 550 Watt be quiet! Dark Power Pro 10 Modular 80+ Gold
  • Grafikkarte EVGA GTX Titan
  • SSD Samsung 840 120 GB
  • Festblatte WD 1 TB Caviar Black
  • Ein paar Gehäuselüfter

Gewünschte Auflösung 1920x1200, wobei ich überlege den Sprung auf 2560 zu machen.

Geht das so in Ordnung?

Danke für die Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
I5
AsRock Z77 Pro3/4 reicht, aber das gigabyte ist auch ne gute wahl.
NT ist überdimensioniert. 500W reichen.
Nimm als GraKa lieber ne Radeon 7970Ghz! Günstiger und schneller!

Und ist das Gehäuse nicht etwas übertrieben? :D
 
Das Gehäuse meinst du jetzt nicht im Ernst, oder? :D
 
Ich finde die Kombi als auch das Gehäuse gut. Kann man schön nen flachen Tripple radi im Deckel versenken.

Grüße

Marco
 
also wenn schon den i7 wozu noch zusätzöiche Lüfzer der hat doch schon genug verbaut !
 
Das Gehäuse ist gesetzt, das ist halt so.

I7 hat beim Zocken wohl keine Vorteil, höre ich andauernd.

Bei der Graka habe ich lange überlegt und ehrlich gesagt wollte ich mir eine GTX Titan leisten, aber die ASUS Top ist wohl auch ganz gut.
 
Möchtest du übertakten? Wenn ja, würde ich noch ein wenig mehr für das Mainboard ausgeben. Am besten nimmst du dann eines von den Boards: http://geizhals.at/de/?cmp=746837&cmp=749610&cmp=749618&cmp=746839

Wird auf eine geringe Lautstärke vom System wert gelegt?

Bei Games ist in der Regel der Takt von der CPU viel wichtiger als die Anzahl der Threads. Daher bringt der i7 meistens auch nichts.
 
jo, wenns ma nicht genügt kannste noch ne 680er nachlegen. mit 580 W geht sich das aus. BZW sollte dann ein anderes Board gewählt werden

Also von mir haste den Daumen nach oben fürs Gehäuse :)
 
Nein übertakten möchte ich nicht.

Als Boardalternative schiele ich noch auf das Intel DZ77GAL-70K.

Es soll halt schon für eine gewisse Zeit ... ok ... sein.
 
Wenn die Börse nicht so klemmt, wovon ich bei der Gehäusewahl ausgehe nimm den I7, man muss sich zwar oft für die Wahl rechtfertigen. Aber was man hat hat man. Obs was bringt oder nicht ;)
 
Als Statussymbol soll das nicht herhalten, ich hab auch kein Handy. Ich möchte einfach jetzt alles richtig machen, daher mag das Budget auch etwas höher sein.
 
Naja unter High-End versteh ich komplett was anderes,
aber bei der SSD würde ich auf jeden Fall Mindestens 256GB nehmen.
 
Was ist denn dann High End.

Meine jetztige System SSD ist 30 GB groß und ich hab noch 5 GB Platz, warum also 256 GB.
 
Weil ich es einfach schön finde. Meine Frau ist froh wenn sie den Powerknopf findet und meine Kinder interessiert nur wie Plants vs Zombies angeht.
 
Asrock Z77 Extreme 4
i5 3570K oder i7 3770K
8 oder 16 GB Corsair Vengeance
Gigabyte 7970 OC oder Asus 7970 DC II
Samsung 840 Pro: 128 oder 256 GB

Gehäuse: Silverstone oder LianLi mit Seasonic X-Series oder ggf. Corsair Netzteil
Lüfter von Noiseblocker oder Noctua

Das ist für mich eher "knappes" High End.
 
Zitat von jorjaco:
Asrock Z77 Extreme 4
i5 3570K oder i7 3770K
8 oder 16 GB Corsair Vengeance
Gigabyte 7970 OC oder Asus 7970 DC II
Samsung 840 Pro: 128 oder 256 GB

Gehäuse: Silverstone oder LianLi mit Seasonic X-Series oder ggf. Corsair Netzteil
Lüfter von Noiseblocker oder Noctua

Das ist für mich eher "knappes" High End.


und was genau ist da jetzt großartig anderst?

also ich würde definitiv nur hd7970/ghz greifen, die ist billiger und schneller. Natürlich auch leise und kühl, da du vlt auf 2560 wäre die hd7970 sogar um längen besser dank 3gb GDDR5

Crysis3 und Bioshock bekommste auch noch^^
 
Zurück
Top