News Gamescom: „FIFA 14“ und „PES 2014“ ausprobiert

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.630
#1
Es gehörte zu den Geschichten des diesjährigen Sommerlochs, dass die dieser Tage so potente „FIFA“-Reihe von Electronic Arts in den Anfängen stiefmütterlich behandelt wurde. Davon kann mittlerweile keine Rede mehr sein: Die Marke ist omnipräsent und wird mit alljährlichen Updates sehr gewissenhaft gepflegt.

Zur News: Gamescom: „FIFA 14“ und „PES 2014“ ausprobiert
 

DeDoerdel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
279
#2
Zitat von Artikel:
Liegt er in puncto Transfermarkt im Fokus? Oder gibt es andere Gründe, weswegen er im Zentrum der Aufmerksamkeit steht? All diese Aspekte sollen in die das eigentliche Spiel umrahmende Visualisierung einfließen, was auf den ersten Blick sehr gut zu funktionieren scheint.
War auch die Neuerung die meiner Meinung nach am meisten gebracht hat. In der Karriere wird immer über den Unmut von Bakdrückern, Neuverpflichtungen usw. geredet. Wäre toll wenn das ausgebaut wirdWer bei FIFA 13 die deutschen Kommentatoren benutzt ist einfach nur selber schuld.
Sie solltenauch die verbuggte Karriere verbessern. Es kann einfach nicht sein, dass man andauernd die Anfragen von Spielern über eine Gehaltsaufbesserung bekommt, dann den Vertrag von 3 auf 4 Jahre Laufzeit mit verbesserten Bezügen ausdehnt, das Angebot mit einer Wechselankündigung nach Vertragsende ausgeschlagen wird und bei nochmaligen stellen angenommen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

GamingTiger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
322
#3
Ich finds einfach nur öächerlich, das man fast 3 verschiedene Versionen programmiert .... PC Current Gen und Next Gen

Wobei PC zu current Gen ja nich mehr so extrem is. Allerdings frag ich mich wieso man die Ignite Engine nich auch am PC nutzt .... einerseits jammern das die Umsatzzahlen am PC nich so prall sind, andererseits aber wieder nen altes ausgelutschtes Spiel aufpeppeln find ich ziemlich schlecht ausgearbeitet als Verkaufsfärderndes Argument ... nunja ... EA halt
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
981
#5
Die Jubelanimationen etc sind mir total egal. Das animierte Publikum ist auch nur optisches Beiwerk. Nett aber nicht mein Fokus.

Viel wichtiger wäre es zu wissen ob mit der Ignite Engine auch die KI verbessert wurde. Gerade bei FIFA verhalten sich die CPU-gesteuerten Mitspieler regelmäßig unglaublich doof. Oft scheint es so als könnte die CPU einfach nicht weit genug sehen um die Situation richtig beurteilen zu können.

Dass am Karrieremodus rumgebastelt wird ist ok. Manche üben da ja gerne oder vertreiben sich einfach nur die Zeit, aber der meistgespielte Modus dürfte der Multiplayer sein, lokal sowie online. Ich denke hier sollte man besonderes Augenmerk auf mögliche Verbesserungen legen.
 

McTheRipper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
425
#6
Irgendwie klingt die Empfehlung so als wären wir hier auf Consolebase.de xD
Für den PC bleibt da ja dann eh nur PES2014, was für mich aber nur wegen der Lizenzen nachteilig ist, beim Rest gefiel mir PES schon oft viel besser.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
971
#7
Und wieder macht EA diesen schwachsinnigen Zug, dass der PC die Grützversion bekommt. Ich begreif das nich. Der PC is die leistungsstärkste Plattform und packt auch nen XBone/PS4-Schinken. Aber gut, soll mir recht sein, da wird dieses Jahr ma wieder PES gezockt, wenn die ersten PESEdit-Versionen da sind, mir solls recht sein.

...nur Trottel bei EA...brauchen se sich über geringe Verkaufszahlen aufm PC keinen Meter wundern...
 
Zuletzt bearbeitet:

Knuffiboer

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.787
#8
Ich durfte es auch auf der One anspielen und muss sagen, rein von der Grafik war ich nicht sonderlich beeindruckt. Was mir jedoch wirklich Spaß gemacht hat war die neue Ballphysik und die Animationen, es kommt dem echten Fußball doch schon sehr nah
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.308
#9
Das (die currentgen engine auf pc) wird bestimmt an den Deal gekoppelt sein mit Microsoft um die One-verkäufe anzukurbeln. Klingt für mich jedenfalls sehr danach.

ps: ich finds n bisschen schade, dass EA sich querstellt bei videos der noch unfertigen next-gen version - denn die current gen gameplay-videos sind jetzt nicht gerade der hammer (und das ist noch schön formuliert).
 
Zuletzt bearbeitet:

nik_

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
5.805
#10
warum auf dem pc nicht die neuste engine zum einsatz kommt? ihr fragt euch das wirklich und das in nem computer-forum? 70 bis 80 prozent könnten dann ganz einfach fifa14 nicht mehr flüssig spielen.

ich erinner an cs:go wo mehr als die hälfte aller spieler mit 20 bis 40 fps rumrennen. selbgies dürfte dann für fifa14 gelten
 

MC´s

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.979
#11
FIFA ist ein Konsolentitel, deswegen verwundert mich es nicht da die PC Version da wieder nur dürftig ist. Aber was soll's, PS4 mit FIFA, CoD, Battelfield, Asassins Creed und Watchdogs ist vorbestellt :-). Freu mich schon auf den 29.11., bin mir auch sicher das die PS4 diesmal von der Grafik her das rennen macht bei der NextGen, ganz spezielle die Naugth Dog Spiele werden der PS4 schon einheizen.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.652
#12
Wobei PC zu current Gen ja nich mehr so extrem is. Allerdings frag ich mich wieso man die Ignite Engine nich auch am PC nutzt
irgendwie müssen die next-gen-konsolen vom ladentisch gehen :rolleyes:


jep.


FIFA ist ein Konsolentitel, deswegen verwundert mich es nicht da die PC Version da wieder nur dürftig ist.

aha...und warum ein Konsolentitel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.124
#13
Nein nein, @nik_

Raubkopierer sind schuld, nichts anderes...

Jedenfalls arbeitet man bei FIFA noch, ein perfektes FIFA kann und wird es eh niemals geben, wer macht EA sonst noch reich?
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.593
#14
FIFA ist auf dem PC seit Origin doch eh gestorben...
PES hab ich mal gespielt, fand das mit den fehlenden Lizenzen aber immer störend. Bis die ersten guten Communitypatches rauskommen dauert das ja auch immer seine Zeit und so manche Patches sind qualitativ total furchtbar. Auf PESedit gabs mal das Dortmunder Stadion als Download, das war einfach nur ein Standardstadion mit gelben Elementen hier und da. :rolleyes:
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
622
#15
Hm, EA regt mich schon wieder richtig auf! :(
Ich habe die Games seit je her immer mit einem Controler auf dem PC gespielt, doch sehe ich es jetzt nicht ein, Fifa (und damit EA) zu unterstützen, den PC-Markt zu benachteiligen!

Soll EA doch vor die Hunde gehen!

Naja, damit wird die Entscheidung wenigstens erleichtert. Dann wird das nächste Fußball-Game eben ein PES.
So einfach ist das.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.671
#16
"Wichtige Neuerungen nur auf den Konsolen anzubieten"

So in etwa wie bei FIFA13 für die WII? :freak:

Wenn FIFA13 nun wirklich so viel besser auf PC ausgesehen hätte als auf den Konsolen, also meintwegen einfach weil man kann mit den "neuen" animierten Zuschauern würd ichs ja noch verstehen, allerdings geht mir dieses Konkurrenzgedenke der Publisher mittlerweile so auf den Latz das ich erstmal GAR nichts mehr kaufe bis die Spiele nur noch die Hälfte kosten. Bekomme ich ein "abgespecktes" Produkt zahl ich auch nur den "abgespeckten" Preis.

Selbst schuld EA, und natürlich auch alle anderen die eine Plattform/Generation bevorzugen.
Kann mir keiner erzählen das wenn ich am PC mittels Einstellungen schon von 5 Jahre alt-PC bis HighEnd+1500€ PC (Battlefield 3 zb.) alles ausgereizt bekomme wie es mir passt und es dennoch spielbar bleibt, ein Publisher das nicht auf den Konsolen so optimiert bekommt das es immer/meistens das Optimum herausholt.

Der PC ist halt die Paradedisziplin für Grafiken - wo sonst kann man "so einfach" etwas erweitern, nachrüsten wenn was nicht so läuft wie man möchte. Sollen sie mal andersrum optimieren - erst der PC und dann die Konsolen, dank x86 ist das imo gar nicht sooo schwer die Ports zünftig andersrum aufzubauen.
 
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
185
#17
Mal eine Richtigstellung: Konami hat sehr wohl Next-Gen Titel angekündigt, wie z.B. das neue Metal Gear Solid, was sogar auf der Xbox One E3 Show gezeigt wurde. Bitte korrigieren. Danke.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.671
#18
Auf dem PC kann sich EA eigentlich sparen FIFA dieses Jahr zu releasen, kauft sowiso keiner.
Krieg ich das schriftlich? :)

Leider gibt es genug "MainstreamDeppen" die das alleine daher kaufen weils das gibt.
Wird schon, wie es immer ist, genug "ComputerBildSpiele" und "PC Action" Profis geben die das kaufen weil da mehr als 80% in der Wertung stehen.
 

nik_

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
5.805
#19
ich sehe schon, die spezis, die meinen sie haben ahnung von fifa für pc und haben keine. einfach erbärmlich. ich wette mit euch, mehr als 50% der fifa spieler am pc können das game gerade mal so spielen und haben eben keine 1000€ rechner
 

Triky313

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
277
#20
Ist doch klar wieso die PC-Version auf der Strecke bleibt. Allein in meinem Umfällt Laden sich wohl mehr als 90% der Leute ihre Spiele illegal runter, das ist auf der Konsole nicht so einfach machbar. Damit will EA doch nur gegensteuern.
 
Top