Gaming Notebook 17" Asus oder Acer

king-england

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
52
Hallo zusammen

Welches der beiden Hersteller ist die bessere Wahl?
Was mir an beiden gefällt ist, das man unten die Platte ganz einfach aufmachen kann und somit eine SSd und Ram aufrüsten kann ohne dabei etliche Schrauben lösen zu müssen und kompliziert den Unterboden entfernen muss.
Beim Acer fehlt die Tastaturbeleuchtung.
Zur Auswahl stand ein Acer Predator 17 und ein Asus ROG G751 bzw. der neue 752 der leider noch nicht erhältlich ist. Alles kosten so ab 1500 Euro bis 1800.

http://www.idealo.de/preisvergleich...C4636400-4844414-4844417-4844418-4844935.html
 
Asus mMn.

Von Acer halt ich persönlich qualitätsmäßig nix.
 
Ich würde auch die Finger von Acer lassen, Asus ist zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, aber doch ne Ecke besser.
 
Also ich würde dir auch ein Asus empfehlen, mit Acer wirst du nicht viel Freude haben, die waren vor ein paar Jahren relativ gut (HighEndSysteme) ... habe sehr oft defekte Geräte von Acer hier zur Rep.
 
Ok also weg vom Acer

Würde sich das warten auf den 752 von Asus lohnen oder ist der 751 auch noch empfehlenswert?


Gibt es eine Alternative zum Asus G751/752 bzw. mir ist auch wichtig das man unten an die Bauteile wie SSD und Ram kommt. Also auf die einfache art so wie beim ROG wo man einfach die Platte entfernt die für den FP und RAM Wechsel vorgesehen ist?
 
Ich kann nicht für die neueste Generation der Asus ROG Laptops sprechen, habe aber selbst länger ein ROG G55 besessen. Der Vorteil gegenüber den Produkten der Mitbewerber war vor allem, dass der verbaute Intel Core i7-3610QM nicht künstlich um seinen Turbo beschnitten bzw. gedrosselt wurde. Zudem war das Kühlsystem relativ gut. Selbst wenn die Lüfter mal aufdrehen mussten, war es nie unangenehm. (Ich denke da an diese hochfrequenten Turbinen bei den Mitbewerbern...) Ein Nachteil war allerdings, dass ich das Gerät komplett zerlegen musste, um zusätzlich zur Festplatte noch eine mSATA SSD nachzurüsten.
 
Alternativ kannst du noch ein MSI nehmen, die sind auch recht gut.

Welches Budget hast du denn ?
 
Also 1400 bis 1700 max 1800 Euro

Kommt man denn bei MSI auch gut unten ran an die FP und den Ram?
Ich dachte die sind komplett zu und man muss da 12 oder mehr schrauben entfernen?
MSI hatte ich vor dem Asus auch auf meiner Liste aber wegen dem fehlenden Zugriff auf die Bauteile fiel der wieder raus.
Würde mich auch gern eines besseren belehren lassen was das angeht.
 
Was genau willst du denn alles mit dem Notebook zocken?
Muss es einer der beiden Hersteller sein? Wenn nicht, dann schau dir mal die XMG-Serie von Schenker an http://mysn.de/xmg

Welche Anforderungen hast du an das Notebook? Hast du ggf. bereits eine SSD die du nachrüsten kannst oder soll alles neu her?

Auch mal einen Blick bei Alienware riskieren. Die sind nicht mehr soo teuer wie viele glauben http://www.alienware.de/landings/laptops.aspx
 
Ich würde dir auch ein MSI empfehlen. Bei den meisten in dieser Preisregion kann man mit wenigen Schrauben die untere Platte komplett entfernen. Und einem Defekt ist auf die auch Verlass (persönliche Erfahrung).
Zudem sind sie, im Verlgeich zu den Notebooks von MYSN, leise und drosseln nicht bei Volllast.
 
Welches MSI könntet Ihr denn da empfehlen?
Ergänzung ()

Zitat von king-england:
Welches MSI könntet Ihr denn da empfehlen?


Hier hab ich mal ein Link mit MSI Geräten. sind paar geworden alle auf Otto. Das es von Otto ist bitte mal nicht beachten. mir geht's nur darum alle an einenn Fleck zu haben. Welches wäre denn eine gute Option?

https://www.otto.de/multimedia/lapt...rtnach=preis-absteigend#scroll=facet-marke_42

Die GT Serie soll sehr einfach zu öffnen sein unten der Deckel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du wie ist es bei Dir zwecks Wartung und Bauteile?
Kommst Du da ohne Probleme ran? Hast du da auch ne Klappe zum öffnen oder musst Du umständlich rumschrauben?
In wie fern würdest Du Laut definieren? nervig laut oder hörbar laut aber angenehm verträglich?

PS: Ne 980 GTX muss es nicht sein bei mir , würde mich mit der 970 voll zu frieden geben. Deswegen war mein erster Wunsch zu Beginn auf das ROG 752VT was um die 1500 kosten soll,bevor ich den Tip mit den MSI bekommen hab.
Da ich nun eigentlich nur noch zwischen Asus ROG 751 Asus ROG 752 und einem MSI aus der GT Serie entscheiden muss, wäre mir ein Tipp bezüglich der Lüfterlautstärke sehr hilfreich.
 
So groß ist der Preisunterschied doch nicht - ich würde beim ASUS die 980er Variante wählen, da man so länger was davon hat und im Endeffekt also sogar "spart".

Das Notebook hat ne große Klappe, man kommt sehr leicht an RAM/HDD/SSD ran. Die Lüfter sauber zu machen ist aber aufwendig. Ich werde es dafür zum Spezi bei mir in Hannover schicken und es für ein paar Mark sauber machen lassen 1x im Jahr.

Es ist definitiv erträglich von der Lautstärke. Ich habe beim Spielen die Logitech G930 an und höre den Lüfter gar nicht!
 
Zurück
Top