Gaming PC Beratung (1500€)

SnYd3r

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
41
1. Preisspanne?
maximal 1.500€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 5 Jahre

3. Verwendungszweck?
- Gaming (Multiplayer Online)
- hohe Einstellungen aber nicht unbedingt max...

3.1 Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
NEIN

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
NEIN - im Budget sollte der PC mit WIN sein, Monitor, Maus und Co. extra...

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
zukunftssicher und erweiterbar falls nötig

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- "Ich baue selber zusammen"
- Kauf in den nächsten 2 Wochen

Nun steht der Kauf doch in näherer Zukunft an. Ich werde geschäftlich entweder einen 24" 1920x1080 oder einen 27" 2560x1440 bekommen [edit: beide 144Hz]. Steht aber noch in den Sternen... (hoffe natürlich auf den 27")
Habt Ihr hierfür eine klare Empfehlung, was mit beiden Monitoren gut funktioniert? Also auch wenn es ein 24" FHD wird.

hier vorab meine Idee:
Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)
AMD Ryzen 5 1600X, 6x 3.60GHz, boxed ohne Kühler (YD160XBCAEWOF)
EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)
MSI GeForce GTX 1070 Armor 8G OC, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V330-003R)
ASUS Prime B350-Plus (90MB0TG0-M0EAY0)
Corsair Carbide Series 100R Silent Edition, schallgedämmt (CC-9011077-WW)
be quiet! Pure Power 10-CM 500W ATX 2.4 (BN277)


Wäre es sinnvoller einen R7 zu nehmen? Hätte hier ja noch Budget verfügbar? Wenns aber 200€ günstiger als gedacht wird is natürlich TOP.


Herzlichen Dank für Eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier hieß es, kauf findet in 3 Monaten statt.
 
Ja aber nun hat sich das doch geändert, brauche den PC nebenbei für die Arbeit... Kauf in den nächsten 2 Wochen...
 
@ TE:
kühler durch den Ben Nevis Advanced ersetzen, case z.b. durch ein be quiet! Pure Base 600 oder Nanoxia Deep Silence 3 ersetzen. das -CM beim NT kannst dir auch sparen.

zum zocken bringt dir ein Ryzen 7 wenig. was soll denn gezockt werden?

der aufpreis von der gewählten 1070 zu ner "günstigen" 1070ti hält sich in grenzen. würde ich drüber nachdenken. gerade in WQHD schadet die zusätzliche power nicht.

edit: dass grakas zur zeit abartig teuer sind weißt du?
 
Zuletzt bearbeitet:
@Deathangel
PUBG, CS und was so demnächst rauskommt...

dann kann ich getrost beim R5 bleiben, gut... die Ti hab ich auch schon angesehen - werd da dann kurzfristig entscheiden (Preis)
 
Dann sei dir auch angeraten einen 144hz Bildschirm in Betracht zu ziehen.
 
Corsair Carbide Series 100R Silent Edition, schallgedämmt

ich habe den selber schon verbaut, er ist ziemlich eng, klein, Kabelmanagement ist sehr schwierig, dann musste ich jedesmal eine 4x4pin CPU Verlängerung verbauen, weil das Case keine Öffnung oben hat, wo man direkt am 4x4 CPU Stecker ist, und für den Weg aussen rum war bis jetzt jedes 4x4 CPU Kabel vom NT zu kurz.

also mein Favorit-erstrecht für deine Hardware- ist eindeutig das

bequiet Pure Base 600.

Habe ich auch schon verbaut, und wirklich nichts negatives festgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
@jolly
Danke - genau das hab ich schon abgeändert...

Sollte also passen. Ist mit beiden Monitoren (24" FHD oder 27" WQHD in 144Hz) gut vorstellbar, oder?
 
@ TE:
WQHD frisst halt mehr grakapower als FHD. für dreistellige fps musst du in beiden auflösungen details reduzieren, die CPU hat da auch ordentlich zu tun.
 
@Death
dann eher einen FHD? aber der ist in 27" wohl nicht optimal oder?
 
@ TE:
der zur debatte stehende FHD-bildschirm ist doch ein 24er? ob du lieber höhere settings oder eine höhere auflösung (die auch abseits von games schön ist) hast musst du wissen.
 
@Death

ja soll entweder 24" oder 27" werden. Weiß nicht was ich bekomm, aber vielleicht lässt sich das ja beeinflussen :evillol:
Ergänzung ()

diese 1070er (oder evtl. Ti) habe ich in die engere Auswahl genommen:

Gainward GeForce GTX 1070 Ti Phoenix, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3972)
Palit GeForce GTX 1070 Ti Dual, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (NE5107T015P2-1043D)

MSI GeForce GTX 1070 Armor 8G OC, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V330-003R)
Gainward GeForce GTX 1070, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3750)
Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3699)

wo liegen hier die Unterschiede - oder kann man getrost jede der angegebenen GPUs auswählen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die vorgeschlagenen Komponenten sind denke ich bereits gut gewählt.
AMD bietet mit Ryzen die meiste CPU-Power pro € aktuell, ich denk mal da bist du auf nem guten Dampfer. Aber zu der Frage ob vielleicht lieber ein stärkerer Prozzi: ich bin mir extrem sicher dass jeder in die Graka zusätzlich gesteckte Cent besser angelegt ist als bei der CPU. Also es sei denn du fängst doch plötzlich an mit Render- oder CAD-Software zu arbeiten. :D
Auch solltest du eher zu 32GB RAM greifen statt größerer CPU, denn 16GB sind heutzutage bereits grenzwertig. Ein stark gemoddetes Cities Skylines oder FallOut 4 kriegste mit 16gig gar nicht erst gestartet. Und Online-Games mit detaillierten großen Open-Worlds wie z.B. Wildlands oder Black Desert profitieren deutlich von ordentlich Hauptspeicher.
Der dritte Upgrade-Ansatz wäre ein RAID. Von allen Komponenten in meinem System wirkt sich das M.2-RAID aus zwei 960 Pro am heftigsten aus. So heftig dass ich bei einigen Titeln wie Hearts of Iron 4 teilweise komplette Ladesequenzen überspringe. Und bei Rising Storm 2 wählt jeder seine Klasse dadurch nach mir, dass RPGs oder Sniper bereits vergriffen sind, kenne ich entsprechend nicht ;)

PCs selber bauen ist sowieso ne Philosophie für sich...
Kurzum: keine deiner Komponenten ist bullshit, alles besonnen aufeinander abgestimmt, das einzige was jetzt noch schiefgehen könnte wäre der Zusammenbau an sich. :D
 
@ TE:
hast dir die karten mal angeschaut? der größte und relevanteste unterschied ist der kühler. der kühler der Phoenix ist hervorragend, der der Palit Dual bzw der dualslot-Gainward mist. die Armor ist da auch nicht so der bringer. wie wichtig ist denn die lautstärke unter last?
 
@Khabaal
Danke für die Info, ich denke aber wenn die Zusammenstellung stimmig ist bleibe ich auch dabei. Das ist von der Leistung und der Zeit die ich den PC täglich nutze vollkommen ausreichend.
@Death
bzgl. Lautstärke hab ich leider keine Erfahrungswerte - leise ist zwar immer schön, jedoch muss ich selbst wissen was das dann kosten darf. Wenn der Preisunterschied in der nächsten Woche nicht großartig ist dann wähle ich die Phoenix (Danke für den Tipp) 30€ hin oder her machen dann auch nichts mehr aus, mal gucken!

Ist von einem 27" mit FHD wirklich so abzuraten? Wäre 24" FHD dann gesünder? 144Hz werden es auf jeden Fall...
 
@ TE:
wäre halt gut zu wissen wie empfindlich du da bist. der kühler auf den dualslotkarten von Gainward/Palit ist halt ne sparversion und, ausgehend von diesem test, für mein empfinden schon auf der 1060 störend laut. ich will nicht wissen wie das bei ner 1070(ti)/1080 aussieht. meine 1070 GameRock (gleicher kühler wie bei der Gainward Phoenix/Palit JetStream) dagegen betreibe ich mit angepasster lüfterkurve und etwas UV mit <800RPM. ich muss dazu aber auch sagen dass ich schon sehr empfindlich bin was das angeht.

ich persönlich würde von 27" mit FHD abraten. aber guck dir am besten mal entsprechende bildschirme live an.
 
Zurück
Top