Gaming PC / empfohlene Zusammenstellung, aber mit welchem Quad?

jannism

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
84
Hallo Leute!
Ich würde mir gerne einen neuen Gaming-PC zulegen. Bei meiner Suche bin ich auf die empfohlenen Zusammenstellungen in diesem Forum gestoßen.
Die Zusammenstellung für 750 Euro gefällt mir dabei am besten.
Aber seit dem GTA4 Benchmarks überlege ich doch eher einen Quad zu kaufen.
Nun möchte ich nicht eine Grundlegende Diskussion anstoßen.
Ich möchte eher von euch wissen welcher Quad für dieses System am besten wäre.
Ich freue mich schon auf eure Antworten und bedanke mich schon im Vorraus!
Mit freundlichen Grüßen
 

jannism

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
84
Ok und kann man denn den Quad ohne Probleme in diesem System betreiben?
Gibt es nicht eine kostengünstigere Alternative zum Top-Model?
Und wie kommst du auf 830 Euro? Bei mir kommen bei Geizhals Wunschliste minimum 900 raus...
Danke übrigens=)
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.748
wie sieht denn deine Wunschliste aus? Was ist dein Maximalbudget? Welche Auflösung spielst du denn? wird übertaktet?

Poste das mal alles und ich optimiere deine Config falls erforderlich ;)


klar gibt es kostengünstigere Alternativen, aber die sind halt dann wieder langsamer
 

jannism

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
84
1 x OCZ Platinum XTC DIMM Kit 4GB PC2-8000U CL5-5-5-18 (DDR2-1000)
1 x MSI P45 Neo2-FR, P45 (dual PC2-6400U DDR2) (7512-030R)
1 x Western Digital Caviar Blue 640GB, SATA II (WD6400AAKS)
1 x Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2 (EPR525AWT)
1 x Cooler Master CM 690 (RC-690-KKN1)
1 x LG Electronics GH22LS30, SATA, schwarz, bulk
1 x Gigabyte GeForce GTX 260 OC 216, 896MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (GV-N26OC-896H-B)

Das sind halt die empfohlenen Komponenten... Maximalbudget ist 1000 Euro nur ich will halt das was im Moment das beste Preis-Leistungsverhältniss + Zukunftstauglichkeit (ich weiss, es ist schwierig)
Übertakten würde ich erst in paar Jahren wenn das System zu langsam wird. Desswegen die 1000er Riegel.
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Quad wegen 2-3 Spielen ist Geldverschwendung. Mit meinen Sys ( siehe Sig.) habe ich in GTA4 sehr flüssige Bildwiederholraten. Alles auf maximal außer Sichweite ( 30)

Mein Tipp : E8400 mit nem anständigen Kühler dann übertakten. Wenn der die neuen Sockel ( 1366, AM3) reif sind , dann kann man umsteigen.

MfG
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.748
1 x Intel Core 2 Quad Q9550 270€
1 x OCZ Platinum XTC DIMM Kit 4GB PC2-8000U CL5-5-5-18 (DDR2-1000) 40€
1 x ASUS P5Q Pro 110€
1 x Xigmatek HDT-S1283 30€
1 x Western Digital Caviar Blue 640GB, SATA II (WD6400AAKS) 55€
1 x Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2 (EPR525AWT) 75€
1 x Cooler Master CM 690 (RC-690-KKN1) 65€
1 x LG Electronics GH22LS30, SATA, schwarz, bulk 30€
1 x Zotac GeForce GTX 260 AMP² Edition 240€

Macht 915€, wobei ich die rot Markierten Bauteile geändert oder ergänzt habe.

Das MSI ist ein ganz schlechtes Board zum übertakten, darum hab ich es gegen ein besseres Ausgetauscht.

Hab nen CPU-Kühler mit nem sehr guten P/L ergänzt, welcher füs übertakten notwendig ist.

die Graka kostet nur 20€ mehr, ist aber auch 15-20% schneller als die Gigabyte
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Bei Fertig PCs ist meistens ein Teil faul. Die Käufer interessieren sich normalerweise nur für die Graka , den Prozessor und die Festplattenkapazität.
Gespart wird fast immer beim NT und beim Mobo. Ich sag da nur Xilence Power ;)
Die Hersteller der PCs geben nur wenige Informationen zur der eingebauten Hardware :
Ich war heute beim MM und habe mir diesen PC angeschaut( auf nem Plakat)^^ .
Es stand nicht drauf , welches Mainboard und NT eingebaut wurden.


MfG
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.748
@jonesjunior: wie wärs wenn du meinen Links folgst? :freak: der erste ist ein Review des Rechners, incl. Angabe aller verbauten Komponenten.

Mal davon abegesehn ist das Angebot zu Abwechlsung mal nich komplett Scheiße sondern ganz annehmbar.
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Bei dem PC ist das Mobo und das NT nicht gerade der Hammer.
Ich wollte mit meiner Post nur sagen , dass die potenziellen Käufer nicht im Inet nach der verbauten Hardware suchen. Acer weiß , dass diese unbekannten Komponenten (LiteEON 450W NT , Acer Mobo)
einige Leute abschrecken könnten , deshalb werden diese nicht überall bekanntgegeben.
Ich habe nicht gesagt , dass der PC schlecht ist , nur halt diese beiden Teile :D

Edit: Ich lese mir die Posts von anderen aufmerksam durch! ;)
Wahrscheinlich habe ich mir nicht richtig ausgedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top