"gaming" PC

dRag0n

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
54
Hallo Community,

ich soll für einen Freund einen PC zusammenstellen, mit dem man auch die nächste generation von Games noch spielen kann.

Er spielt zur Zeit League of Legends, 4 Story und möchte auch in Zukunft eher mmorpgs spielen. (Guild Wars 2 etc)

Da sein Laptop nun immer wieder abstürzt, da der Lüfter kaputt ist, will er wieder auf PC umsteigen.

Ich selbst stecke da nicht mehr so wirklich in der Materie, und wollte euch daher mal bitten ein gutes, günstiges System zusammen zu stellen.

Preis sollte so um die 500€ liegen.

Wir haben schon aus einem anderen Thema einmal diese Teile gefunden. jetzt ist die Frage, kann ma da noch etwas verbessern? Bzw. wo sind schwachstellen im System?

Teile:
1 x Western Digital Caviar Blue 500GB, SATA 6Gb/s (WD5000AAKX)
1 x Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120)
1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)
1 x XFX Radeon HD 6870 900M Dual Fan, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (HD-687A-ZDFC)
1 x ASRock H61M/U3S3, H61 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
1 x LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk
1 x Sharkoon MS140
1 x be quiet! System Power 80Plus 300W ATX 2.2 (S6-SYS-UA-300W/BN080)

Windows brauchen wir denke ich nicht. Denn ein Key, sowie eine 64bit win7 version ist vorhanden.

Damit würde man nun bei ca 480€ liegen. Also gut im Rahmen.

Wir bräuchten jetzt also einmal entweder eine Bestätigung zu dem System bzw. Verbesserungsvorschläge.

Beispielsweise sind wir auch am überlegen da einen QuadCore mit zu verbauen anstelle des dual Cores, macht das für Gaming sinn?

Vielen Dank für die Hilfe,

Beste Grüße
dRag0n
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Bei dem Budget den Dual Core behalten. Von einem Quad Core hast du auch bei Spielen, die 4 Kerne unterstützen, mit der Graka fast nichts, höchstens beim nächsten Aufrüsten.
Dafür solltest du ein anderes NT nehmen, z.B. das Cougar A350.
 

dRag0n

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
54
Alles klar. Kurze Aufklärung, warum der QuadCore mit der jetzigen Graka nicht funktionieren?

Wieso das andere NT? Was ist dem jetztigen nicht so gut?

Danke für deine Hilfe
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
Also wenn Dir klar ist, dass spielen von Games fast immer nur mit niedrigen / mittleren Details und wenig AA möglich ist, kannst Du es so kaufen. Sonst für Gaming eher etwas schwachbrüstig - dafür energiesparend!

Übrigens Quad funktioniert mit jeder Graka und würde ich auch nur noch kaufen - ist aber auch eine Sache des Geldbeutels!
Netzteil etwas größer, weil es sonst eng wird, besonders wenn Du mal eine andere Graka und/ oder CPU kaufst - was vermutlich sehr schnell der Fall sein wird!
 
Zuletzt bearbeitet:

dRag0n

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
54
mhmm oky,


was würdet ihr denn empfehlen, wenn ihr ein solches System zusammenstellen solltet, das für mmorpg geeignet sein soll.

Jetzt mal die 500€ nur als richtwert. Wieviel teurer würde das denn werden?
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
Spielst Du WOW? Da würde eine SSD am meisten bringen - das ist ja nicht so Resourcen-fressend!
Geh mal nach youtube und schau mal "Vergleich HD SSD"
http://www.youtube.com/watch?v=47dt-y27eYk

Sonst, 4-Kerner von Intel 50 € mehr!

Grafikkarte nach oben offen was man ausgeben will - ich würde vielleicht noch etwas warten, wenn die neue AMD und nVidia Serie raus ist, werden die Grakas günstiger!

Zum Gamen ist eigentlich die Grafikkarte das wichtigste!

edit:
Am besten fragst Du Dich, was Du jetzt willst und ob Du noch nachrüsten willst, sobald wieder Kohle da ist!
CPU ist relativ schwer nachzurüsten
GRAKA ist relativ einfach nachzurüsten
SSD ist am einfachsten beim nachrüsten

Hast Du also jetzt ein Limit, bessere CPU nehmen!
Alles andere später bei Bedarf - vor allem SSD Preise fallen ja ständig, das könnte sich auch lohnen zu warten.....
 
Zuletzt bearbeitet:

dRag0n

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
54
was heißt denn noch ein wenig warten?

Wie gesagt, die 500€ hatte ich nur mal so in den Raum gestellt. Es soll jetzt in nächster Zeit ein guter "gaming" PC zusammen gestellt werden. Ich hatte mich damals mal mit dem Thema ein wenig beschäftigt, als CRISIS das maß der Dinge war. er braucht kein high End rehner. Aber es sollte doch schon alles so ausgewählt werden, das man zumindest die jetztigen spiele auf allen Details spielen kann.

Wäre cool, wenn ihr uns da evtl. mal so ein klomplett packet zusamen stellen könntet.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
Für Crysis brauchst Du einen SEHR starken Rechner - ist auch heute noch das Mass aller Dinge - mit ein paar anderen Games!
Bei Crysis limitiert aber in erster Linie die Grafikkarte! Da benötigst Du ein größeres NT und eine sehr viel größere Graka!
Als Beispiel, mein System in der Signatur schafft Crysis @ max. bei gerade mal 30 fps auf 1920 x 1200.

Was für einen Monitor hast Du denn? Auflösung?
 

dRag0n

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
54
momentan ist der Laptop über ein Kabel (HDMI auf DVI) an einem Fernseher angeschlossen. Mit einer Auflösung von 1920x1080

Der Rechner sollte dann auch an diesen Fernseher angeschlossen werden. (entweder über DVI oder HDMI)

Wie gesagt, crisis soll er nicht spielen, sondern mmorpgs wie 4 story oder league of legends.
Das bald erscheinende Guidl Wars 2 muss nicht auf maximalen details laufen, aber sollte schon gute graifk haben.

Das sind so die richtwerte. Dafür also das "Optimale" System wäre super ;)
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
Nun gut, die Games sind nicht gerade sehr "Hungig". Da könntest Du tatsächlich die Konfig nehmen, die Du gewählt hattest - ein echter Fehler war da ja nicht drin!
Wir haben nur generell gesagt, dass ein 2-Kerner zwar im Moment ok ist, aber schon bald an die Grenzen stossen wird!
Graka sieht es genauso aus - gute Graka die 6870, aber sicher nicht für alle Games unter Full-HD mit 4x AA.

Also meine Empfehlung:
Das System was Du oben eingestellt hast, mit einem Cougar A400 Netzteil als Reserve.
Wenn dann noch Spielraum ist, nimm einen i5 von Intel. Damit bist Du eine Weile auf dem laufenden - bald kommen die neuen Intel Ivy-Bridge raus - sehr stromsparend bei etwa gleicher Leistung, evtl. etwas mehr!
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Mit der Graka wird er in keinem Spiel einen nennenswerten Vorteil davon haben, erst mit einer deutlich stärkeren.
Kommt drauf an, was du willst.
Wenn du z.B. in zwei bis drei Jahren die Graka aufrüsten willst und die CPU nicht, dann wäre ein 4-Kerner eine gute Option.
 

dRag0n

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
54
Hallo zusammen,

heute war es nun endlich soweit. Wir haben alles zusammengebaut, doch leider tut sich nun absolut gar nichts. Kein pips kein nichts.

Bin mir ziemlich sicher, das alles richtig angeschlossen ist.
Muss man noch irgendetwas besonderes beachten? Also den PC an Strom anschließen und dann erst mal eine weile warten? Normalerweise müsste er doch direkt laufen. Aber da ja absolut gar nichts passiert?!

Hat da vielleicht noch mal einer einen Tipp für uns?

Mein erster Schritt wird es jetzt sein, alles wieder auszubauen, und zu testen, ob nur Netzteil und Mainboard funktioneren. Und wenn ja, dann nach und nach die anderen Hardware komponeten hinzu zu fügen.

Oder gibt es da spontan eine andere / bessere idee, was man machen sollte?
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Häufige Fehlerquellen sind das nicht richtig steckende ATX-Kabel. Würde ich als erstes prüfen.
Danach die Kabel vom Front-Panel, sie könnten falsch aufgesteckt sein.
 

dRag0n

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
54
Also erstes Ergebniss:

Netzteil, Mainboard und CPU sind verbaut, alles andere musste abgenommen werden, jetzt springt die Kiste auch ohne zu zögern an.

Ich stell hier einmal eben nochmal zusammen, welche Teile wir bestellt haben. Nicht dass das Netzteil evtl. gar nicht genug Leistung hat.

Sharkoon Gehäuse
VGA 1024MB Club 3D Radeon HD 6870 PCIe 2.1
CPU Intel Core i5 2500K 4x 3.33 GHz So. 1155 Box
DDR 3 8GB (2x4096MB) Team Group Elite DDR 3-1333 Dimm
DVD Brenner LG
MB ASRock H61M/U3S3 Intel H61 So.1155 Dual Channel DDR3 mATX
HDSA 500GB Western Digital Caviar Blue
PSU 350W Cougar A Series 80+ Bronze

Danke für eure Hilfe.
 
Top