Gaming-PC!

REGZAR

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Moin,

da mich mein Dell 5150C *Classic*, genauso wie Mr. Garfield's Athlon XP in den :grr:WaHnSiNn:grr: treibt, wird es Zeit für einen neuen PC. Budget liegt bei 1200€, sollte aber möglichst nicht über 1000€ gehen. Kaufen werde ich den PC wohl erst im August. Also, hier die Zusammenstellung:

TFT: BenQ FP93GX+
Mainboard: X38 Mainboard
Prozessor: Intel C2D E6750
Festplatte: Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
Speicher: Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5-5-5-12
Laufwerk: LG Electronics GSA-H62N SATA
Grafikkarte: Asus EAX1950PRO
Netzteil: Be Quiet Dark Power Pro 430W
Prozessorlüfter: Xigmatek HDT-S1283

Wo noch Lücken sind, bräuchte ich Vorschläge.

Danke schonmal im Vorraus! (Ich weiß, auf die CB-Community ist Verlass!) ;)


MFG REGZAR
 
Zuletzt bearbeitet:

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.490
Wieso ein X38 Board? Der P35 wird es wohl auch tun oder?
430Watt
8800GTS 640MB
2*1GB MDT 800MHZ CL5 die sind billiger
Wie weit willst du übertaken?
Coolermaster Hyper TX Intel
Seagate oder Samsung Platte jeweils die neue Serie
http://geizhals.at/deutschland/a209942.html

Der Rest passt
 

t!mbo(R)

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Da muss ich burnout Recht geben, du solltest noch ein paar Infos rüberwachsen lassen.

Besonders übertakten ja/nein ? Wäre für Lüfter respektive Ram wichtig

Netzteil kannste wie schon erwähnt 430-450W nehmen und mein Gehäuse Vorschlag, da besonders günstig und dennoch gut Rebel 9 Economy

Festplatte aus der T166 Serie von Samsung z.B. die mit 320GB, die ist leise (hab ich auch) und Preis/Leistung ist top.
 

REGZAR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Sorry!

Naja, PCIe 2.0, da braucht man ja keinen extra Stromanschluss und man hat eine größere Transferrate.
Und eine High-End DX10 Grafikkarte wollte ich mir auch noch nicht zulegen, da DX10 noch zu unausgereift ist. Deshalb wollte ich eigentlich zu einer DX9 Karte greifen, oder ggf. zu einer HDX2600XT.
Ich habe mitbekommen, dass die Scythe Prozessorlüfter gut sein sollen, vor allem sind sie ja auch billig. Also überleg ich mir vllt. so einen zuzulegen.
Übertakten möchte ich auf jeden Fall!
 
Zuletzt bearbeitet:

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.490

t!mbo(R)

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Das mit dem Mainboard musst du selbst entscheiden, aber das mit dem Stromanschluss würd ich jetzt mal nicht als Grund angeben.
Wenn du noch auf DX9 setzt, dann empfehl ich dir mal die ASUS X1950Pro mit 256MB, die ist gut und auch echt leise. Hab ich mir auch gekauft, da ich der Leistung der aktuellen DX10 Grafikkarten nicht so traue.

Und CPU Lüfter wie gesagt, wenn du übertakten willst Scythe Infinity + Retention Kit oder Thermalright Ultra 120 Extreme + 120mm Lüfter (z.B. Scythe S-Flex)
Ohne übertakten tuts auch ein Coolermaster HyperTX

^^auf den Xigmatek warte ich auch. Allerdings verschiebt sich der immer weiter :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

REGZAR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Garantierst du mir, dass 430W reichen?

PS: Gehäuse habe ich schon!
 

t!mbo(R)

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Hab jetzt meine Signatur gemacht, schau mal da rein. Und das System läuft.
 

REGZAR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Ich schwanke zwischen einer 2600XT und einer 1950 Pro. Welche hat rein von der Performance aus gesehen denn mehr zu bieten?
 

REGZAR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Dann werde ich wohl die 1950 Pro nehmen. Danke. ;)

PS: 256MB oder 512MB Speicher?
 

REGZAR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Jetzt bleibt nur noch die Frage mit dem Prozessorlüfter. Also, ich hab schon vor zu übertakten, der Lüfte sollte leise, preiswert und zum übertakten geeignet sein.
 

REGZAR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Den E6750 wollte ich mind. auf 3GHz übertakten.
 

REGZAR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
187
Der Zalman ist auf jedenfall zu teuer. Ich werde dann wohl den Xigmatek nehmen.

PS: Ist der Xigmatek HDT-S963 nich besser als der Xigmatek HDT-S1283?
 
Top