Gebrauchter PC für 1000€ oder Selbst-Konfigurierten für 800€?

ComputerFragen2

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
23
Guten Mittag liebe CB-Community,

Ich habe aus einem Bekanntenkreis ein Angebot bekommen, er will seinen Gaming PC loswerden der damals 1800€ gekostet hat er will ihn mir für 1000€ verkaufen.
Jetzt meine Frage: Ich habe mir vor kurzem einen Gaming PC für 800€ zusammengestellt und würde euch gerne Fragen welcher von beiden sich auf längere Zeit denn lohnt, und welchen ich letztendlich kaufen soll.

1000€ PC Komponenten:

- Intel Core i7 2600k 3,40GhZ Prozessor
- 40GB SSD
- 2 TB SATA 7200rpm
- 8GB RAM (4x 2GB)
- DVD Brenner
- GTX 570 1280MB DDR5
- Das Mainboard und das Netzteil hat er mir noch nicht verraten aber ich schätze mal eins mit 750W+.
Nebenbei, das Gehäuse ist 100€ Wert, und entspricht meinem Geschmack :).

800€ PC Komponenten:

-MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, 2GB DDR5
- Bitfenix Shinobi Gehäuse
- DVD Brenner
- 1 TB SATA
- Be quiet Netzteil 480W
- Gigabyte H87-HD3, ATX Mainboard
- Intel Core i5-4570 Box
- 8GB RAM Gskill

Wenn ihr genauere Angaben braucht, dann schreibt was ihr genau braucht :)

EDIT: Ich benutze den PC Hauptsächlich für das Spielen und auch zum bearbeiten und Aufnehmen von Videos bzw schneiden und Rendern, weil ich einen Youtubekanal besitze.
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.417
Neu ist in diesem Fall besser, da mehr Grafikleistung und vor allem Garantie!
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
i7 bringt für den Gamer NULL.

40GB SSD, hmm, der Speicherplatz reicht nimmer

GTX570 wird immer wieder die Spaßbremse sein.

Gruß an den netten Kollegen: Wucherpreis !!! :(

(ich würde für diesen Knecht keine 500€ bezahlen)
 
Zuletzt bearbeitet:

ComputerFragen2

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
23
Sorry hab ich vergessen dazu zu schreiben: Er würde mir die Rechnung mitgeben und der PC hat noch 1 Jahr garantie.
 
C

c137

Gast
1000€ ist deutlich zu viel. Nimm lieber nen neuen für 800...

Beim NT von beQuiet eines von der neuesten Serie nehmen, nicht die alten. RAM mit 2 Riegeln á 4GB.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.485
Unverschämt. Für 1000€ den Rechner verkaufen zu wollen. 1800€ Neupreis ist entweder eine Riesenlüge, oder er hat sich auch über den Tisch ziehen lassen.

Für +-1000€ konnte man ihn neu kaufen. Auch damals.

Kauf Dir was neues. Wenn Du so viel Geld ausgeben willst.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.144
Yep, dein Bekannter hat sich damals wohl über den Tisch ziehen lassen. Ich würde schätzen das der PC gebraucht maximal 500-600€ wert ist.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Nimm den selbst Konfigurierten, wenn du rendern willst dann nimm den Xeon E3-1230v3 statt dem Core i5 und eine SSD müsste ja auch noch drin sein wenn der andere PC auch 1000€ kosten darf.

Da du den PC ja hast würde ich nur eine SSD nachrüsten.
 
G

gammastrahl

Gast
Der Fall ist klar, der 800 Euro PC ist schon allein von der Graka deutlich starker und ein I7 bringt quasi nichts beim Zochen.
 
Top