Geforce 9500GT oder Radeon 4650?

PhoenixPegasus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
577
Ich bin auf der Suche nach der passenden Grafikkarte. Sie soll in das Lian Li PC-Q07 Gehäuse. Wenn ich es richtig weiß darf die Karte nicht länger als 18cm sein.

Sie soll nicht zum Spielen sein sondern nur zum Arbeiten. Audio/Video/Bild/ Bearbeitung.

Was meint Ihr ?
 

BestPower²TDP

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.250
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ???

Entweder HD4550 von Gigabyte oder eine Asus 9500GT, beides passiv. Eine HD 4650 ist zwar passiv zu bekommen nur sind die Temps dann nicht wirklich gut geeignet für passiv Betrieb. Wäremestau was sich auf andere Komponenten auswirkt ect. Dazu haben beide genannten Karten sehr gute Leistungen die für deine Ansprüche völlig ausreichen.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Ich würde die nVida nehmen, habe mit nVida bist jetzt nur gute Erfahrungen gemacht und das schon gut über 13 Jahre lang :D
 

MeisterGlanz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
446
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Naja das ist etwas sehr pauschal gesagt. In deinem Fall würde ich aber auch eher zu Nvidia tendieren. CUDA ist gerade im Kommen und da du Bild und Videobearbeitung damit machen willst, ist das sicherlich ziemlich gut, wenn du die GPU unterstützung benutzen kannst, so z.B. in Photoshop CS4 mit CUDA Unterstützung. Treibermäßig bist du da auch auf der sicheren Seite, denn meinen Erfahrungen gemäß sind die Nvidia Treiber etwas ausgereifter als das ATI Pendant, also von daher würde ich auch eher die 9500GT empfehlen.

MFG
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Sie soll nicht zum Spielen sein sondern nur zum Arbeiten.
Also ist es auch vollkommen egal, welche nun ein paar Prozent schneller oder langsamer ist.
Und zum Arbeiten wurde ja bereits CUDA genannt. Bei bestimmten Anwendungen kann das mit Sicherheit nochmal nützlich sein, also unbedingt nvidia.

Da sie aber nur zum Arbeiten ist würde ich vielleicht eine, die noch ein bischen günstiger ist, nehmen. Allerdings kommt man dann ziemlich in den Low-Cost um nicht zu sagen Schrott-Bereich. Ich habe im Preisvergleich eine 8600GTS gefunden, die aber bei keinem vertrauenserweckenden Shops zu akzeptablen Preisen, also einfach ein Stück günstiger, lieferbar ist. Aber eine 9400GT gibt es und die würde auch reichen.
https://www.computerbase.de/preisvergleich/a360841.html
Klar ist das Ding langsam, aber CUDA kann sie trotzdem. Ob sie sich allerdings stark vom Prozessor absetzen und damit CUDA die Daseinsberechtigung geben kann, ist eher fraglich.
 

PhoenixPegasus

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
577
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Die Graka kann ruhig 50-60€ kosten. Daran hängt es nicht.

Wie sieht es mit der Auflösung und dem Speicher aus ?

Wollte mir nen Full HD TFT kaufen. Macht die Karte diese Auflösung Problemlos mit ?

Ausserdem wollte ich ne Karte mit 1 GB Speicher nehmen. Ist das Sinnvoll ?
 

x-polo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.986
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Wenn nicht gespielt wird ist die Speichergröße egal, da reichen 512MB aus.
Die ATI Karten haben bei HDMI denn Vorteil ,das ist Karte einen Soundchip hat und so
Bild und Ton an das TV-gerät geht.
Bei Nvidia braucht man für den Ton am onboard-Sound einen S/PDIF-Anschluss und denn
mit der Karte verbinden.
 

PhoenixPegasus

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
577
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Wieso haben die das mit HDMI und Soundchip nicht auch bei den Geforce gemacht ?

Da bin ich ja schon fast gezwungen ne Radeon zu nehmen.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Weil das Geld kostet...
Aber bei jeder Karte liegt ein Kabel bei. Das kannst du intern an die Graka anschließen und an die Soundkarte. Das schleift einen Digitalen SPDIF durch den HDMI der Graka durch. Insofern hat man beim Kauf einer GeForce keinen Nachteil, eher sogar den Vorteil, dass man den Soundchip nicht bezahlen muss und bereits vorhandene Ressourcen nutzt.

An sich kannst du mit jeder Graka deinen FullHD-Bildschirm ansteuern. Wenn du eh nicht spielst ist es wurst, ob die jetzt 32MB, 256MB, 1GB oder 20GB Speicher hat. Der große Speicher würde in deinem Fall nur unnötig Strom verbrauchen und kostet unnötig Geld (Auch wenn's nicht drauf ankommt). Zumal in dem Budget-Bereich der Speicher sowieso nur Marketing ist und keinerlei Auswirkung auf die Spieleleistung hat. Von der Arbeitsleistung ganz zu schweigen...
Es ist nur so, dass der alte analoge Anschluss (Der blaue auf dem Slotblech) diese Auflösung nicht mehr übertragen kann (Mit Reduced Blanking schon, aber vollkommen egal). Aber heutzutage ist ja eh alles digital.
 
C

chacha73

Gast
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Ist der Rechner schon gebaut? Wenn nicht, würde ich ein MB mit HD3200/GF9x00 nehmen. Für deine Aufgaben zu 101% ausreichend.
Eine 9500GT bringt in CUDA fast garnichts, außerdem wird sich CUDA wohl im Heimanwenderbereich nie durchsetzen, man bedenke DX11 mit GPU-Computing im Betriebssystem.
Soll das MB schon vorhanden sein, würde ich eine Karte aus dem "Schrottbereich" (Zitat: 1337 g33k) nehmen, die dann zu mind. 102% für deine Aufgaben ausreichend ist.
@Meisterglanz: CS4 wird auch von ATI beschleunigt.
@all: ich hatte bis jetzt weder mit Nvidia, noch mit ATI-Treibern Probleme, kann mir Jemand erklären, warum Nvidia-Treiber ausgereifter sind?
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Da hat eben jemand weniger Pech mit den Treibern von nvidia gehabt. Ganz einfach!
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.341
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Bei kleineren Karten würde ich immer ATI nehmen, denn diese sind in 55nm gebaut und verbrauchen deutlich weniger Strom.
Am besten eine Sapphire Ultimate HD4650, oder Gigabyte HD4550

Je nach Budget.
Beide werden passiv gekühlt und reichen für HD Auflösungen aus.
Ich würde die kleinere nehmen, da nicht gespielt wird und diese für die Aufgaben völlig ausreicht.

Es gibt kaum Programme die nur von CUDA profitieren die meisten werden durch OpenGL beschleunigt wodurch sowohl ATI als auch nvidia Karten die Beschleunigung mitbringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

x-polo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.986
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

@Arhey

Laut TE sollt die Karte nicht länger als 18cm sein,
die 4650 passiv dürfte wohl mit der Heat-Pipe ca. 20cm lang sein.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.341
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Hmm ist die Karte wirklich länger als eine Sapphire Ultimate HD4670? O.o
Denn die 4670 ist nur 17cm lang und passt perfekt in mein HTPC Gehäuse...

Naja die HD4550 sollte sowieso ausreichen wie ich finde :p
 

Aldwin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
297
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

bin gerade ebenfalls auf der Suche nach einer passenden low budget Karte. 3d Spiele usw. spiele ich auch nicht, einzige Anforderung passiv & 2x DVI da ich 2 27er Monitore anschließen werden.

ich bin auf folgende Karte gestoßen: ( auch als Empfehlung für OP)

http://geizhals.at/deutschland/a409332.html

-> sehr geringe Leistungsaufnahme (20W) und alle wichtigen Funktionen wie HDCP usw.
-> vermutlich sehr geringe Temperaturen?

übersehe ich etwas oder reicht diese Karte völlig aus für den 2D-/ Multimediabetrieb mit 2 FullHD Monitoren?

grüße Aldwin
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.341
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

@Aldwin
Also mit Full HD Betrieb auf 2 Monitoren könnte es eng werden.... (wenn du HD Videos anschaust)
Für Desktop und sonstige Anwendungen sollte es ohne Probleme ausreichen.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
AW: Geforce 9500GT oder Radeon 4650 ?

Ach, die wird schon reichen. Die hat ja immerhin 1GB Speicher.:lol:
 
Top