Test GeForce GTX 1080 Mini im Test: Zotac hat die schnellste Grafikkarte für Mini-ITX

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.204
#1

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.767
#2
17cm ist schon geil. Da nen Wakü drauf und du bekommst ne richtig tolle Karte und selbst 21cm ist super.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.375
#3
Ach komm, warum nicht noch silent? Dann würde ich direkt zuschlagen...
 

Tzk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
68
#4
Jau, das ist der inoffizielle ITX Nachfolger der Fury, die ja dank HBM auch extrem kurz baut :D
Schön das ein Hersteller solch eine spezielle Insellösung bringt!
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.204
#5
Ich habe eine Zotac 1070 Mini und fand die Lüfter nervig laut. Ab 45% Geschwindigkeit waren sie aus meinem gedämmten Midi Tower deutlich zu hören. Daraufhin habe ich den Lüfter demontiert und zwei Noctua NF-A9x14 PWM montiert. Jetzt ist Ruhe.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.046
#6
Ja, wirklich schade, dass das nicht leiser ging. Besonders die laufenden Lüfter im IDLE sind sehr schlecht. Zumal die Temp da bei 34°C liegt. Da könnte man mindestens die Drehzahl deutlich senken, wenn nicht sogar abschalten.
 
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
25
#7
Gibt es eigentlich eine Single Slot 1080 ?
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.252
#8
Wundert mich aber, dass im Desktopbetrieb die Lüfter drehen.
Bei den Zotac 1070 Mini und den 1080 AMP geht der Lüfter aus.

Die Temps sind auch super die Lüfter der 1070 Mini kühlen so einiges Weg trotz OC (+150 Core und 650 MEM) komme auf über 2GHz Chiptakt das durch die Bank mit den Minis (5 Stück)
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.204
#11
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.932
#12
Hast ja recht. Ich präzisiere: Die aktuell schnellste in Deutschland erhältliche und bei Geizhals gelistete Karte ist die RX 460 Core 4G von XFX.
 

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.588
#14
Was ich mich frage: Wie gut funktioniert das, wenn man das Teil tatsächlich in ein ITX Gehäuse einbaut. Schließlich wirbelt das Teil die heiße Luft ja nur im Case rum. Und allzu viel Luft ist in ITX Gehäusen ja nun nicht.
 

Balikon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
377
#15
Angekündigt für irgendwann in 2017, Verfügbarkeit in EU fragwürdig. Der Widerspruch zu RoterHunds Info ist also nicht gegeben. Zeig uns eine verfügbare Singleslot-Karte, die schneller als die RX 460 ist, dann reden wir weiter. Immer diese alternativen Fakten.

@Gott666: Kaum denkbar, dass sich eine 1080 unter Luft mit Singleslot kühlen lässt. AiO Wakü vielleicht.

@Topic:
Sehr nice, aber welche Gehäuse sind so klein, dass es eine so kurze Karte überhaupt braucht. Das DAN A4 ist vom Volumen her kaum zu unterbieten, und da passen Fullsize Karten rein.

EDITH: Das Raven RZV01 wäre sicher ein Kandidat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.544
#16
Interessante Karte aber bei wievielen dieser kleinen Gehäuse ist so viel Platz nach oben frei?
Nicht das sie zwar von der Länge aber nicht von der Höhe her passt.

Zur Frage "warum nicht noch silent?", weil man die erzeugte Wärme dennoch abführen muss? Kleinere Kühlkörper muss man dann halt mit mehr Luftdurchsatz kompensieren um die Kühlleistung beizubehalten.
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.650
#17
"Benchmarks in Full HD

Damit ist die Zotac GeForce GTX 1080 Mini im Schnitt auch in 3.840 × 2.160"

Mal anpassen, sonst super Test!
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
204
#18
Ich versteh das mit den Lüftern nicht. Der Karte ist es doch total rille ob die im Idle 58 Grad hat und die Lüfter stehen.

Gesendet von meinem Samsung Galaxy A5. Ohne Bombenakku.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.204
#19
aber welche Gehäuse sind so klein, dass es eine so kurze Karte überhaupt braucht. Das DAN A4 ist vom Volumen her kaum zu unterbieten, und da passen Fullsize Karten rein.
Ich habe mich für mein neues ITX System für eine Lian Li PC Q33B entschieden http://www.lian-li.com/en/dt_portfolio/pc-q33/
Dadurch bin auch auf eine solch kurze Karte angewiesen.
Das Dan A4 hatte ich natürlich auf dem Schirm. Hauptnachteil für mich die sehr begrenzte CPU Kühler Höhe. Ich möchte halt einen übertakteten 7700k flüsterleise betreiben. Dafür brauchts halt einen Noctua D15s.
Das Lian Li ist immer noch ziemlich klein und man bekommt High End Hardware dennoch leise gekühlt.

ITX Gehäuse für 150mm+ Kühler + lange Grafikkarte sind meistens nicht mehr klein. Daher muss man sich entscheiden.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.052
#20
18 Liter für ein Q33 ist heftig zu viel.

Die Zotac Mini mit Lüfterkurve und PT Limit -10% wäre leiser. Nur dann hat man am Ende eine 1080 mit der Leistung einer 1070 im Rechner. Das ist kein guter Deal. Es wird einen guten Grund haben, warum die 1080 mit dicken Kühlern kommen. Denn die 1080 ist temperaturlimitiert. Lautlos unter Last wäre wohl mit der Zotac AMP! Extreme machbar, also 30+ cm, 3 Slot Design und 3 Lüfter.


Die Mini hier ist kleiner und paßt in kleine Gehäuse. Dennoch ist sie langsamer und lauter. Nichts gegen das konservative PT. Es ist nur ein schlechter Deal, wenn man zum Spass ein ITX Gehäuse kauft und auf kleine Komponenten besteht, aber dann das Gehäuse nicht einen Millimeter bewegt.
 
Top