News GeForce RTX 2080: Nvidia deutet Turing für Spieler im Video an

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.223
#1
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.614
#5
Ich warte auf die Titan Xt. :)
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.945
#6
Was ist denn jetzt mit Ampere wenn Pro und Consumer = Turing sind? Hab ich da was verpasst?

Wolfgang schreibt den ersten Teil des Texts bis zum Video auch in einem sehr überzeugten Ton, als ob die "Informationen" im Video zu 100% felsenfest gesicherte Fakten sind. Sehr merkwürdig.
Weiß da jemand mehr und will es unbedingt sagen, aber ohne ein gewisses NDA zu verletzen? :D
Die eingestreuten "vermutlich"s wirken nicht so als ob das wirklich nur Vermutungen sind.

Aber vielleicht lese ich da auch einfach zu viel rein
 
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
514
#7
Nvidia hat nun selbst im Video verraten, dass es die 2000-Serie werden wird.

Endlich hört dieser 1100 Schwachsinn auf...
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.470
#10
Warum noch ein Artikel dazu, wurde doch im Update des Artikels - Nvidia Quadro RTX: Turing mit bis zu 16 TFLOPS und RT-Cores für Raytracing - schon erwähnt ?
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.764
#12
@zonediver
Mondpreise gibt es nicht. Wenn der Konsument bereit ist das Geld auszugeben, dann war der Preis sinnvoll gewählt. Ich bin mir sicher, dass Nvidia die 2080 locker für 900€ zum Start verkaufen könnte.
Das wird hoffentlich nicht passieren, aber die Abnehmer für die Anfangs begrenzte Menge wird es geben ;)
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.942
#13
Ein Unternehmen kann immer die Preise für seine Produkte veranschlagen, die der Verbraucher bereit ist dafür zu bezahlen.

NVIDIA hat das in den letzten Jahren schon sehr gut ausgelotet, weshalb ich bei RTX 2070 und RTX 2080 nicht mit Schnäppchen rechne.

Aktuell sind sie aber leider auch konkurrenzlos in den Bereichen in denen sich 2070/2080 vermeintlich einordnen werden.

Bin sehr auf mögliche Release Dates, Preise und Tests gespannt.

Liebe Grüße
Sven
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.200
#14
Bin mal gespannt was da kommt.
 

daFlox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
95
#15
Klar, völliger Schwachsinn, wenn nach der 900er und 1000er Serie eine 1100er Serie gekommen wäre. :rolleyes:

Für viele wird es interessant sein, wie sich die neue Mittelklasse sowohl bzgl. Leistung als auch Preis positionieren wird. Eine RTX 2060 auf Niveau einer GTX 1080 für max. 300€ hätte schon was. Aber Herr Huang wird schon seine eigenen Vorstellungen haben, nicht nur die Performance auf ein neues Niveau zu hieven...

Gruß, Flox
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.962
#16
Ich bin mir sicher, dass Nvidia die 2080 locker für 900€ zum Start verkaufen könnte.
Das wird hoffentlich nicht passieren, aber die Abnehmer für die Anfangs begrenzte Menge wird es geben ;)
Äh lol, das werden die auch sicher machen, Nvidia ist doch kein Verein der Sachen verschenkt^^

Erst bringen sie eine 2080 und kassieren dafür solange 800-900 € bis eine TI Version spätestens 6 Monate später für denselben Preis kommt und den Preis der normalen 2080 um 100-200€ drückt.
Dann sind wieder die Early Adopter verärgert.

War doch die letzten Male exakt dasselbe.
Erst eine 2080 für die ungeduldigen und dann eine 2080Ti für diejenigen die wissen, dass die 2080 nichts weiter als ein Mittelklasse Chip ist, der für mehr Geld verkauft wird als er wert ist.
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.097
#17

Lilz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.367
#19
Was genau war daran denn Schwachsinn? oO

900€ für die 2080 sind völlig utopisch....

Die 2080 wird ähnlich viel kosten wie die 1080 zum Release.
900 ist vllt ein bisschen zu viel, aber gleicher Preis wie 1080 halte ich für unrealistisch.
Der Preis von 980 auf 1080 ist auch um 150 gestiegen, von 780 auf 980 waren es immerhin 50.

Deshalb denke ich wird die 2080 wieder teurer als die 1080.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.623
#20
Top