Test Gigabyte Aorus AD27QD im Test: Bei RGB und OSD mit Software der Konkurrenz voraus

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.591
Euch ist aber bewusst, dass Ambilight patentiert ist, und eine Lizensierung nochmal gekostet hätte?
 

BlueLightning

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
88
Habe das gute Stück seit einem Monat und bin mehr als nur zufrieden. Mein Exemplar hat 0 BLB und das OSD ist echt super. GSync funktioniert mit meiner 2070 tadellos. Die ganzen Gaming Features benutze ich allerdings nur selten. Zu ANC kann ich auch nichts sagen, da das mit meinem USB Headset nicht funktioniert.
 

DenMCX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.516
Kann mir mal einer sagen, ob man die höhere Pixeldichte von 109dpi hier recht schnell (auf Anhieb) bemerkt, wenn man jahrelang vor einem 24" FHD-Monitor mit 92dps saß?
Oder kommt der Wow-Effekt erst bei 120-130dpi aufwärts?
 

Brezel

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
213
Bin ich froh, dass ich meinen Acer XB271HUabmirz vor nem Jahr für 300 Euronen bei Amazon Marketplace geschossen hab, Zustand "gut", dabei war der noch versiegelt, nur der Karton war etwas verkratzt.
Keine Pixelfehler, GSync, einwandfreies Bild und keinerlei Probleme seitdem.

Die Preise sind bei den 27er WQHD Monitoren irgendwie stabiler als bei allem anderen...
Ist doch bestimmt die Version mit TN Panel für 300€? Ich habe die IPS Version vor 2 Jahren für 480 € über Amazon Warehouse gekauft und bin zufrieden. Als alternative zu diesen hier auf jeden fall ein Blick wird. Geht zur Zeit wieder bei 323 € los.
 

Friger

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
215
@Brezel
Ja, TN Panel. Ist mir persönlich auch lieber.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.658

Mr_Tee

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
685
Was wäre denn bei ~400€ the best bet aktuell? Mir wären auch Ergonomie Funktionen wichtig (auf Pivot kann ich verzichten aber statische Standfüße gehen gar nicht).
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.345
@DenMCX Sofort sichtbar ja, Wow-Effekt... so halb. (Subjektive Einzelmeinung). (Ich habe von 1920x1200@24" auf 2560x1440@27" gewechselt.)
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.630
Mir ist zwar RGB LED Beleuchtung bei einem Monitor sowas von egal, finde aber das Aorus Design mit dem Gelb/Scharz Kontrast hier gar nicht so unhübsch.
Aber nur deswegen kaufe ich keinen Monitor , vorallem nicht um 600€ .

Kann mir mal einer sagen, ob man die höhere Pixeldichte von 109dpi hier recht schnell (auf Anhieb) bemerkt, wenn man jahrelang vor einem 24" FHD-Monitor mit 92dps saß?
Oder kommt der Wow-Effekt erst bei 120-130dpi aufwärts?
Also beim Wechsel direkt muss es gar nicht sein, das du es sofort bemerkst (WOW-EFFEKT), aber wenn du dann wieder zurück auf einen 24" FHD wechselst, kommen mir zumindest die Schriften unter Windows mittlerweile "franzig, uncharf" vor ;) .
 

Sun-Berg

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
864
Das Display an sich scheint ja ganz gut.

Aber warum nur immer dieses Plastikbombergamingkiddie-Design? Warum nicht mal etwas stilvolles oder minimalistisches?
 

Piranhax

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
66
Also der Aussage zur vollen G-Sync Unterstützung kann ich so nicht unterschreiben. Ich habe öfter mal flackern oder sogar mal Schwarzbild da hilft dann immer nur raustabben-> reintabben dann gehts. (Hab eine 1080ti) Nervig ists trotzdem. Aber beim Thema Panellotherie hab ich Glück gehabt meiner hat kaum Blb und keine Pixelfehler.
Bin aber ansonsten zufrieden und 144hz ist der Wahnsinn.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.155
Aber warum nur immer dieses Plastikbombergamingkiddie-Design? Warum nicht mal etwas stilvolles oder minimalistisches?
Weil der Monitor jetzt so schon 600,00 Euro kostet, wenn man jetzt noch ein etwas stilvolleres Design präsentiert, dann kostet der Monitor wohl 700,00 Euro. Und in diesem Preisbereich gibt es ja schon seit längerer Zeit einige Mitbewerber und das auch mit richtigem G-Sync [also Modul!], da wird die Luft schon ganz dünn! :daumen:
 

m4c1990

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
761
Wenn ich so einen Monitor hätte, würde ich über die atemberaubende RGB Beleuchtung auf der Rückseite staunen, wenn der Monitor nicht direkt an der Wand dran wäre...
Ambilight wird wohl noch nicht gehen, da Philips Patente besitzt? Ohne sowas ist RGB am Monitor totaler Unfug :D
 

kief

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
153
@Pinch
@Piranhax
@BlueLightning

wie sieht es denn mir der Bildhomogenität (vor allem bei Weiß) aus ?
Ich hatte vor kurzem einen XB271HU hier und da war bei weißem Hintergrund die eine Hälfte Gelb-stichig und die andere Hälfte Blau-stichig. Ansich war der Monitor gut (keine Pixelfehler , kaum BLB) aber das war ein Grund für mich den Monitor wieder zurück zu schicken.
 

Tax_V

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
20
Habe diesen Monitor auch schon bei mir stehen und bin vollstens zufrieden, hatte aber auch mehr glück in der Panel Lotterie als CB, bis auf einen kleinen Bereich (2cm) mittig am linken Bildschirmrand (den man bei 80% Helligkeit nicht sieht) absolut BLB frei.
Wer Software und RGB nicht braucht/will wird ja vielleicht mit dem Acer Nitro XV2 XV272UPbmiiprzx glücklich, da wird das gleiche Panel verbaut und kostet etwa 150€ weniger. Der Grund weshalb ich den Acer nicht gekauft habe ist das er zurzeit als mein alter Monitor den Geist aufgab nicht kurzfristig verfügbar war und es zu meinen Mindestanforderungen (27“ WQHD auf IPS, >100hz, 10bit, AC-In) keine Alternative gab…
 

ReinerReinhardt

Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
2.348
Das Design finde ich nicht schlecht, obwohl etwas "too much", aber RBG ist sowas von unnötig und kostet einen nur sinnlos Geld, dass gleiche für Noise Canc.
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.948
Guter Test und schöner Monitor, leider noch zu teuer.
 
Top