Gigabyte B660M zeigt kein Bild mit alter Grafikkarte

Daniel D.

Commander
Registriert
Nov. 2005
Beiträge
2.220
1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
(Bitte tatsächlich hier auflisten und nicht auf Signatur verweisen, da diese von einigen nicht gesehen wird und Hardware sich ändert)
  • Prozessor (CPU): Intel Core i3-12100
  • Arbeitsspeicher (RAM): 2x8 Crucial Ballistix DDR4-3200
  • Mainboard: Gigabyte B660M DS3H DDR4
  • Netzteil: Seasonic GC Core Non-Modular 500W
  • Gehäuse: Silverstone PS 13
  • Grafikkarte: Radeon 6790
  • HDD / SSD: 4TB WD Red Plus WD40EFZX & Crucial BX100 128GB
  • Weitere Hardware, die offensichtlich mit dem Problem zu tun hat(Monitormodell, Kühlung usw.):
2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):
Ich habe für einen Freund einen neuen Computer zusammen gebaut, was mich normalerweise vor keine Probleme stellt. Jetzt wollte er die alte Grafikkarte erstmal behalten und später eventuell "aufrüsten" (seine Kinder spielen keine AAA-Spiele damit). Wenn ich den Monitor mit der externen Karte betreibe, erhalte ich erst ein Bild, wenn ich in Windows 10 bin, davor zeigt der Monitor kein Bild an, z.B. im BIOS oder bei der Installation. Die interne Grafik macht keine Probleme.

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
  • BIOS aktualisiert auf F6b
  • Zwei andere Netzteile von beQuiet
  • Stromstecker steckt an der Karte
  • Leider nur eine GeForce GT210 zum gegentesten vorhanden, welche die gleichen Probleme hat (auch schon steinalt)
  • Grafikkarte funktioniert auf dem alten Mainboard MSI H61M-E33 mit Core i7-2600 und schwächerem NoName 420W Netzteil
  • Im BIOS kann ich zwischen iGFX, PCIe1 und PCIe2 umschalten, was jedoch die PCIe x1 Slots sind. Sie wird dennoch separat als Grafikkarte im x16 Slot erkannt.
Ist die Karte einfach zu alt für das Mainboard? In Windows 10 wird sie erkannt und auch installiert, man kann sie benutzen. In Windows stecke ich den Monitor zwischen der internen und externen Karte um und habe nach ein paar Sekunden bei beiden ein Bild, nur außerhalb nicht.
 
Hi,
hast du UEFI only aktiv? Kannst du mal mit UEFI+Legacy testen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daniel D.
Ja, die Karten haben ein Alter die mit aktueller Hardware bzgl. UEFI Probleme haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daniel D.
CSM an oder aus macht keinen Unterschied. BIOS hatte ich auch auf Defaults gesetzt, Energiespareinstellungen und XMP deaktiviert.
Leider habe ich damals meine GTX670 verkauft, die wäre noch halbwegs aktuell, um ein Defekt des Boards auszuschließen.
 
denke auch zu alt.

Wenn es in Windows geht ist ja erstmal OK. Du sofern der Monitor 2 Eingänge beide Anschließen, dann muss man zumindest nicht umstecken wenn man ins UEFI muss.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daniel D.
Mein Monitor ist kein Problem, er hat einen Billo-Monitor mit 1X HDMI und VGA, zudem niemand mehr ein Kabel hat. Ich spreche mit ihm, Danke für die schnelle Hilfe.
 
Wenn es für die Karte kein UEFI kompatibles Bios gibt wirst du mit UEFI ohne CSM mit der Karte leider kein Bild bekommen.
Die Karte ist schlicht zu alt.
UEFI Kompatible Karten sind ab GTX 7xx. Somit bitte keine 6er Karte kaufen.
CSM aktivieren und Fast Boot ausschalten. evtl. läuft die Karte dann.

unter

https://www.techpowerup.com/vgabios/

Hier sieht man, dass es leider für deine Karte kein UEFI kompatibles Bios gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daniel D.
Zurück
Oben