News Gigabyte bringt kabellose Gaming-Mouse Aivia M8600

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11.815
Gigabyte ist zwar vor allem für Mainboards und Grafikkarten bekannt, bietet aber seit etwa zwei Jahren auch – teils ausgezeichnete – Computer-Mäuse an. Mit dem Modell Aivia M8600 stellt der Hersteller eine neue Funk-Maus für Spieler vor, die mit hoher Auflösung und Akkulaufzeit sowie umfangreichen Makrofunktionen punkten soll.

Zur News: Gigabyte bringt kabellose Gaming-Mouse Aivia M8600
 
O

Oktanius

Gast
Wie muss man das verstehen "Der Lithium-Ionen-Akku soll dabei eine Laufzeit von über 50 Stunden bieten, beim optionalen Einsatz eines zweiten Akkus" :rolleyes:

Sind da normale AA(A) akkus drin und im Lieferumfang ist einfach nur einer dabei?


Lobenswert ist, dass man die Maus sowohl mit wie auch ohne Kabel verwenden kann :)
 
Zuletzt bearbeitet:

horsti255

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.332
ich schätze mal die wird richtig teuer werden :( sehr schade ! sieht gut aus und hört sich gut an ! warte schon lange auf sowas
 

ignorance

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
135
Toll, macht zumindest einen soliden Eindruck, und wäre vielleicht endlich eine Alternative zu meiner "alten", abgewetzten Mamba.
Muss nur in diesem Fall noch der Preis passen.
 

ComputerHase

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
85
Sehr geil, bin schon ewig auf der Suche nach ner neuen Maus, bin auf tests gespannt.
Will endlich meine über drei Jahre alte Sidewinder X8 ersetzen, welche zwar einen treuen Dienst erwiesen hat, jetzt allerdings ab und zu spinnt.
Wollte mir zuerst die Kone+ holen, allerdings haben mich die unzähligen berichte, dass sie in wenigen Monaten kaputt geht, abgeschreckt.
Die anderen Mäuse (Razer, Logitec) gefallen mir allesamt nicht so gut, aber diese hier hört sich sehr vielversprechend an. Hoffentlich gibts die bald zu kaufen.
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
460
Warum schaffen es die Hersteller nicht die seitlichen Tasten nach unten zu verlegen, statt sie immer oben zu postieren. Das ist echt nervig.
 

greeny112

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Steht doch im Text, dass sie einen guten Akku hat?

Endlich mal eine wirklich gute Maus, warum schafft das kein Anderer oder mal eine Firma für unter 50€? :x
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.744
Tjo die hätten sie echt bissl früher bringen können. Hab nun mich für die sackteure G700 entschieden.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11.815
Zitat von Oktanius:
Wie muss man das verstehen "Der Lithium-Ionen-Akku soll dabei eine Laufzeit von über 50 Stunden bieten, beim optionalen Einsatz eines zweiten Akkus" :rolleyes:

Sind da normale AA(A) akkus drin und im Lieferumfang ist einfach nur einer dabei?


Lobenswert ist, dass man die Maus sowohl mit wie auch ohne Kabel verwenden kann :)

So, wie ich das verstanden habe, was auf der Produktseite steht, lässt sich ein zweiter Akku bei Bedarf einsetzen, der dann die Laufzeit auf 100 Std. bringen soll (sicher abhängig von der Akku-Kapazität...)

Ich vermute, dass sonst nur ein Akku dabei ist, aber genau geht das aus den Infos nicht hervor...


EDIT:

Hab mal das Handbuch auf der Produktseite runtergeladen. Da werden ganz andere Angaben gemacht :rolleyes:
Da ist von über 24 h Akkulaufzeit statt "Continuous battery life of over 50hrs for a single Li-ion battery. An extra
battery ensures a 100-hour nonstop gaming experience." die Rede. Zum Leiferumfang gehören offenbar doch zwei Akkus, einer als Ersatz -> werd' ich in der News mal entsprechend umformulieren...

EDIT 2: Scheinbar waren sich die Ersteller der Pressemitteilung/Produktseite und des Handbuchs nicht ganz einig. Im Handbuch steht auch was von 6.600 dpi :rolleyes: ....Übersetzungsfehler aus dem Taiwanischen halte ich für sehr wahrscheinlich :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

nbzklr

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
201
Ich spiele schon seit Jahren mit meiner Sidewinder X8 kabellos. Was gibt es daran auszusetzen?
Wenn der Akku leer ist, wird on the fly das Ladekabel angestöpselt und weiter gehts.
Hat meiner Meinung nach nur Vorteile gegenüber kabelgebundenen Mäusen (vom preis mal abgesehen).
 

EMkaEL

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.213
Zuletzt bearbeitet:

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Zitat von S.K.:
Warum schaffen es die Hersteller nicht die seitlichen Tasten nach unten zu verlegen, statt sie immer oben zu postieren. Das ist echt nervig.

Weil Leute wie ich das nicht wollen. :D;) Ich finds ok so. Die Tasten würden mich sonst beim Handling stören. Jeder so, wie er mag.

Scheinbar wird mittlerweile wieder mehr auf symmettisches Design gesetzt, was ich nur begrüßen kann, aber mal schauen, wie es sich entwickelt bei der Aivia.
 

Puscha

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.053
@ Numrollen:
Diese Maus wird bestimmt teurer als die G700.

Sehr gut, hoffentlich bekommt Computerbase schnell ein Testexemplar :)
Vom Design auf jeden Fall geil, wenn man die LEDs abschalten kann....
 

7H0M45

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
913
laufen die signale denn dann auch überhaupt über das kabel?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Ich vermute nicht. Weshalb sollten sie auch? Das Teil ist als Wireless-Maus konzipiert und nicht als Hybrid, obwohl das interessant wäre.
 
Top