News Gigabyte: Bunte RTX 2080 Ti WaterForce übertaktet GPU und Speicher

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.628
Während die meisten Grafikkartenhersteller bei GeForce RTX nur Modelle mit Luftkühler vorgestellt haben, setzt Gigabyte bei beiden Topmodellen auch auf Wasserkühler – sowohl als AiO als auch mit klassischem Kühlkörper. Bisher nur ein Gerücht war die GeForce RTX 2080 Ti mit einer AiO-Kühlung, jetzt ist auch sie offiziell.

Zur News: Gigabyte: Bunte RTX 2080 Ti WaterForce übertaktet GPU und Speicher
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.548
Der Preis ist für GPU einfach nur :freak: Wasserkühlung hin oder her. Für das Geld bekommt man einen sehr gut ausgestatteten Gaming Rechner. Mal sehen wann es die 2080ti Leistung für 500€ gibt. Los AMD tretet mal den grünen Agenten im GPU Bereich mal so richtig in den Arsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.711

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.117
Ich würde mich ja gern über den aufgerufenen Preis aus :kotz:, aber über das Thema wurde schon alles gesagt.
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.551
Lassen sich die Karten so gut OC‘en? Oder welchen Sinn macht so ein Kühler?
Kann mir nicht vorstellen, dass Pumpe + 2x Lüfter leiser sind als ein „normaler“ Luftkühler.
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.932
Wer investiert bitte, auch im Hinblick auf Qualität der Karten und der (nicht) Leistung in RT Titeln bitte >= 1500€?

Ich hätte mir gerne noch eine bezahlbare 1080ti geschossen. Da Nvidia aber die Bestände der 1080ti lieber verschrottet und dafür 60 Mio $ abschreibt, anstelle dem Kunden eine günstige last Gen Flagschiffkarte zu gönnen zeigt doch, wie Nvidia den Markt selbst einschätzt und wie sie doch am Markt vorbei entwickelt haben. Ich werde bei meiner 980ti bleiben und warte gespannt auf die nächste Gen die dann hoffentlich ihr Geld wieder Wert ist.

greetz
hroessler
 

Obvision

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
766
AiOs an Grafikkarten finde ich schon spannend. Wenn ich mir meine RX580 (mit PT 150%) angucke, wie laut die unter Volllast wird, sitzt da ne Menge Potential drinne

Der Preis ist natürlich wieder eine andere Sache, 1500€ würde ich wohl nur als Lottogewinner dafür verpulvern
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.986
@jo89

Gibt durchaus recht leise Pumpen. Der Vorteil ist, dass die Lüfter hier deutlich größer sind, als auf Luftgekühlten Karten (abgesehen von einem Morpheus) und der Kühler sitzt nicht direkt auf der Hitzequelle und verteilt die heiße Abluft im Umkreis der Komponente. Kommt halt sehr auf die Pumpe und Lüfter an. Im Idle ist die Karte nicht unbedingt leider, da die Pumpe immer mitläuft. Eine gute Pumpe hörst du aus einem geschlossenen Gehäuse aber eh nicht raus) unter Last ist guten Lüftern wirds definitiv leiser. Zur not paar ordentliche Noctas da drauf und gut ist.
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.711

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
schon die 980ti gab es ganz schlecht zu kaufen - und der preis war weit ab von gut und böse. aber, die kühlleistung und die lautstärke macht das wieder gut.
oc war und ist bei diesen karten immer verdammt gut.,

meine waterForce lief bei 30% lüfter und ~55-60°C
eine 1080ti waterforce war ähnlich
die 2080ti wird da die selbe Linie fahren - zumal ja jetzt sogar mit 2 Lüftern.

Teures Hobby, so ein PC mit allen Schikanen.
mein zweites hobby ist biken. da lass ich mir aktuell ein Laufradsatz aufbauen der über 2k kostet. der an ein rad kommt das 10k kostet. und noch 2 räder rum stehen die in einer ähnlichen Preisregion liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RichieMc85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
821
Die gleiche Version mit 1080ti oder 980Ti war damals auch schon völlig überteuert. Das sollte jetzt keine Überraschung sein.
 

cor1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.519
Meiner Meinung nach ist nicht der Preis das Problem an sich, sondern das Preis-Leistungs-Verhältnis. Im BF5 Test haben wir ja alle gesehen, dass zwar real-time tracing drin steckt, wo "RT" drauf steht, aber dafür die Performance in den Keller geht.

Von einer Karte für 1500 Steine erwarte ich persönlich einfach mehr.
 

ridgero

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
193
Meine 2080 Ti OC hat 900 Euro gekostet, ich glaube kaum, dass die wassergekühlte Version davonzieht. Wahrscheinlich nicht mal spürbar besser.
 

Kasjopaja

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.182
Nichtmal Ansatzweise "teuer". Klar muss "teuer" definiert sein, aber wenn ich nur an die ganzen Autoschrauber denke.. da kriegste für 1500€ gerade mal eine! Alufelge..
Oder 4 19" Alufelgen samt Bereifung. Woher du die Preisregion ableitest würde ich gerne mal wissen. 1! Alufelge ist in den seltensten fällen so teuer. Die gehören zu den ausnahmen.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
alle 2080ti mit boost über 1750mhz kosten ähnlich . und nen radi plus lüfter kosten auch geld das da drauf kommt beim preis.
 

Deleo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.563
Wenn es wenigstens eine Gute karte wäre :-D
Das Ausfallrisiko ist mir da einfach zu Hoch.
 

DenMCX

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
994
Top