Grafikfehler + Systemabsturz beim abspielen von Videos

Bleikopp

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2005
Beiträge
461
Servus

Wie bereits oben beschrieben treten bei mir hin und wieder (oft genau im falschen Moment :D ) Fehler bei der Wiedergabe von Videos auf. Meistens entsteht das Problem wenn ich mir im Internet Flash-Videos anschaue (vor 15 min zuletzt) aber auch meine Software zur Fernsehwiedergabe und auch normale AVI-Videos sind schon öfters abgestürzt.

Der Fehler tritt dabei ohne jede Vorwarnung auf. Das Bild zeigt auf einmal komische Striche und Quadrate die in symmentrischen mustern aufgereiht sind. Auch mein Mauszeiger wechselt dann von normal in irgend eine Art Strichcode. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: 1. ich lasse das Video bis zum Ende laufen und der PC zeigt nach Beendigung des Videos kein Bild mehr und ist dann auch nicht mehr ansprechbar, 2. ich wechsele selbst wieder in Windows und habe noch 4 Sekunden bis dann der Bildschirm schwarz wird und ich nur noch Neustarten kann.

Mein größtes Problem dabei ist ich kann nicht mehr genau sagen wie das ganze angefangen hat denn ich habe das letzte halbe Jahr immer mal kleine Operationen an meinem System vorgenommen. Meinen Ram habe ich schon gewechselt und Grafiktreiber habe ich schon mehrere getestet.

Das logischste für mich wäre ein Defekt einer meiner Grafikkarten. Aber anders als bei den Videos zeigt mein System während Spielen egal wie lange und welches Spiel auch immer keinerlei Probleme und das obwohl in vielen Titeln die ältere der beiden bis zu 90°C erreicht. Was ich wiederum nicht sehr logisch finde.

Da das ganze sowohl bei Flash als auch bei normalen Videos auftritt (wenn auch bei Flashvideos ungleich häufiger) kann man wohl ein Codec-Problem oder eins des Players ausklammern. Ich hoffe einer von euch kennt das Problem denn auch das Fachpersonal im Computerladen meines Vertrauens konnten damit nichts anfangen. Um das ganze nochmal zu verdeutlichen stelle ich mal nen paar Screenshots ein.

Infos:
  • BS: Windows Vista Home Premium (32-bit)
  • Rivatuner installiert: benutze ich um beide Geforce-Karten runter zutakten da die zweite einen höheren Takt hat
  • ffdshow-Codecpack installiert
  • Browser: Firefox 3
  • alle Treiber sind auf aktuellem Stand
sollte ich eine Angabe ausgelassen haben bitte nachfragen


Wie gesagt ich weiß nicht mehr wie das ganze angefangen hat, ich könnte ewig weitere Vermutungen anstellen aber die Screenshots sind wohl am aussage kräftigsten. Sollte das hier nichts bringen bleibt mir noch eine Neuinstallation um alles nach und nach durch zugehen.


Vielen Dank schon mal vorab
 

Anhänge

  • PICT0258.jpg
    PICT0258.jpg
    92,6 KB · Aufrufe: 358
  • PICT0255.jpg
    PICT0255.jpg
    108 KB · Aufrufe: 362
  • PICT0253.jpg
    PICT0253.jpg
    134,4 KB · Aufrufe: 353
Zuletzt bearbeitet:
Ersteinmal: ICh bin kein Fachman und kann nur Vermuttungen machen.
(aber vielleicht hilft es ja.)

An deiner Stelle würde ich zuerst den Grafik- und Arbeitsspeicher testen. Zum Beispiel mit C'T-Ram test: http://www.heise.de/software/download/ct_ramtest/3666

Solche Probleme können auch durch viele "Mega" codec-packs verursacht werden.
(hatte mal das Problem, dass nach der einem Mega-codec-pack mein PC ständig abgestürzt ist.) Du hast mit VLC geprüft, ob es an den Codecs liegt, aber dann ist auch der Test mit dem VLC nicht wirklich hilfreich.(ein Mega-zeug verursacht Mega-Schaden ^^ und ist nicht mal durch Deinstallation zu beheben)

Wenn nix mehr hilft, würde ich an deiner Stelle Windows neuinstallieren und alle Sachendie was mit Video zu tun haben nacheinander mit Testen installieren. (so würdest du auch den Übeltäter finden ^^)
 
Hallo,

also genau das gleiche habe ich seit ein paar Wochen bei mir auch. ALLE Flash-Applikationen und Filmformate sind davon betroffen. Habe schon eine neuere GRAKA GF7800GS eingebaut, da ich dachte die alte GF7300GT hätte einen Schaden. Aber genau das gleiche. Die Northbridge war auch schon mal im Verdacht. Hab einen zusätzlichen Lüfter aufgesetzt. Dennoch keine Änderung, obwohl die Temperatur an der Northbridge nun deutlich geringer ist als vorher. Andere RAM-Module getestet.
Alles keinen Erfolg. Mittlerweile ist es so extrem, dass ich beim Öffnen von Foto´s (beispielsweise jpg-Format) waagerechte Streifen im Foto habe.
Neuestes DX9 installiert, Standardeinstellungen auch im BIOS gesetzt.

Wer kann helfen?
Athlon XP3200+
GF7800GS
2GB Buffalo DDR
Gigabyte GA-7N400-S
Highpoint 371h RAID-Controller
Creative Audigy
Pinnacle PCTV Sat
NesteQ 500W-Netzteil

Grüsse
PointOfView
 
An deiner Stelle würde ich zuerst den Grafik- und Arbeitsspeicher testen. Zum Beispiel mit C'T-Ram test

Das is ja das was mich an diesem Fehler so gewurmt hat :) ich habe seit dem ersten Auftreten des Fehlers bis heute nach und nach meine komplette Hardware einschließlich der von dir genannten Komponente ausgetauscht, gegen neue bessere. Der Wechsel von 2 GB auf 4 GB Ram hat den Fehler zumindest so selten werden lassen das es aus zuhalten war. Der Fehler ist selbst nach dem Wechsel von Vista 32bit auf Vista 64bit geblieben.

Aber ich hab das Problem jetzt nach mehr als einem Jahr durch Zufall lösen können. Ich musste nur die Hardware-Beschleunigung in den Flash-Optionen ausschalten. (Für alle die das selbe Problem haben, einfach mit Rechtsklick auf die Flashanwendung und dort unter Einstellung im ersten Reiter findet man die Option)

th_85001_flash_122_994lo.jpg
 
Zurück
Oben