Grafikkarte für Ryzen 5 3600

McBauer1

Newbie
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,
da meine NVIDIA KFA2 2060 den Geist aufgegeben hat und ich 350€ zurückbekommen habe, brauche ich nun ne neue Karte für in etwa diesen Preis. Benutze momentan meine noch ältere R9 270 d.h. allzu lange warten würde ich nicht mehr wollen.
Schwanke momentan zwischen RX 5600 XT, RX 5700 oder RX 5700 XT, aber auch nochmal eine RTX 2060 wäre eine Option.
Speziell würde mich interessieren wie groß der Unterschied der Hersteller ist, also ob ich bedenkenlos jede 5700 z.B. kaufen könnte oder man einen bestimmten Hersteller vermeiden sollte bzw einer besonders gut ist.

1. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
~350€

2. Möchtest du mit der Grafikkarte spielen?
  • F1 2020
  • Total War Reihe komplett
  • Cyberpunk 2077
  • Witcher 3
  • Nur Full HD gerne 60 FPS, mehr ist aber nicht nötig und auch nicht schlimm sollte es mal darunter droppen.
3. Möchtest du die Grafikkarte für spezielle Programme & Anwendungen (z.b. CAD) nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
...

4. . Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Wird G-Sync/FreeSync unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
2 Monitore aber gespielt wird immer nur auf dem Asus VN247

5. Nenne uns bitte deine aktuelle/bisherige Hardware:
  • AMD Ryzen 5 3600
  • Radeon R9 270
  • Be Quiet System Power 9 700 W
  • Sharkoon M25 Silent
  • MSI B450 Tomahawk Max
6. Hast du besondere Wünsche bezüglich der Grafikkarte? (Lautstärke, Anschlüsse, Farbe, Hersteller, Beleuchtung etc.)
...

7. Wann möchtest du die Karte kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
...Innerhalb der nächsten Woche wäre optimal.
 
Zuletzt bearbeitet:
System Power 9 mit wie viel W?

es gibt keine pauschal guten oder schlechten hersteller.

von der 2060 6GB sollte man mMn die finger lassen. hier mal ein paar optionen, sind nicht unbedingt leise, aber das war ja nicht gefordert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: o_dosed.log und Trefoil80
Wenn du sofort was brauchst und nicht warten kannst/willst (neue Generation voraussichtlich im Herbst) würde ich zu einer 5700(xt) greifen.
Die 5700XT ist je nach Version und Spiel schneller als eine 2060 und kommt hier und da auch mal an eine 2070 ran.
Einige mäkeln über den AMD Trieber - ich hatte mal einige Tage eine 5700xt zum test und fand den Adrenalin-Treiber super und hatte keine Probleme.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nickel
ICh würde auch die 5700XT nehmen, die finde ich exht klasse. Sehr schnell und für AMD geringer Verbrauch. Relativ ähnlich zur Leistungsklasse von nVidia.
 
Ich würde eher eine Radeon RX 5700 (non XT) nehmen. Dank etwas niedrigerem Takt hat diese tendenziell weniger Probleme. Aber das ganze hängt ja an mehr Kriterien. Im Grunde bietet jeder Hersteller von einem chip mehrere Versionen an, die in Budget, normal und Premium eingeteilt werden. Während die Budget meist nur einfache und günstige Spannungsversorgung und Kühlung besitzt, wird bei Premium meist gute Komponenten sowie zusätzliche Features wie rgb Licht, mehr Kühler verbaut. Die normale Version liegt hat dazwischen. Beispielsweise sind bei msi die günstigen MECH Serie Grafikkarten die Budget Variante und die Gaming x Serie die Premium Variante, welches man an den kuhlern leicht sehen kann. Ich persönlich würde immer etwas mehr Geld für eine bessere Variante ausgeben. Zumal die meisten einfachen Kühler auch lauter sind.
Manchmal schlampt ein hersteller am Kühlsystem. Beispielsweise ist bei einer Asus tuf Radeon die Spannungsversorgung nicht gekühlt worden, was dann auch zu dessen Überhitzung geführt hat. Eine solche Karte sollte man meiden.

Von der Spieleauswahl würde ich nvidia sagen, weil dieses Cyberpunk mit nvidia zu stammen entwickelt wird und dann erstmal auf amd Hardware schlechter läuft. Das ist bei den anderen Spielen bei dem Nvidia bei der Entwicklung mitgeholfen hat genauso gewesen. Allerdings ist der RX 5700 etwas schneller und hat 8 GB vram.
 
Habe einen R5 3600 und eine RX 5700 XT Red Dragon - funktioniert nacht dem Treiber Hick Hack sehr gut - bin wirklich äußerst zufrieden. P/L-Verhältnis gefiel mir besser als bei den RTX Karten und bin froh die 8GB VRAM zu haben, das hätte bei Nvidia nochmal ne nummer mehr gekostet. wenn du die 25-50€ drauf legen kannst eine klare Empfehlung, alternativ die non XT - die liegt genau im Budget !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nickel
Die MSI aus dem Mindstar ist schon ein Preisbrecher der gilt auch nur noch ca 3 Stunden denn geht er wieder rauf auf ca 385€. Sollte man vielleicht erwähnen, nicht jeder weiß was Mindstar zu bedeuten hat.
https://www.mindfactory.de/Highlights/MindStar
 
Zitat von A.Xander:
Die MSI aus dem Mindstar ist schon ein Preisbrecher der gilt auch nur noch ca 3 Stunden denn geht er wieder rauf auf ca 385€. Sollte man vielleicht erwähnen, nicht jeder weiß was Mindstar zu bedeuten hat.
https://www.mindfactory.de/Highlights/MindStar
Hä, wo ist die MSI bitte ein Preisbrecher? Hast Du übersehen, dass es sich bei der 499 EUR-Karte um eine RTX2070 (nicht RTX2070 Super!) handelt?

Oder meintest Du die Sapphire?
 
Upps verschrieben aber ja ich mein die, die auch ein Preisbrecher ist, also die 5700xt, wusste nicht das Mindfactory da nochmal 12h ranhängt. Die MSI kann ja auch nicht auf 385€ klettern wenn sie 499€ kostet ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top