Notiz Grafikkarten-Treiber: AMD Crimson ReLive 17.9.1 behebt viele Probleme

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Die September-Ausgabe des Crimson ReLive Edition von AMD mit der Versionsnummer 17.9.1 kümmert sich um viele kleinere Fehler und Optimierungen sowie eine erhöhte Stabilität der Software. Leistungssteigerungen für Spiele sind in diesem Monatspaket des Grafikkartentreibers nicht inbegriffen.

Zur Notiz: Grafikkarten-Treiber: AMD Crimson ReLive 17.9.1 behebt viele Probleme
 

JSXShadow

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
94
#2
Super!! Vielen Dank!!

"Mouse stuttering may be observed on some Radeon RX graphics products when Radeon WattMan is open and running in the background or other third party GPU information polling apps are running in the background." - Endlich, verdammter Mist!! ENDLICH!!! Heute Abend direkt testen, hoffe auch, dass man nun endlich wieder responsive OCen kann ._.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.608
#3
gestern abend nur kurz getestet und mir hat er sehr geholfen. videos im browser bei aktivierter hardwarebeschleunigung lassen mein system nicht mehr mit 1 frame alle 3 sekunden stottern.

sonst konnte ich nur einen leicht konstanteren boost feststellen, aber nix was sich im 3dmark score groß widergespiegelt hat.
 

SFFox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
297
#4
Bin auch mal wieder gespannt, vor allem wird die Browser Hardware Beschleunigung dann hoffentlich wieder zu benutzen sein ;)
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.204
#5
Hm, mal schauen ob damit die Probleme auf meinem Notebook mit dem A12 8800 und den ständigen Treiberresets weg sind. Musste den wieder runterwerfen (und Windows 10 nachdrücklich erklären den älteren nicht durch den eigenen Treiber aus dem Windows Update zu ersetzen)

Aber irgendwie scheint AMD den Carrizo nicht so ganz in den Griff zu bekommen. Solche Probleme bin ich von AMD sonst nicht gewohnt, die restliche Hardware die ich von denen hab läuft einwandfrei.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
229
#6
Die sollen mal lieber Wattman im Blockchain Treiber fixen. Ich kann bei RX Vega Karten weder Takt noch Corevoltage einstellen und muss komplizierte Registry Hacks benutzen damit meine Miner effizient laufen!
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.274
#7
Die sollen mal wieder das Additional Settings Menü reinmachen, ich kann an meinem Lappi nicht mehr die Spiele auf die Radeon zuweisen, da das Crimson Teil nicht erkennt das Spiele laufen und ich sie so nicht zuweisen kann. Komplett manuell (Dateipfad) geht ja nicht mehr, danke dafür. :freak:
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
819
#8
Läuft jetzt alles einwandfrei - Vielen Dank :)
Das Ding mit der Hardwarebeschleunigung und Rumspacken nach dem SleepMode nervte mich zugegeben auch in der letzten Woche.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.129
#9
Wow das klingt nach Problemen die man wirklich keinem Endanwender wünscht. Wochenlang mit Hardware Beschleunigung beim Surfen kämpfen? Ernsthaft?
 
Zuletzt bearbeitet:

r4yn3

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.126
#10
Gut Ding braucht Weile. Man arbeitet ja am Vega Treiber erst ein gefühltes Jahrzent. Apropo, wieviele Leute arbeiten bei der Treiberentwicklung eigentlich? 3?
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
224
#11
Naja das ist wohl eher Windows 10 geschuldet als alles anderem, die update cycle sind brutal geworden jeden monat verbugged Microsoft jetzt was oder ändert was grundlegendes ;)

Und Never Touch a Running System das ist schon von Haus aus nicht mehr gewollt :D

Am besten man testet Hardware Beschleunigung mit dem Treiber grundsätzlich erstmal in Microsofts eigenen Applikationen, weil daraufhin optimieren die IHVs erstmal dann kommen die 3rd Parties ;)

Es kann zum Beispiel in alternate browsern beim treiber Versagen zu einem Browser Crash kommen Microsofts Engine kann einen Crash sehr gut abfangen als wäre nichts gewesen und das komplette Rendering ohne Probleme im vorherigen state reinitialisieren.

Damit haben so einige 3rd Party Browser z.b Probleme entweder sie Crashen komplett sobald der Treiber mal neugestartet wird oder sie reinitialisieren komplett und verlieren die Daten vor dem Treiber Crash.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.321
#12
Hoffentlich funktioniert der besser als der 17.8.2, hab den erst vorgestern installiert und der ist mir schon 2 mal im Desktop abgekackt.
 

LyGhT

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.798
#14
Komisch, der letzte ist bei mir Unter Win 10 sowie derzeit Win 7 noch nicht abgekackt.
Installiere mir auch gleich mal den 17.9.1
 

WoFNuLL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
265
#15
Also war ich mit meinem Problem im Support Forum doch nicht allein ... :D ... Der Treiber läuft wie ne 1
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.392
#17
Der Installer sagt ich hab 17.10.3211.1001 und ob ich 17.9.1 installieren will
AMD Settings sagt ich hab 17.6.2

Nicht gerade benutzerfreundlich diese Versionierung.
Ja diese doppelte Versionierung mit fortlaufenden Nummern und datumsbezogenen Nummern ist etwas komisch.
Trotzdem weist dein Post darauf hin, dass du die Treiberinstallation 'falsch' machst, denn wie hier steht:
http://support.amd.com/en-us/kb-art...-for-Radeon-RX-Vega-Series-Release-Notes.aspx

soll man erst den guide für 'how to uninstall' folgen bevor man den neuen einfach 'drüberinstalliert'
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.129
#18
deinstalliert ihr wie in den 90ern den alten Treiber wirklich vorher? ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.321
#19
Top