Grafikram 4850

Mydgard

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.274
Hallo allerseits,

Ich habe eine Palit 4850 mit 512 mb. (sonst noch nen E8400, nen Gigabyte Mainboard GA-EP45-DS3 und son 4GB Kit von OCZ.

Ich habe unregelmässige Abstürze wenn ich auf dem Windows Desktop bin. Das ganze Bild wird dunkel, der Ton stockt, kurz danach kommt der Ton wieder und meißtens auch das Bild. Manchmal ist das Bild dann aber komplett lila oder Grau.

Habe da ein wenig die Grafikkarte im Verdacht. Furmark lief ca. 15 min am Stück. Allerdings wird beim Furmark primär der Grafikchip getestet soweit ich das weiß.

Wollte daher fragen, ob jemand nen Tool kennt um den Grafikkarten-Ram zu testen, sowas wie nen RAM-Tester nur halt für den Grafikram.

Prime95 und 3dMark Vantage liefen ohne Probleme (nagut bei Vantage ist der PC einmal gecrasht)

Jemand noch Tips/Ideen?

Achja das Netzteil ist ein 430 Watt von Seasonic (wurde empfohlen bei den Spielekisten FAQs)
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Ich würde mal die Temp auslessen , und schauen ob CPU und Gragikkarte nicht zu heiß werden . Deine vermutung könnte richtig sein , dann würde ich sie sofort umtauschen lassen.
 

Mydgard

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.274
Hallo Quad-Core, erstmal danke für die Antwort.

Ich bin leider nicht sicher wie ich die Temperatur der Grafikkarte auslesen kann. Everest Ultimate zeigt einen AUX Wert von 42 an, wenn ich auf dem Desktop bin. Ob das allerdings die Temperatur der Grafikkarte ist oder nicht, weiß ich nicht so recht.

Die CPUs jedenfalls haben auf dem Desktop 36-39 Grad und steigen in Spielen auf ca. 49-50 Grad an (in WoW,) da kann wohl kaum zuviel sein. Andere Spiele weiß ich grad nicht die Temperatur, weil z.B. in Crysis stürzt das Spiel ab nach einer gewissen Zeit, beim ersten Anmachen läuft es ca. 20-30 min. Wenn man dann später nochmal neu startet, treten die Fehler immer schneller auf (Bild wird irgendwie Grau, manchmal gehts dann wieder, manchmal auch garnicht mehr) ...

Habe hier noch einen Furmark Screenshot: Der Test lief 1107 Sekunden (dann hab ich den Test abgebrochen. Stability Test, MSAA=8x, FPS 14-29, GPU Temperatur war am Ende auf 63 Grad Celsius gestiegen. Das kommt mir für eine Grafikkarte nicht sehr hoch vor, oder?

Stellt sich daher die Frage ob es wirklich die Graka sein kann, weil Furmark ist doch speziell auf die Graka zugeschnitten, während bei Spielen wie Crysis wird das ganze System belastet.
 

Mydgard

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.274
Update: GPU-Z zeigt die Temperatur von der Graka an, demnach auf dem Windows Desktop 40-41 Grad. Die Taktrate der GPU springt immer zwischen 500 und 625 hin und her, nehme an der taktet sich runter, oder so?
 

Blo0dpack360

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
433
Les die Temperaturen mal unter Last aus!
Und ja deine Karte taktet sich runter, ist aber nicht sonderlich schlimm^^
 

DeRtoZz

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
523
Installiere doch FurMark 1.5.0 und dann im Ordner von FurMark "start-Xtreme-Burning.bat" starten..das erhitzt die Karte richtig!

Habe selbst eine Palit HD4850, die läuft bei mir reibungslos.

Palit spart an vielen Stellen bei der Herstellung, sogar die Chips sind meistens viel weniger übertaktungsfreudlicher oder gerade mit der Standart Taktung laufen. z.B. habe sogar bei einer Palit HD4870 Sonic erlebt, dass sobald man die um nur 5 MHz übertaktete, schmierte der PC gleichsoft. Obwohl die ein Turbo-Schlater bietet....mit dem nichts anzufangen hatte(Absturz sobald ein).

Versuche daher mal die Taktung etwas zu reduzieren.
 
Top