GTA 5 Massiv hoher Vram und Pagefile Verbrauch

Alveron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
395
#1
hi leute,

habe jetz mal eine zeit lang gta 5 gezockt und muss sagen dass mir die auslastung meines vrams der gpu und die auslastung der pagefile sehr stören, was sich dann ingame durch starke fps drops und kleine stutterings bemerkbar macht.

Meine GTX 970 mit 4GB Vram ist laut MSI Afterburner immer bei ca 3.4 - 3.5GB ( wovon ja bekanntermaßen nur 3.5GB nutzbar sind) und damit voll ausgelastet . Wenn ich alt + tab mache und das spiel im hintergrund läuft geht nichts mehr und ich muss das spiel schliessen damit ich wieder außerhalb des games was machen kann.

auch meine Pagefile Usage ist laut MSI bei gut 9GB.

Hatte solche starken Auslastungen noch nie in irgendwelchen Spielen , weiß wer woran das liegt ?
aktueller treiber ist drauf und ingame ist die gpu vram verteilung bei 2.323mb.

MEin restliches System :

I5 3570 3.4GHZ
8GB RAM
Win 8.1 64bit

danke im vorraus !

MFG
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#2
grafik runterstellen?!
Ich meine, was soll man da tun, das Spiel braucht halt Platz^^
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#4
Den 350.12 Treiber hast du drauf? Hast du an deiner Auslagerungsdatei von Windows rumgefummelt?
Welche Auflösung?
 

Alveron

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
395
#6
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.378
#7
Spontan würde ich sagen, Vram-Problem der 970er, das sich in den Benchmarks selten/garnicht äußert. Ist halt nochmal was anderes, ob man 2-4std tatsächlich spielt oder nur 20Sec bencht wie fast überall üblich.
Viel Spaß weiterhin mit der 970, leider.

Sonst sind Treiber und Pagefiles (vom System verwalten) richtig
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.250
#8
ich war heute den ganzen tag weit über 3gb vram auslastung (eher zwischen 3,5-4gb) und mit ner gtx780 absolut keine nachlade ruckler @max.
ansich hat da rockstar schon gut optimiert.
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
162
#9
ich hab auch die 970 von msi drinne bei mir und keine probleme.
fullhd und fast alles auf volle hütte gestellt...läuft alles flüssig und ohne probleme.
ich achte aber auch nicht ständig auf irgendwelche werte solange alles rund läuft
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
#11
Ich nehme an deine Syastemplatte ist ne HDD und keine SSD. Wenn ja, dann deaktiviere mal die Auslagerungsdatei, defragmentiere die Systempartition und erstelle die Auslagerungsdatei neu. Diesmal mit festgelegter Größe. Benötigt jeweils einen Rechner Neustart. So wird sichergestellt, dass die Auslagerungsdatei immer an einem Stück zusammen hängt und nicht mehr (so schnell) fragmentiert.
Wenn du eine zusätzliche HDD hast, wo kein System und auch keine Spiele drauf sind, dann wäre es sogar gut die Auslagerungsdatei auf diese zu schmeissen. Gleich als erste Partition der HDD.
 

Alveron

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
395
#12
Ne habe Windows sowie GTA auf der SSD liegen. Andere Programme und größere Games die ich aktuell nicht so viel zocke sind dann auf meiner 500GB großen HDD.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
#13
Umso verwunderlicher.
Irgend was scheint an deiner Konfiguration nicht zu passen. Evtl zu viele Anwendungen im Hintergrund oder sonst was.
9Gb Auslagerungsdatei ist schon sehr viel. Wenn so viel Bedarf ist, dann würde ich mir echt überlegen den RAM zu erweitern.

Ps. Bitte Komplettzitat entfernen!
Es sollte klar sein, dass du dich auf meinen Post beziehst ;)
 

Alveron

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
395
#14
Ok , was schlägst du vor ? Habe im Task manager schon sehr viel ausgeschaltet da sehe ich nichts mehr was noch viel verbrauchen würde. hab gerade echt keine idee , halte mein system eig immer recht frisch und sauber.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
#15
Ich weiß ja nicht wie viel du installiert hast und was so alles beim Systemstart mit gestartet wird. Einiges sieht man unter msconfig - in W8/(1) auch im Taskmanager, anderes sind teilweise nur in der Registry eingetragen, dann schleicht sich so manches auch mal als Dienst ein oder aber über die Aufgabenplanung. Es gilt für dich rauszufinden was alles im Hintergrund läuft und du tatsächlich davon benötigst. Somit entlastest du den RAM und genauso natürlich auch die Auslagerungsdatei.
Du kannst auch mal generell die Auslagerungsdatei vergrößern und auf eine feste Größe fixen.
Ich würde aber allgemein vorschlagen den Arbeitsspeicher aufzurüsten.
 

Alveron

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
395
#16
Auf welchen Wert sollte ich sie deiner Meinung nach setzen bei 8GB ? Und sollte man sie auf die SSD oder die HDD anschalten auf eine bestimmte Größe ?
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
#17
Naja, das System nimmt etwa 1 1/2 des verbauten RAM.
Wer eine SSD hat, sollte auch dort die Auslagerungsdatei belassen. Ansonsten bremst man unnötig das System aus ;)

Ist das Problem noch aktuell?Verursacher könnte auch Schadsoftware sein. Wenn also die Integrität nicht gewährleistet ist, dann wäre vermutlich eine saubere Neuinstallation des Systems vorzuziehen. Als wenn man sich Stundenlang hiermit auseinandersetzt. Die Zeit kann man sinnvoller nutzen und man ist auf der sicheren Seite. ;)
 

Alveron

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
395
#18
ok hatte mal den wert 4096 bei min und max als wert stehen, sollte man das wieder so machen oder doch etwas mehr sicherheitshalber?

Das andere problem habe ich gelöst mit einem tool das es geschafft hat die addware zu entfernen :)
habe eine iso auf meinem stick und könnte windows nochmal drüber laufen lassen, die frage ist ob sich das noch lohnt jetzt.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
#19
Die Auslagerungsdatei hat ja, wie du sagst, jetzt schon über 9Gb wenn du am Spielen bist. Von daher hast du dich etwas verkalkuliert.
Interessant wäre warum die Auslagerungsdatei so groß ist und ob man da nicht noch was dran feilen kann (siehe oben).

Ich hoffe natürlich für dich, dass das Problem auch tatsächlich vom System ist und sich nur nicht mehr offensichtlich bemerkbar macht.

Meine Auslagerungsdatei ist meist nicht größer als ein paar hundert Mb und ich hab nur 4Gb RAM verbaut. Nutze den PC aber auch hauptsächlich zum zocken. Da ist nichts großartiges installiert das viel RAM benötigt oder viel braucht. So unterscheiden sich die Anwenderprofile :) Dazu natürlich auch der Ressourcenverbrauch. Den sollte man aber versuchen ausmachen zu können. So kann man gezielter vorgehen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.983
#20
Wenn das VRAM der Karte voll ist .. was denkt ihr, woher die "fehlende" Menge genommen wird.
Das VRAM ist in Windows Virtualisiert.
Ist das VRAM knapp wird der Systemspeicher bemüht, ist der auch knapp wird die Auslagerungsdatei bemüht. Nur so als Hinweis, woran es liegen könnte.
 
Top