GTX 480 macht Faxen!

Reaper89

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
202
Hallo CB-Gemeinde,
ich habe ein Problem mit meiner GraKa. Wenn ich den neuesten Treiber von Nvidia drauf mach auf meinen PC dann kann ich das gleich mal vergessen weil sich mein Rechner nach dem Neustart aufhängt sobald "Windows wird gestartet" kommt. Und das macht er immer. Da hilft mir dann nur noch der abgesicherte Modus um den Treiber zu deinstallieren. Ohne Treiber läuft alles gut. Dann hab ich mal den mitgelieferten Treiber ausprobiert und da hatte ich eine Zeit lang meine Ruhe aber mittlerweile macht mein Rechner auch da Probleme und friert gerne ein. Das kann schon passieren wenn ich nur auf dem Desktop bin und ein Film anschauen will. Hab die Karte auch schon in meinem alten Rechner probiert und da passiert das selbe. Temps hab ich mit EVGA Precision ausgelesen als es noch ging und da waren die Temps ok. Selbst beim aufhängen direkt beim Start haben die Temp's gepasst. Kann es sein das die GraKa defekt ist?


Mein System:

Gehäuse: Corsair Obsidian 800D
PSU: 750 Watt Corsair
Mainboard: Gigabyte X58A-UD7
CPU: Core i7 975
RAM: OCZ XMP von Gigabyte zertifiziert
GPU: Gainward GTX 480
HDD1: Crucial C300 SSD
HDD2: Samsung Spinpoint F3
HDD3: WD EcoGreen (Backup-Platte)
Laufwerk1: BluRay-ROM
Laufwerk2: BluRay-RW
 

godofkills

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.997
schon eine ältere version probiert?
 

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Dann haben die Jungs mal geschlafen mit dem Treiber kommt schonmal vor!
Hatte ich auch mal Grund dafür ist das in dem neuen Treiber der GPU Clock geändert wurde wenn auch nur minimal und das führt dann beim Laden des Treibers zum Absturz des Rechners!(Bei mir von 645Mhz auf 665Mhz)
Hilft nur eins älteren Treiber drauf und auf den nächsten warten;)
 

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.291
Hast du den PC schonmal länger ohne Treiber laufen lassen? Wenn da nichts friert/passiert und mit Treiberinstallation die Probleme auftreten, würde ich eher auf Treiberproblem tippen und somit die Frage "GraKa defekt?" verneinen.
 

Sir @ndy

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.242
welches os haste den drauf ? 32 oder 64 bit usw...
 

Speedy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
108
Das hatte ich bei meiner Zotac GTX 480 auch, die Karte war defekt und wurde vom Händler ausgetauscht.
Laut meinem Händler war ich nicht der Erster bei dem das war

Speedy
 
Zuletzt bearbeitet:

nur für sp3

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
884
wie kommst du darauf das es an den treibern liegt.bin ziemlich sicher das die karte überhitzt und das macht sie erst dann wenn überhaupt ein treiber installiert ist.welcher ist dabei egal.
 

HighEndKlaus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.948
Wie warm wird se denn.. und naja der karte kannste ruhig nen anderen kühler spendieren xD du hast schon recht teure komponenten da sollteste grade an ner gtx 480 nicht sparen :p
 

Reaper89

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
202
Ohne Treiber fährt der Rechner ohne Probleme hoch und ich kann auch stundenlang damit arbeiten. Ich habe meinen Rechner auch schon mit meiner 8800Ultra getestet und da arbeitet er ganz normal. Also muss es entweder am Treiber oder 480er liegen.

@sir @ndy:
Hab Windows 7 64Bit drauf.

@Speedy:
Ich werd morgen einfach mal bei Edel-Grafikkarten anrufen und nachfragen. Da hab ich die nämlich her.

@nur für sp3:
Kann den eine GraKa schon beim starten überhitzen? Was ich mal beobachtet habe, kurz bevor der PC hing, das die 480 auf Volllast war und das direkt nach dem Start auf dem Desktop. Sollte doch eigentlich auch nicht sein oder irre ich mich da?

@HighEndKlaus:
Beim Start auf dem Desktop hatte sie schon gerne mal 60°C. Also ich damals meinen PC zusammen gebaut hatte und ich den neuesten Treiber installiert hatte hab ich es das erste mal gemerkt das es nur Probleme gibt und dann kam ich nach langen versuchen darauf mal den mitgeliferten Treiber zu testen und das ging eine Zeit lang gut. Sogar FurMark konnte ich ohne Probleme laufen lassen über 5Min. (länger hatte ich es nicht laufen weil ich zocken wollte). Hab auch mal testweiße mein Gehäuse geöffnet und meinen Ventilator direkt drauf gerichtet. Hat aber nicht's gebracht.

Mit einer neuen Kühlung für die GTX 480 hatte ich schon gegrübelt aber abgesehen von einer Wasserkühlung gibt es ja keine Alternative!? Für den PC musste ich auch sehr lange sparen ;-)
Ergänzung ()

So, jetzt habe ich mal den Betatreiber 257.15 von NVidia drauf gemacht und promt startet der Rechner ohne Probleme. Jetzt hoffe ich mal dass das auch so bleibt.

Nein, mit dem Betatreiber hängt sich der Rechner auch noch auf :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799
Das der Lüfter beim starten erst mal aufdreht ist genauso normal wie die hohen Temps direkt nach dem Start, da die Lüftersteuerung sowie das Heruntertakten im Idle Zustand treiberabhängig sind und erst mit dem Windows Boot greifen.
 
U

UltraNSC

Gast
Also, erstens macht man keine Beta Treiber drauf, es sein denn es tut einem Spiel extra gut, zweitens würde ich drauf achten dass das System echt frisch ist und die neusten ChipSatz Treiber drauf sind, dann solltest du bei nVIDIA Einstellung Menü unter 3D Vsynk immer Automatisch EIN machen, denn so wird sie weniger warm und das Bild in Games zieht keine striche, auch wird der Lüfter leiser, manch kennen das wenn man Vsynk aus hat die meisten Grakas dann "im" Spiel so komische pieps Geräusche macht, auch wenn es nun paar Leuten nicht aufgefallen ist, ist aber so, aalso Vsynk Automatisch immer EIN, und speichern. Ich Habs selber getestet schon mit vielen Karten, das bringt etwas weniger Frames, aber es bringt auch RUHE in der Kiste!

Drittens und eigentlich am wichtigsten ist das Netzteil, probier nach dem du wie schon oben erklärt alles was ich dir hier empfohlen habe, und wenns danach immer noch nicht geht, dann Schaf dir ein 1000Watt Netzteil an, und wenns geht nicht grad ein von NO NAME Firmen, oder du besorgst dir ein damit du das dann mal testen kannst, vieleicht leiht dir einer ein gutes 1000Watt Netzteil...aber wie gesagt, Netzteil ist nicht gleich Netzteil, achte darauf das du ein Hoch Qualitatives Netzteil bekommst, denn deine Karte wird es dir danken, ich weiß was ich rede.

Noch würde ich auch drauf achten das du ein Bios Update gemacht hast, so wie die Rams, das die wirklich genug Saft bekommen wie es die Hersteller angeben, dann achte das die Timings stimmen, denn das ist auch sehr wichtig.

Ansonsten kann ich nicht klagen, hab die Karte drin, und läuft alles wie geschmiert.

Denn wenn du das alles hier nicht so testest was ich dir empfohlen habe, dann kann es sein das du das gleiche Problem mit der nächten hast, also...teste alles Stepp by Stepp, und gib mir "uns" bescheid.

BTW: 55C* am Desctop, 86C* bei Unigine Heaven und 94C* @ Crysis ONLINE nach 4 Stunden Non Stop Zocken, alle Temps sind vollig normal, auch wenn es nicht so aussieht, das gleiche Problem war damals auch wo es die erste 8800 Ultra raus kamm, hatten auch alle Paras^^

Also...Viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaper89

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
202
Dann werd ich den Betatreiber nochmal runter machen und es mit einem WHQL-Treiber versuchen. V-Sync ist jetzt auf dauer "Ein".

Dachte immer das Corsair ganz gut sei!?!?

BIOS vom Mainboard ist das aktuelle F6. Den RAM hab ich auf Auto stehen.
Vielleicht hab ich einfach nur das Glück gehabt eine Montagskarte zu bekommen.
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.055
Du musst auch nicht alles ernst nehmen was der liebe UltraNSC da geschrieben hat. VSYNC aktivieren, was soll das bitte ändern wenn sich die Kiste schon beim Startbildschirm aufhängt. Diese Einstellung greift definitiv erst dann wenn du eine 3D-Anwendung startest. Und Beta-Treiber darf man ruhig auch draufinstallieren wenn man mit dem aktuellen WHQL ein Problem hat. Genau für so was werden die Betas unter anderem veröffentlicht.

Insbesondere wegen des Spruches
und wenns danach immer noch nicht geht, dann Schaf dir ein 1000Watt Netzteil an
muss ich jetzt mein Display putzen :p
 
U

UltraNSC

Gast
Ich bin nicht hier um Krieg anzufangen, nur weil ich in diesem Forum grad mal 20 Posts geschrieben habe, brauchst du nicht denken das ich nicht weiss was geht!

Vsynk aus = mehr Temps, Vsynk An = weniger Temps, es kann bis zu 4C* weniger werden mit Vsynk An, und befor du versuchst mich als unwissend da zu stellen, solltest du es selber erst mal testen und die temps mit und ohne Vsynk vergleichen.

1000Watt JA... und ich sagte eher:
oder du besorgst dir ein damit du das dann mal testen kannst, vieleicht leiht dir einer ein gutes 1000Watt Netzteil "zum testen"

350-450 Watt verbraucht die GTX480, seine CPU verbraucht 295Watt auf voll last, und wenn die CPU dann noch OC ist dann kanns locker bis 350Watt gehen:
http://www.pcwelt.de/start/computer/prozessor/tests/198629/intel_core_i7_975_extreme_edition/

Also mal nur die 2 sachen zusammen rechnen ergibt: +- 800Watt, nur die CPU und die Graka, dann kommt noch das MainBoard, die Rams, die Laufwerke, und dann sind wir hier aller spätestens über 750Watt, so what. . .

BTW: in anderen Foren habe ich mittlerweile mehr als 13.000 Posts nur zu deiner info, würde mich freuen wenn du mich nicht für so unwissend hinstellst wie du es denkst.

Danke
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
und solange es nicht geklärt ist VERÄNDERE NICHTS an der Karte.
Sonst war/ist sie defekt und DU hast KEINE Garantie mehr.... ne, HighgendeKlaus?
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.055
@UltraNSC:

Mal ganz abgesehen davon dass du mit deinen Annahmen, was eine GTX480 oder ein i7 975 so verbrauchen, marginal daneben liegst - was haben Vollast und Windows-Start miteinander zu tun?
 
U

UltraNSC

Gast
@|nsb|urmel:

schon mal den link oben angeklickt und gelesen den ich gepostet hab oder suchst du hier nur streit? Also...ich zeige es EXTRA für dich was getestet und bewiesen wurde:

Bei voller Auslastung aller Rechenkerne schnellte der Stromverbrauch der Core-i7-Testplattform allerdings deutlich nach oben: Mit dem Core i7 975 lag der Energiekonsum bei 295 Watt

Und hier schlaumaier, GTX 480 unter last, schau dir das bild an und gib ruh, und befor du wieder meinen muss dich hier als mister wichtig da zu stellen, GOOGLE befor du nur kake redest.

Unter voll last ist es immer am wichtigsten, so weiss man was man für ein netzteil braucht, denn früher oder später wird er es einsetzten wollen, oder meist du er hat sich die GTX 480 zum Tetris spielen geholt?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
auch wenns nicht immer reibungslos geht, so doch bitte mit anstand.. also benimm dich Ultra!

Leider ist das Ergebnis nicht Vollast, sondern lediglich die GPU rennt hier.
Es müsste Prime und Furmark simultan laufen.

Ich find 800Watt aber auch pi mal daumen ok für das Sys, wenn es denn stark OC ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

UltraNSC

Gast
Ich benimm mich soweit ich kann, aber danke sag ich nicht dafür das man mich hier dumm anmacht und ich eig. nur helfen will. . .

Und ein 1000er Netzteil wäre schon mal gut zum testen, denn wenn es damit geht dann ist klar was sache ist, es kann aber an noch vieles mehr liegen als nur das NT, ich habe es aber nur mal angesprochen das NT zu testen, damit man hier einfach weiter kommt, aber egal. . .der klügere gibt nach.

Cheers
 
Top