GTX 770 Startet nicht mehr richtig.

TheChris80

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
108
#1
Nun ich habe hier eine EVGA GTX 770
Jedoch gibt diese nur das aus (siehe Bild) und ich weiß gar nicht woher das kommt.
Ich kann manchmal noch das BIOS sehen und windows bootet er dann auch aber das wars dann auch schon.
Nutzbar ist die Karte aber im moment nicht.
Der Rechner stand ja nur rum. Ich komme leider auf keinen Nenner . Ein Freund von mir behauptet das es das Board selber ist (Sie macht es aber auch auf meinem Alten Board welches zwar veraltet aber noch voll funktionsfähig ist.
Bis vorgestern lief die Karte noch tadellos. Als dies passiert ist stand der Rechner gar nicht unter last. (Youtube zieht kaum was)

Ich habe meine uralte GTX 560 eingebaut um wenigstes noch was machen zu können.

Weiss jemand ob es da noch was zu machen gibt oder ist die Karte nur noch ein teurer Klotz?


IMG_20180301_070929_409.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

EasyRick

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
72
#3
Die ist erst mal hin. Sehr wahrscheinlich VRAM Probleme.

Als Übergangslösung kannst du versuchen den Kühler abzubauen und Sie bei 170°C Umluft für 15 Minuten zu backen.

Kann sein, dass dann mögliche, defekte Lötstellen eine Zeit lang wieder funktionieren.
 

*chris*

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
79
#5
Sieht für mich sehr nach defektem VRAM aus. Wäre der Grafikchip selbst defekt würdest du überhaupt kein Bild mehr bekommen.

Da kann man leider wohl nicht mehr viel machen :(
 

TheChris80

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
108
#6
Als Übergangslösung kannst du versuchen den Kühler abzubauen und Sie bei 170°C Umluft für 15 Minuten zu backen.

Kann sein, dass dann mögliche, defekte Lötstellen eine Zeit lang wieder funktionieren.
Das ist ein Trollpost oder ? :D
Hab ich ja noch nie gehört ne Graka zu backen. Vielleicht noch käse und Oregano oben drauf damit sie würziger aussieht. Dazu noch ne Prise Pfeffer damit das Bild schärfer wird :evillol:

Sieht für mich sehr nach defektem VRAM aus. Wäre der Grafikchip selbst defekt würdest du überhaupt kein Bild mehr bekommen.

Da kann man leider wohl nicht mehr viel machen :(
Schade Gebraucht gekauft und nicht mal 3 monate gehabt. Naja man muss im leben auch mal nieten ziehen. Ist halt leider so.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheChris80

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
108
#9

EasyRick

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
72
#10
Klar, eine nagelneue GTX1080ti, die gerade aus der Packung kommt und nicht funktioniert, würde nur ein Schwachkopf in den Backofen schieben ^^

Da sollte man besser auf Garantie/Gewährleistung vertrauen.

Erst kürzlich habe ich eine Hand voll Industrie-Netzwerkswitches auf diese Art wiederbelebt.
 

xy1337

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
46
#11
Meine 8800 GT hat damals nach dem backen noch für ein halbes Jahr funktioniert. Einen Versuch ist es wert. Ich bin mir nur nicht mehr sicher welche Temperatur und Dauer ich damals hatte. Muss ca. 2011 gewesen sein.
 

TheChris80

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
108
#12
Nun die gtx 560 hat jetzt das gleiche problem. Was könnte das denn sein was 2 gpus innerhalb von 2 tagen drauf gehen lässt? Board oder vllt sogar das netzteil?
 
Top