günstiges Office-Notebook

dermixxer

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
894
Hey, ich hab mir mal ein Notebook ausgesucht, mach ich damit grundlegend was falsch?

HP 250 G4
(366€) [geizhalz link]

Wie ist die Verarbeitungsqualität der HP-Geräte so?
Gibt es was vergleichbar günstiges mit den Anforderungen
-min. 500GB HDD
-keine SSD
-i5-Prozessor
-15.6"
-zwingend Neugerät

Die Maschine wird ausschließlich für Office benutzt, d.h. Datenspeichern, Emails + Surfen.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Sind da 500GB Daten auf dem Notebook? Wenn nein ist es eine schlechte Wahl aus zwei Gründen: 768p Display und eben die Festplatte, nichtmal eine SSHD. Der i5 ist unnötig weil Officeprogramme keine 4 Threads nutzen, dem i3 fehlt nur HT. Die ~20% Geschwindigkeitszuwachs durch Turboboost wirst du nicht merken.

Ein Officenotebook braucht Broadwell/Skylake Dualcore, FullHD Display, SSD.
Das gibt es ab 300€ http://geizhals.de/?cat=nb&xf=6750_10~6750_18~9_1920x1080#xf_top und es sollte auch noch eine Festplatte einbaubar sein wenn notwendig.

Ob die Qualität gut ist, Verarbeitung aber vor allem auch der Bildschirm: das kann man nie sagen. Du kannst nach Reviews (notebookcheck z.B.) deines Modells suchen, aber: die Hersteller verbauen meist "was grade da ist" d.h. die eine Woche hats ein gutes Display, die nächste Woche nicht...
 

species_0001

Ruhe bewahren!
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.961
dir ist bewußt dass kein Windows dabei ist?
dir ist bewußt dass es nur ein 720p Display ist (wäre für mich ein no go, FHD sollte es schon sein)
wofür denkst du brauchst du einen i5?
Verarbeitungsqualität ... HP kann von Schrott bis genial alles. you get what you paid for...
ansonsten gibts in dem Preisbereich aber nicht grundsätzlich was besseres, das bewegt sich alles auf gleichem schrottigen Level

ansonsten, siehe HominiLupus

wenn dir die Sache mit Windows und der mickrigen Auflösung bewußt sind und du es so willst, ja, dann kannst das Ding kaufen.
ich würde bei den Anforderungen sagen... notdürftig wenns billig sein muss:
http://geizhals.de/hp-250-g5-w4q18ea-abd-a1458422.html?hloc=de (und hdd kannst dir ja noch zusätzlich einbauen, wenn du Platz brauchst)
bzw ein gutes und preislich passables Officelaptop... hört auf den Namen Probook 450G3
http://geizhals.de/hp-probook-450-g3-p5r65es-abd-a1428271.html?hloc=de
 
Zuletzt bearbeitet:

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.167
Sorry, aber für unter 400 € Neupreis kann man keine gute Verarbeitung erwarten. Das HP sieht billig aus, fühlt sich billig an, ist aber grundsätzlich für das Geld ganz solide. Richtig übel ist z.B. die Ideapad 100-Reihe von Lenovo. Das ist echt grenzwertig sowas auf den Markt zu bringen...
 

Gohst

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.327
Ich würde auch eher zu einem gebrauchten T430, Dell Latitude E6230, HP EliteBook 8460p oder was es sonst so gibt tendieren.
Sind alles gute und stabile Geräte die gebraucht zu guten Preisen zu haben sind.
 
Top