Gute Zusammenstellung für Gaming PC?

Ziruz

Cadet 3rd Year
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
44
Hallo!

Da ich mich leider nicht so gut damit auskenne, habe ich mir einen Gaming PC zusammenstellen lassen, der 870 Euro kostet (inkl. Windows 7, Monitor und Zusammenbau des Rechners).
Jetzt möchte ich die Kenner unter euch fragen, ob diese Zusammenstellung tatsächlich gut ist und ob man an der ein oder anderen Stelle noch eine Verbesserung vornehmen könnte, ohne die Kosten deutlich zu erhöhen.
Ich wäre für jeden Tipp dankbar.


Monitor: Samsung SyncMaster P2270
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=26442&agid=603
181,55 €

Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28239&agid=185
76,27 €

Gehäuse: Xigmatek Asgard
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28607&agid=633
29,58 €

Netzteil: Corsair VX450W
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=17483&agid=240
54,43 €

CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=26625&agid=1242
129,81 €

CPU-Kühler: SCYTHE Mugen 2 CPU-Kühler
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25731&agid=669
34,97 €

Motherboard: Gigabyte GA-MA770-UD3, AMD 770, ATX
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25548&agid=598
56,02 €

RAM: 4096MB-Kit GEIL Value PC2-6400 DDR2-800 CL5
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=21216&agid=599
77,11 €

Graka: Club3D HD4890 1024MB
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=26303&agid=1004
144,14 €

Festplatte: Samsung SpinPoint F3 500GB
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28151&agid=689
41,75 €

Brenner: LG GH22NS50 bare schwarz
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=27402&agid=699
24,25 €

+Zusammenbau (20€)

-----> 869,88 €



MfG
Ziruz
 
Sieht schon richtig gut aus (MoBo kann ich nichts zu sagen).
RAM sollte DDR3 und 1333MHz sein; 4GB natürlich --> macht 10-20€ mehr.
GraKa vielleicht eine HD 5770, ist zwar nicht ganz so leistungsfähig, unterstützt dafür aber DirectX11. Wenn du etwas mehr ausgeben willst, empfehle ich eine HD 5850 (rund 70-80€ mehr).
 
ich würd an deiner stelle noch ein paar dinge ändern, wegen zukunftssicherheit:
Mainboard: AM3, da dann auch (wahrscheinlich die hexa-cores passen) z.b.
dieses hier von asus

Speicher: entsprechend DDR3, DDR2 lohnt sich nich mehr.
der hier von OCZ is ganz gut

und beim netzteil würd ich auch lieber ein etwas stärkeres nehmen, kannst ja bei corsair bleiben mit KM, aber dann würd ich das hier nehmen
alternativ: dieses Cougar

hoffe ich konnte helfen
 
Danke an euch!

Meine gewählte Graka unterstützt DirectX11 also nicht? Wann kommt das überhaupt und braucht man das unbedingt?

Ich sollte vllt. hinzufügen, dass ich in Zukunft wohl nicht viel an meinem Rechner verändern werde, weil ich mich nicht gut genug damit auskenne und nicht an der Hardware herumpfuschen möchte.

MfG
Ziruz
 
"Unbedingt" nicht.

Aber wozu alte Technologien nutzen, wenn es schon neue auf dem Markt gibt.
Allerdings möchte ich ner 5770 widersprechen. Denn um Tesselation (DX11) zu nutzen, würde die den Geist zu schnell aufgeben. Vor allem bei deinem Full-HD Monitor.
DX wird kommen. Wann und in welchem Ausmaß weiß keiner so recht, aber es kommt. Ich denke sogar mehr als DX10.
Und für nen Gamer-PC würde ich mehr Wert auf ne Grafikkarte legen.

"Rumpfuschen" hin oder her. Wenn irgendwann mal die CPU abraucht und du unbedingt ne neue brauchst, aber wenn, dann ne Leistungsfähige, dann wärste froh, wenn du solch ein Mainboard hast.
Und vielleicht wirds ja noch mit deinem "auskennen" ;)
Dazu kommt noch, dass die Preise von DDR2 jetzt so langsam in die Höhe gehn, dass DDR3 billiger wird. Somit wirste, wenn deine RAMs mal irgendwann nicht mehr funzen auch was zum "neu kaufen" haben.

Ich habe bei meinem Kauf auch immer gedacht.... "Übertakten, was fürn Schwachsinn! Ich kauf irgendein Board und gut ist!" hätt ich mal gedacht dass ich 2 Jahre später doch daran Interesse hätte. Dann konnt ich mir nur noch in den aller Wertesten beißen, dass ich für 10€ mehr nicht ein gutes Board gekauft hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich habe heut fast den gleichen pc bestellt :)

wollte eigentlich auch zuerst eine 5770 kaufen bin dann aber doch auf die 4890 vapor x von saphire umgestiegen weil die mehr leistung hat und leiser ist. Ok sie wird wärmer, verbraucht mehr strom und hat kein dx11 aber das wars auch schon. Bis für die richtigen dx11 titel wird eine 5770 aber wohl auch zu schwach sein...

Als mainboard hab ich fast das gleiche verbaut. GIGABYTE GA-MA770T-UD3P. Habe es jetzt leider nicht auf hardwareversand finden können aber ein MB mit sockel AM3 wäre wohl doch besser für die zukunft. Vorausgesetzt man kann eine cpu wechseln...
 
Nochmal danke an euch!

@lamor200: Was für ein Zufall. :D
Dann wünsche ich dir auch viel Spaß beim Zocken.
 
Zurück
Oben