Handy unter 200 Euro mit guter Nachtkamera

NoahS04

Cadet 4th Year
Registriert
März 2022
Beiträge
71
Hey,
ich habe aktuell das Redmi 8. Ich mach eine Reise, wo ich viel nachts in der Natur bin und da würde ich gerne den Himmel nachts, evtl. Nordlichter und allgemein die Landschaft fotografieren. Außerdem wäre ein 5000 mah Akku gut und NFC wäre optional auch toll. Kennt da jemand eins bis 200 Euro? Fokus liegt auf der (Nacht)kamera. Liebe Grüße :)
 
Smartphone-Kameras sind auf Licht angewiesen. Bei Nacht schneiden die alle nicht wirklich gut ab und wenn das vermeintlich "gut aussieht", dann weil die Software da vieles ausbügelt. Und Geräte bis 200 € liefern da eher nichts brauchbares ab, weil die "guten" Sensoren den höherpreisigen Modellen vorbehalten sind. Siehe Google Pixel 6 (Pro) oder Samsung S22...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86 und derin
Zer0DEV schrieb:
Smartphone-Kameras sind auf Licht angewiesen. Bei Nacht schneiden die alle nicht wirklich gut ab, respektive die Software bügelt da vieles aus. Und Geräte bis 200 € liefern da eher nichts brauchbares ab, weil die "guten" Sensoren den höherpreisigen Modellen vorbehalten sind. Siehe Google Pixel 6 (Pro) oder Samsung S22...
Jap, ich weiß dass ich da nix besonders tolles bekomme, aber gibts irgendwas, was vielleicht ein besseres Ergebnis liefert als manch andre Kamera in dem Preisbereich? :)
 
Vlt macht ne gebrauchte Spiegelreflexkamera mehr sinn, bei einem Handy dank der kleinen Technik kann man idr, nicht so viel erwarten. Zumindest nicht in dem Preisbereich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86 und smirage
Muss es zwingend ein Smartphone sein?

Ich persönlich würde mal nach einer gebrauchten DLSR oder DLSM schauen. Damit wirst du definitiv mehr Freude haben!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hunky
Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Bei dem Budget bekommt man keine Smartphones mit guten Sensoren und OIS.

Ich würde mal versuchen beim Redmi 8 die Google Camera zu installieren und im Nachtmodus mit einem Stativ die Astrofotografie testen.

Denke damit sollte man schon deutlich bessere Resultate, als mit der Mi Camera erzielen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86
Dankeschön für eure Tipps :)
xXxDomxXx schrieb:
Ich würde mal versuchen beim Redmi 8 die Google Camera zu installieren und im Nachtmodus mit einem Stativ die Astrofotografie testen.
Hab ich tatsächlich, die Ergebnisse sind um Welten besser, jedoch stürzt die Google Kamera immer nach einem Foto ab ^^
 
Du kannst Dir mal das A52s anschauen, gibt es zur Zeit für 250€ beim großen A im Angebot.
Denke mal für den Preis geht in dem Bereich nicht viel dran vorbei. Auch bei Nacht sollen die Bilder im Rahmen sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86 und NoahS04
Fujiyama schrieb:
Vlt macht ne gebrauchte Spiegelreflexkamera mehr sinn, bei einem Handy dank der kleinen Technik kann man idr, nicht so viel erwarten. Zumindest nicht in dem Preisbereich.
Also meine Schwester hat eine einfache DSLR. Ohne Stativ geht bei Dunkelheit gar nix. Ich bin ehrlich gesagt immer wieder erstaunt, was die Software aus den kleinen Smartphone-Sensoren (+mieser Optik) rausholt. Die DSLR Hardware ist besser, dafür ist die Nachbereitung primitiv. Man müsste noch selbst nachbearbeiten. Die meisten DSLRs haben nichtmals einen HDR-Modus. Günstige DSLRs haben auch nur wenige Fokuspunkte. Allgemein würde ich mir 2022 auch keine DSLR mit optischen Sucher holen. Spiegellose Systemkameras mit digitalem Sucher sind praktischer. Da sieht man direkt, wie man etwas fotografiert.

Fazit: DSLRs sind gewissermaßen Antiquitäten, die heute noch produziert werden. Imho für erfahrene User gut, aber nix um damit heute anzufangen.

Ich finde, dass gute Handys bei Dämmerung/Dunkelheit bessere Fotos machen als eine einfache DSLR. 200€-Handys können natürlich nicht gegen eine 200€-DSLR anstinken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86
Mit 200€ und eine ordentliche Kamera bei Nacht,da musst du schon ordentlich was drauf packen und ehr in Richtung Apple iPhone schielen (nicht SE ) oder Google Pixel.
 
Hallo zusammen, zu Thema Gcam (Google Camera) kann ich nur sagen, dass da schon ordentlich was möglich ist.

Das Bild wurde mit einen Mi 9 Lite mit Gcam im Astro Modus aufgenommen.
 

Anhänge

  • IMG_20200823_210619.jpg
    IMG_20200823_210619.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 194
@Marker100
Interessant wäre wie die Bilder werden wenn man den Nachthimmel aufnimmt so wie es der TE will. Weil da dann deutlich weniger Licht vorhanden ist. In deinen Beispiel gibt es ja einige Flächen die halbwegs gut geleuchtet sind.
 
Was besseres was in die Richtung geht, habe ich leider nicht. Eine neue Aufnahme ist auch nicht so leicht, da ich mitten in der Stadt wohne (Lichtverschmutzung).

@NoahS04

Schau sonst mal bei Telegram. Dort gibt es viele Gruppen rund um das Thema Gcam.

Gruß Marker
 
Zurück
Oben