News Hassbeiträge: Behörden prüfen Facebooks Lösch-Team

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.180
In Deutschland beschäftigt Facebook die Bertelsmann-Tochter Arvato, um die von Nutzern gemeldeten Inhalte zu prüfen. Es existieren aber die Vorwürfe, dass bei dem Lösch-Team zum Teil unwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Nun hat die Berliner Arbeitsschutz-Behörde unabhängige Kontrollen durchgeführt, meldet der Spiegel.

Zur News: Hassbeiträge: Behörden prüfen Facebooks Lösch-Team
 

Surtalnar

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
234
Lohnt sich das überhaupt für Facebook?

Die machen doch kaum reale Einnahmen mit ihrem Netzwerk. Wenn sie jetzt allein für Deutschland neben 100 Mitarbeitern allein für das Löschen noch Psychologen (die sind nicht billig) bezahlen müssen, wird es teuer.
 

JeverPils

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
530
Dann verteilt sich hoffentlich Facebooks Gewinn nicht mehr hauptsächlich auf Zuckerbergs Konto allein.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.363

Ozzy83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
332
Nach den Wahlen interessiert sich keiner mehr für Hassbeiträge. Ekelhaft mit welchem Erdogan-Stil hier vorgegangen wird. Die sollten solche Beiträge besser mal beachten, denn es ist die pure Wahrheit, die einem sonst keiner erzählen wird.
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
886
Natürlich musste Bertelsmann als großes Medien- und Meinungssteuerndes Unternehmen irgendwie den Fuß bei Facebook auch in die Tür setzen.
 
K

kai84

Gast
Ich finde es immer wieder unfassbar, dass ein Privatunternhmen darüber entscheidet ob Äußerungen von der Meinungsfreiheit gedeckt sind oder strafrechtlich relavant sein könnten.
 

Lipovitan

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.147
kai84 was glaubst du was die Mods auf Computerbase den ganzen Tag hier machen? Die setzen die Regeln hier durch und das ist effektiv nichts anderes was Arvato macht. Arvato = Mods von Facebook!
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.795
@lipo: bei cb geht es aber maximal um "privatwirtschaftliches" wie amd vs intel oder nvidia vs amd. bei facebook gehts aber halt um größeres/wichtigeres wie politik etc. um gesellschaftliche dinge und meinungen..
 

AMINDIA

Banned
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.382
Zitat von Ozzy83:
Nach den Wahlen interessiert sich keiner mehr für Hassbeiträge. Ekelhaft mit welchem Erdogan-Stil hier vorgegangen wird. Die sollten solche Beiträge besser mal beachten, denn es ist die pure Wahrheit, die einem sonst keiner erzählen wird.
Welche Beiträge sollen beachtet werden?
Hier geht es um Hassbeiträge. Also beleidigende, gelogene und Menschen verachtende Beiträge. Diese sollen also die Wahrheit sein, die sonst keiner einem erzählt. Aha. Ist ja sehr interessant.

Hier mal für dich ein Beispiel, welche Beiträge damit gemeint sind, die ganz klar gelöscht werden müssen.

Diese verdammten Flüchtlinge sind doch eh nur Wirtschaftsflüchtlinge. Die sollten alle an die Wand gestellt werden und oder besser man rottet sie aus.

So und noch viel brutalere Beiträge werden von Menschen in Deutschland verfasst. Das muss ganz klar gelöscht werden dieser Dreck.
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
886
@He4db4nger: Ich weis zwar genau was du meinst, allerdings musste ich beim lesen schon ein bisschen schmunzeln, weil mir gleichzeitig die ganzen Essenfotos etc. eingefallen ist. Ich glaube nur weil es alles nutzen ist es nicht gleich gesellschaftlich relevant.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.635
Welche Beiträge sollen beachtet werden?
Hier geht es um Hassbeiträge. Also beleidigende, gelogene und Menschen verachtende Beiträge. Diese sollen also die Wahrheit sein, die sonst keiner einem erzählt. Aha. Ist ja sehr interessant.

Hier mal für dich ein Beispiel, welche Beiträge damit gemeint sind, die ganz klar gelöscht werden müssen.

Diese verdammten Flüchtlinge sind doch eh nur Wirtschaftsflüchtlinge. Die sollten alle an die Wand gestellt werden und oder besser man rottet sie aus.

So und noch viel brutalere Beiträge werden von Menschen in Deutschland verfasst. Das muss ganz klar gelöscht werden dieser Dreck.
Ach ja, muss es das? Sonst geht es dir in deiner Safezone nicht mehr gut? Wenn ich also aktuell schreiben würde "Erdogan ist der letzte Dreck und gehört weg" oder "Tot den Nazis" wird das mit 100% nicht gelöscht und du würdest nicht brutal seelisch vergewaltigt.
Wenn ich so einen Satz lesen würde auf Facebook (hab ich "leider" noch nie, kann deshalb nicht professionel hier rumjammern) dann würde ich weiterscrollen und es gelangweilt ignorieren. JA sowas schaffen manche Menschen mit jahrelangem mentalen Training. Aber das haben leider nicht mehr so viele junge Menschen genossen und müssen deshalb vor jedem BuBu Wort geschützt werden.
 

mic_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.461
Die sollten lieber das Team auf Parteizugehörigkeit untersuchen.

Denn oft wird bei Hetz- und Hasskommentaren im Auftrag westlicher Länder und der NATO nichts unternommen.
So als ob die das noch dazu unterstützen.

Ach moment mol...Arvato...Bertelsman...da war doch was
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
886
@numrollen: Hier auf ArsTechnica (in Englisch) der passende Artikel. Leider gibt es zu viele Dumme Leute, die etwas im Internet lesen, es für wahr befinden, weil sie nie gelernt haben Quellen kritisch zu prüfen und die dann wie im Artikel beschrieben einfach mal mit ner Knarre Selbstjustiz machen wollen.

Dabei müssen wir gar nicht mal ins Ausland dafür gehen: was für ein Shitstorm zur Switch u.a. hier auf CB losgetreten wurde (von ein paar wenigen), welche genau ein und das selbe YouTube Video gesehen hatten und deswegen der Meinung waren, alle Nintendo Switch seien fehlerhaft...

Eigentlich hast du aber grundsätzlich Recht: man sollte eigentlich immer die Kommentarsektion im Internet ignorieren...
 

owned_you

Banned
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.424
So und noch viel brutalere Beiträge werden von Menschen in Deutschland verfasst. Das muss ganz klar gelöscht werden dieser Dreck.
Nein ... das muss nach rechtstaatlichen Mitteln verfolgt und durch Richter entschiedern werden! Den das sind Beiträge die immer gerne vorgeschoben werden, gelöscht wird dann aber viel mehr ...

Es kann nicht sein das Rechtsprechung privatisiert wird nicht mal für solche Beiträge!
 

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.712
Die ganze Löschgeschichte hätte nicht so einen Beigeschmack, wenn Arvato nicht Bertelsmann Zensurtierchen wär.
 

AMINDIA

Banned
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.382
Numrollen

Du gehst mit Unterstellungen gegen mich vor. Das sind keine Argumente.

Wir Deutsche, die selbst mit einem Hz 4 Zettel im Vergleich zu über 2 Milliarden Menschen weltweit immer noch königlich leben können, sind natürlich alle so wie du professionell und mental geschult solche Beiträge zu ignorieren. Alles klar.
Jetzt gleich auch von mir die Unterstellung an dich. Da hat wohl jemand den Willen nicht darüber nachzudenken, dass wir Deutsche eine große Schuld tragen an der Ungerechtigkeit in dieser Welt. Die Schuld zu erkennen würde für dich ja auch bedeuten, dass du aktiv für eine Veränderung dich einsetzen müsstest. Dann doch lieber einen Forumsuser schief von derr Seite anmachen mit Unterstellungen.

Wir leben hier köstlich auf Kosten anderer Menschen. Wir subventionieren unseren Markt und schotten diesen dadurch ab. Die Überproduktion verkaufen wir billig in die Länder, welche wir eh schon ausbeuten. Stichwort Hähnchenschenkel. Wir sind schon so der Art entwachsen, dass wir nur das das Brustfleisch vom Hähnchen wollen und die Schenkel tausende Kilometer nach Ghana schiffen und dort so billig anbieten, dass die heimische Bevölkerung mit ihrer Eigenproduktion keine Chance am Markt hat.
Da sind natürlich dann so Hassbeiträge wie zB " scheiß Wirtschaftsflüchtlinge" ignorierenswert. Und mit der mentalen Schulung ein leichtes.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Wir leben hier köstlich auf Kosten anderer Menschen. Wir subventionieren unseren Markt und schotten diesen dadurch ab. Die Überproduktion verkaufen wir billig in die Länder, welche wir eh schon ausbeuten. Stichwort Hähnchenschenkel. Wir sind schon so der Art entwachsen, dass wir nur das das Brustfleisch vom Hähnchen wollen und die Schenkel tausende Kilometer nach Ghana schiffen und dort so billig anbieten, dass die heimische Bevölkerung mit ihrer Eigenproduktion keine Chance am Markt hat.
Wenn du schon mit solchen "Argumenten" daherkommst, was genau hat das jetzt mit er Löschung von Hassbeiträgen zu tun? Und ist so etwas nicht bereits ein verallgemeinender Hassbeitrag? Oder gibt es Hassbeiträge nur dann, wenn sie sich gegen andere, vorzugsweise ausländische Gruppierungen richtet?
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.741

Tomsenq

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.895
kai84 was glaubst du was die Mods auf Computerbase den ganzen Tag hier machen? Die setzen die Regeln hier durch und das ist effektiv nichts anderes was Arvato macht.
Nunja, Computerbase richtet sich vornehmlich an Deutsche und hat auch seine Sitzt hier.
Facebook muss aber die Gesetzte Weltweit beachten, Mein Account ist auch ein "US"Account und wenn ich auf Facebook oder Twitter unterwegs bin dann mit US IP.
Nur weil der kleine Heiko meint er braucht sein "Wahrheitsministerium" gilt das aber nur für deutsche und auch nur für Beiträge die von Deutschland aus verfasst wurden.
Der Witz ist ja gerade das es dem Gesetz nach nicht gewünscht ist den Rechtsweg einzuhalten. Eine Feststellung ob es sich um einen Strafbaren Post handelt ist ausdrücklich nicht erwünscht.
 
Top