HD 4890 nach Neustart defekt?!

91Hans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
35
Also ich hab meinen Rechner vom November 2009 (hier der damalige Zusammenstellungsthread: http://forum.computerbild.de/pc-hardware/gamer-pc-800-a_61888.html ) neu gestartet nach einem Windows Sicherheitsupdate oder so (Windows 7).

Vorneweg: Ich hab weder Treiber noch BIOS geupdatet oder so.
Jedenfalls fuhr der Rechner nicht hoch sondern piepte 1 mal lang, 3 mal kurz.
gegoogelt --> Grafikfehler (Karte, Kabel oder Monitor) - aber direkt nach nem Neustart?

Ich schraub ihn auf, Karte rausgezogen und wieder rein - geht nich, rotes Lämpchen aufm Asus P7P55D leuchtet (VGA LED). Da das Mainboard keine Onboard GPU hat, hab ich ne HD4850 in den Slot der HD 4890 gesteckt, funzt tadellos (-->P7P55D is ok).
In den 2. Rechner, aus dem die HD 4850 stammt, stecke ich die HD 4890. Fährt hoch, aber schwarzes Bild. Ich stecke um auf Onboard und sehe Bild.
Windows 7 installiert die HD 4890, aber erkennt im Gerätemanager Fehlercode 43.
XP das gleiche, hier lautet der Fehlercode aber 10.

Da noch Garantie drauf is, hilft nur zurückschicken oder was meint ihr?
Vlt. hatte ja wer was Ähnliches, ich finds halt komisch das es direkt nach nem Neustart war.
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.346
Zurückschicken, wenn die Karte selbst in nem anderen Rechner zickt der ansonsten in Ordnung ist dann ist die Karte in der Tat defekt.
 

mirzaa

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
534
zurückschicken wenn Garantie oder Gewährleistung noch vorhanden ist
 

styletunte

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
956
cooler Thread, Ersteller beantwortet sich Frage selbst ... so muss das sein ...
 

91Hans

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
35
alles klar thx, wollte mich halt nur absichern. ;)
 
Top