Headset vorne oder hinten anschließen?

4RN0

Lieutenant
Registriert
Aug. 2015
Beiträge
692
In einem Review meines B550 Mainboards auf Youtube von igors lab erwähnte er, dass es mehr milivolt auf dem Gehäuseanschluss gäbe als an den Anschlüssen am Mainboard und man das Headset bitte vorne einstecken sollte. Sowas habe ich noch nie gehört. Kann das sein oder habe ich das falsch verstanden?


Bei etwa 15:30 spricht er darüber.
 
Dürfte mit dem Hd Audio am Frontpanal zu tun haben,frühe rhatten Boards das nicht.
Schätze mal der hintere Ausgang hat kein Kopfhörerverstärker meine Xonar Soundkarte zb. hat den Steht jedenfalls aufn Karton und meine 250ohm Byerdynamic werden gut gefüttert ;>
 
cyberpirate schrieb:
Moin.

Nun wenn er das sagt kann man davon ausgehen das da was dran ist. Und Du bist nicht in der Lage diese 2 Möglichkeiten für Dich mal selber zu probieren? So das Du danach weißt was besser klingt?

MfG

Baue den PC erst die Tage. Hatte mich gefragt wie das von der technischen Seite her sein kann, dass es vorne lauter ist.

Ich nutze 32 ohm Kopfhörer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cyberpirate
Superlux HD681 Evo mit Zalman zm-mic1.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cyberpirate
...um das zu genau beurteilen müßte man den Schaltplan des PC's prüfen. Wenn der Audio-Chip front und rear identisch versorgt ist es egal. Wenn noch ein Verstärker dazwischen ist - eben nicht. Aus Kostengründen i.d.R. ersteres. Ist also egal.
Es ist jedoch so, daß für die front-Buchse i.d.R. eine extra-Leitung vom Mainboard gelegt werden muß. Diese ist immer anfällig für Störsignale. Es wäre also möglich daß, bei mangelnder Abschirmung dieser Leitung, leichte Störgeräusche wie 'sisseln' oder 'zischeln' eingestreut werden. Ansonsten ist es herzlich egal ...
 
bei meinem Nzxt Pahntom ist der Frontpanal absolut nicht zu gebrauchten ;/ miese Quali am Mic und Sound war auch nicht der Hit.. aber ich mag das Gehäuse deswegen schon seit Jahren Dedezierte Soundk.

als ich mir die Byerdynamic gekauft habe ich schnell gemerkt das der Onboard net ausreicht und zu einer Xonar AE gegriffen

zu der Zeit noch ein z270 von Asus beim jetzigen z390 Aorus hab ich nicht getestet wie es mitn Headset ist
 
Bei meinem Gehäuse sind die beiden Gehäuseenschlüsse nicht richtig abgeschirmt, sodass mein Mic laute Töne meiner Kopfhörer überträgt...
Ergänzung ()

Also am besten einfach testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben