High-end Gamer bis 1500 Euro

googlerund05

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
26
Guten tag,
Ich bin auf der suche, nach einem Desktop ersatz.Dieser sollte als high-end gamer , arbeits
gerät und Multimedia Verwöhner dienen . :) Mein Preis limmit liegt bei 1500 Euro.
Dabei sties ich auf folgendes Produkt von Asus:
http://www.notebooksbilliger.de/asus+g73jh+ty042v?refcampaign_id=45c48cce2e2d7fbdea1afc51c7c6ad26
Meines wissens ist die schnellste Mobile einzel Grafikkarte verbaut mit GDDR5,bei dem die
"5" ein ausdruck dafür ist, dass 20 % mehr grafikleisung erzeugt werden im gegensatz zu GDDR3.Aber ich will nicht umbedingt auf korrekturen stoßen :)
Meine Tatsächliche frage ist , Das wenn ich mir dieses notebook aus der G serie erwerbe ,ob im August dieses notebook so weiter entwickelt wurde,so das blu-ray player um usb 3.0 vorhanden sind für den selben Preis.

MFG Googlerund05
 

SuckOr

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.915
ich vermute, dass für den selben preis mit sicherheit kein bp mit an bord sein wird. im august gehört dieses nb noch nicht zu alten eisen, also wird sich auch preislich nicht viel verändern.

und bis usb 3.0 zum standard wird für notebooks dauert es noch ein jährchen

aber an deiner stelle würde ich mir lieber einen guten pc zusammen bauen für 1400 euro, anstelle dieses nb
 
A

AMD User

Gast
das mit dem preis kann dir keiner sagen.aber im kollegenpreis und selber auch im juli waren die preise immer niedrig.aber ob es diese jahr auch wieder ist?wenn du nicht unbedingt jetzt brauchst warte halt bis august.
aber wenn du beide sachen für wichtig hältst kaufe eben wenn sie drin sind.
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Ich denke dass das BD Laufwerk drin sein wird. Man bekommt heute schon 700€ Notebooks mit BD Laufwerk....

PC FREAKY
 

googlerund05

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
26
Dankesehr.
@Sidewinderwisi
Einen desktop pc habe ich mir schon überlegt, Er hat ein viel höheres preis /leistungs verhalten gegen über dem notebook.Allerdings ist er nicht transportabel,man braucht einen monitor,eine tastartur und eine maus.
Also ist das ganze ne heikele sache :)
das heisst also, das dvd laufwerk wird warscheinlich nicht ausgetauscht.Gibt es denn i-wie ein usb 3.0 adapter,oder irgentein service der einen 2.0 gegen ein 3.0 austauschen kann?
 

HighEndKlaus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.948
die power von dem notebook (nicht die einzelteile die spieleleistung zb) kriegste für rund 600-700Euro da die Mobility 5870er auf Niveau einer 5770 desktop karte liegt. Die Nb Cpu's sind außerdem ziemlich runtergetaktet^^
 

locomarco

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.445
Einen desktop pc habe ich mir schon überlegt, Er hat ein viel höheres preis /leistungs verhalten gegen über dem notebook.Allerdings ist er nicht transportabel,man braucht einen monitor,eine tastartur und eine maus.
Also ist das ganze ne heikele sache :)
Also ne Maus brauchst ja mit dem Notebook auch, kenne keinen der mit dem Touchpad spielt /spielen kann :D

Und mit möbilität brauchst bei so nem Monster eigentlich gar nicht anfangen, ein Kumpel von mir hat auch so ein 1500€ Asus Gaming Notebook, das Teil wiegt gefühlte 20Kg (ohne Akku).
Ich persönlich finde ein Desktop-Replacement Notebook eh schwachsinn, außer man hat kein Platz zum aufstellen eines Rechners. Außerdem musst bedenken das man ein Notebook nicht wirklich aufrüsten kann.
Und bei 1400€ sollte schon ein ordentlicher Rechner mit Maus, Tastatur, Monitor und Lautsprechern rauskommen.
 

googlerund05

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
26
ja,meine rede ja auch.aber ich weiss nicht ganz ob du nen tipp fehler gemacht hast.
20 Kg? den schwersten den ich bis je gesehen habe war 5,6 Kg
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.780
Und 5,6 kg nennst du mobil? Wofür möchtest du mobil sein? Für die ein oder andere LanParty? Da würde ich es lieber in Kauf nehmen mal ein bisschen zu schleppen anstatt so viel Geld in den Gulli zu werfen, denn in 2 Jahren kannste das Teil zum Gamen nicht mehr gebrauchen, wenn du gewisse Ansprüche hast.
 

googlerund05

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
26
jaja ihr habt ja schon recht,nur 3,8 kilo - das ist so gut wie nichts.ich trage viel schwerers.
Aber ich habe auchmal in anbetracht gezogen,dass die hälfe in einen guten "little gaming" rechner fliesst und die andere in ein notebook.aber für meine verhältnisse ist das schwachsinn
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.780
Die Hälfte kannste in einen "Little Gaming" Rechner stecken und die andere Hälfte für einen neuen PC in 2-3 Jahren zur Seite legen!
 

googlerund05

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
26
das ist auch ne möglichkeit.
wie stehts denn eigentlich mitm service von ASUS?
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Dann kauf dir nen Gaming PC für 1200€

Und wenns unbedingt noch sein muss ein Netbook für 300€

Dann haste alles.

PC FREAKY
 

googlerund05

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
26
jo,danke,
ja ich kann ja noch nen bisschen mehr aufkriegen
 

locomarco

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.445
ja,meine rede ja auch.aber ich weiss nicht ganz ob du nen tipp fehler gemacht hast.
20 Kg? den schwersten den ich bis je gesehen habe war 5,6 Kg
Nein, war kein Tippfehler. Ich habe nur "etwas" übertrieben :D
Mir reicht ein 10,1" Netbook neben meinem normalen PC vollkommen aus.
Schön auf der Couch oder im Bett surfen ist kein problem. Außerdem wird mein Asus T101MT nur leicht warm (mein Aspire 6530g wird sehr heiß und laut, auf dem Schoß ist die Hitze ziemlich störend) und den Lüfter hört man nur wenn man sich das Netbook ans ohr hält.
Bin sehr zufreiden damit.
 

googlerund05

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
26
Naja meiner erfahrungen,sind die wärme entwicklungen sehr niedrig
 
Top