High-End PC (2.057€) Absegnung

kaansagir

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
10
Hallo leute,
würde mir gerne einen neuen Rechner zulegen.
Der PC wir ausschließlich für Grafikarbeiten dienen.
Und nach der Arbeit für Entertainment.

70% Photoshop, After Effects, Maxon Cinema 4D...
30% Filme, Musik...


Ich würde eigendlich auch gerne die CPU & Graka übertakren, nur habe ich etwas angst ob sich da die Lebenszeit nicht zu sehr verkürzt, oder ob es zu Abstürzen kommen kann..
Daher habe ich auch ein auge auf eine anständige Kühlung gelegt.


Die Komponenten:

1)Intel Corei7 860
2)MSI Radeon HD 5770 HAWK
3)Western Digital Caviar Black 1000GB (WD1001FALS)
4)Corsair XMS3 Dominator DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL8-8-8-24
5)Cougar CM 550W ATX 2.3
6)Noctua Noctua NH-D14
7)Cooler Master Cosmos S
8)Gigabyte GA-P55-UD3
9)Eizo FlexScan SX2262WH-BK schwarz, 22", 1920x1200
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
also ich würde an deiner stelle noch ne ssd da rein packen, denn dann laufen photoshop und co doch deutlich schneller. ich denke 128 GB sollte eigentlich reichen. Die V+ wäre hier zu empfehlen, ansonsten aber ne gute zusammenstellung
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.177
Also unter High-End verstehe ich etwas anderes..aber naja.

Wenn Du wirklich viel mit Photoshop und grossen Bildern arbeitest, wäre auch ein 1366-System mit 12GB eine Überlegung wert.

Ich würde ggf. eine SSD als Systemlaufwerk nehmen - das bringt mehr gefühlte Geschwindigkeit als alles andere.

Außerdem würde ich mind. einen 24 Zöller nehmen, auch wenn der 22 Zoll-Eizo die 1920x1200 schafft.
 
A

AMD User

Gast
wäre da nicht system mit amd 1090 6 kerner, ssd und ati 5850 besser?
 

prezioso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
477
Naja...High End...vielleicht der Monitor ;-).

Spaß beiseite: Nimm ne Nvidia CPU, da PS ja CUDA untersützt (GTX 265/275) und ne SSD
 

Ashantor

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
993
Huhu

Die Graka lässt sich mäßig übertakten, allerdings würde ich nicht sowas wie Vcore erhöhen.
Ansonsten ist sie von der Leistung her okay.

Den i7 kannst du dir sparen und stattdessen einen i5-750 nehmen, wenn du schon
übertakten willst. Beide bekommst du mit LuKü auf 4 GHz

Die Caviar Black ist elendig laut. Willst du dich bei der Arbeit konzentrieren ist die nix
für dich. Hol dir lieber eine Intel X25-V 40GB für dein System und eine Caviar Blue/Green
bzw. eine Spinpoint F3 500GB (Weil weniger Platter = Leiser) für die Daten.

8GB halte ich für sinnlos. Selbst mit Photoshop kommst du Imho nicht auf viel mehr
als 2-3 GB Auslastung. Von Spielen ganz zu schweigen.

550W halte ich für übertrieben. Ein Modu82+ 425W wäre eine günstige, effiziente
alternative. Ansonsten ein Seasonic mit 4xxW

Den NH-D14 find ich persönlich nicht so brüller. Hol dir lieber einen Thermalright
Venomous-X. Der erzielt mit 2 leisen lüftern sogar bessere Werte als der Megahalems.

Gehäuse ist geschmackssache. Ich persönlich würde ein gedämmtes Lianli Armorsuit
nehmen. Da sind die Komponenten gut drin aufgehoben und du hast es leiser UND leichter.

Achja ich gehe mal davon aus dass du sowas wie eine Spider schon hast. Wenn nicht,
solltest du dir sowas kaufen (Also diese dinger zum Farben Kalibrieren)

Gruß,
Ashantor
 
Zuletzt bearbeitet:

b-e-n-n-y

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
88
also ich würde auch sagen, SSD ist fast schon ein must-have bei dem preislichen rahmen und lieber gleich eine bessere GPU. Phenom II X6 wäre sicher auch eine überlegung wert! dürfte bei der software auf jeden fall (wenigstens in naher zukunft) eine verbesserung sein...
 

hunkygeek

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
44
70% Photoshop, After Effects, Maxon Cinema 4D...
30% Filme, Musik...

Ich würde eigendlich auch gerne die CPU & Graka übertakren, nur habe ich etwas angst ob sich da die Lebenszeit nicht zu sehr verkürzt, oder ob es zu Abstürzen kommen kann..
Daher habe ich auch ein auge auf eine anständige Kühlung gelegt.
Ich würde da beim Übertakten mir eher eine andere Frage stellen: Lautstärke. Beim Übertakten steigt der Energieverbrauch der CPU überproportional an was bei Spielen wo Sound hauptsächlich als Effekt dient überhaupt kein Problem ist.

Professionelles Arbeiten mit Photoshop ist an einem leisen PC aber wesentlich entspannter, und auch Musik bzw. weniger actionlastige Filme profitieren. Beispiel: Ich kühle meinen Core i5-750 bei Standardtakt mit einem Orochi praktisch völlig unhörbar.

Das ist schon 'ne gute Zusammenstellung, nur lass Dir die Frage bei der Komponentenzusammenstellung mal durch den Kopf gehen, was Du wirklich mit Deinem PC machen willst, ein Gamer ist da oft ein schlechter Ratgeber, nicht weil er keine Ahnung hätte, sondern weil er andere Prioritäten hat.
 

Sebbl2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.150
1)Intel Corei7 860 - okay, oder wegen Budget vlt i5
2)MSI Radeon HD 5770 HAWK - okay
3)Western Digital Caviar Black 1000GB (WD1001FALS) - zusätzlich auf jeden Fall eine SSD empfehlenswert - Postville
4)Corsair XMS3 Dominator DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL8-8-8-24 - würd da eher zu 2 oder 3
G.Skill RipJaws DIMM 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10666CL9S-4GBRL)
empfehlen - Achtung: Mainboardkompatibilität beachten
5)Cougar CM 550W ATX 2.3 - eher Enermax oder Cooler Master, je nach Budget
6)Noctua Noctua NH-D14 - okay
7)Cooler Master Cosmos S - teuer, aber okay.. finde persönlich das Midgard oder Antec Three Hundred am besten
8)Gigabyte GA-P55-UD3, okay.. oder passendes i5 Board
9)Eizo FlexScan SX2262WH-BK schwarz, 22", 1920x1200 ---- Full HD auf 22"?! find ich persönlich mies.. würd da eher Eizo Foris FX2431-BK schwarz, 24" oder den
HP ZR24w, 24", 1920x1200, VGA, DVI, DisplayPort, falls der den Ansprüchen genügt..
 

bellencb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
490
Ich habe ein recht ähnliches Gesamtsystem.

Das einzige, was ich wirklich vermisse, ist eine SSD als Systemplatte, z.B. Intel X25M 80GB.

Ansonsten habe ich mein System auf Stille ausgerichtet.
Deshalb kann ich mich den Empfehlungen zum Netzteil (mindestens 100W weniger) und zur Festplatte (Samsung 1TB ist leiser als WD 1TB) anschließen.

Übertakten würde ich das System auch nicht, es bringt genug Leistung.
Wenn doch: 30% sind Prime95-Stable möglich.
Allerdings ist die Temperatur dann an der Leistungsgrenze des Noctua-Kühlers und der Stromverbrauch unerfreulich hoch.
Der zugehörige Lüfterlärm ist für mich das Ausschlußkriterium.
 
Zuletzt bearbeitet:

hunkygeek

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
44
Enermax Pro82/Modu82 sind z.B. gut und leise Netzteile, auch im 500 Watt-Bereich.
 

kaansagir

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
10
Danke vielmals für die Tipps.

Intel Corei7 860 (1156 ist mir irgendwie sympatischer)
MSI Radeon HD 5770 HAWK (ich glaube ps unterstützt auch openGL)
Intel X25-V G2 40GB
Western Digital Caviar Blue 1000GB (leise soll es sein)
Corsair XMS3 Dominator DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL8-8-8-24 (das board hat 4 steckplätze mit denen ich das so genau füllen könnte, weiß nicht mag keine lücken. bin wohl etwas zwangsneurotisch veranlagt.)
Enermax MODU82+ 425W ATX 2.3 (danke euren empfehlungen, finde ich auch sinnvoller)
Thermalright Venomous-X (kannte ich vorher gar nicht, bin überzeugt)
Cooler Master Cosmos S (das case gefällt mir optisch einfach am besten...)
Gigabyte GA-P55-UD3
Eizo FlexScan SX2462WH-BK schwarz, 24", 1920x1200, 2x DVI-I, DisplayPort (1100euronen das tut weh)

PS:High-End liegt auch ein wenig im auge des betrachters finde ich ;)
 

prezioso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
477
Ist nich auch der Dell UltraSharp U2410 ausreichend? Dann kannste mehr in die Hardware stecken.
 

xone92

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
591

numb**

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
54
Intel X25-V G2 40GB

Bei einem 2.057 Euro System bedenklich wenig ;)

Da bekommste wirklich nur Windows + ein paar Programme drauf , 120 GB müssten bei deinem Budget wirklich drin sein.

Ich würde des weiterern auf ein 1366 System mit dem Intel Core i7 930 setzten da es bei Photoshop doch noch mal einen großen Vorteil bringt.

CPU Kühler sind die von Noctua nicht schlecht oder der Scythe Mugen 2 Rev B

Eine größere Graka sollte bei dem System auch drin sein.

mfg Basti
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
40 GB ist zu wenig. Wenn Windows mit Updates schon 37 GB schluckt. 20% sollten/müssen freibleiben.
Ich würde dewegen eine größere Intel Postville G2 80 GB nehmen.
Vollbestückung beim Board ist nicht gut. Und keine so teuren Ram. Bau erstmal 4 GB ein, wenn das nicht reicht, kanst du auf 8 GB aufrüsten.
Photoshop unterstützt Open GL, dass heißt die Hawk passt perfekt. Bei der Festplatte ist die Samsung Spinpoint F3 1000 GB noch leiser.

Der i5 hat übrigens auch Sockel 1156. :D
 

mack1608

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Kannst du nicht auf den Eizo verzichten und dann z.b. den vorgeschlagenen Dell nehmen.
1100€ für einen Bildschirm find ich ziemlich viel.
Wenn du dich für den Dell entscheidest hast du ca. 650€ mehr zur verfügung.
Und die würde ich in Folgendes Sys investieren.
Damit wirst du sicher jede Menge freude haben.


Samsung SpinPoint F3 1000GB 60€
Intel X25-M G2 Postville 80GB 185€
Intel Core i7-930 258€
Corsair XMS3 Dominator DIMM Kit 6GB 192€
Gainward GeForce GTX 470 324€
ASUS P6X58D-E 195€
Samsung SH-S223L 18€
be quiet Straight Power 550W 75€
Thermalright Venomous-X 55€
Cooler Master Cosmos S 170€

Sind alles zusammen ca. 1540€

Lg
 

kaansagir

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
10
1)Intel Corei7 860 ( i5 750 lässt sich anscheinend auch auf 4ghz bringen, aber denke ich lasse es mit dem übertakten, daher 860)
2)MSI Radeon HD 5770 HAWK (perfekt)
3)Intel X25-M G2 Postville 160GB, 2.5", SATA II (echt teuer, aber das sollte reichen)
4)Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (danke für die empfehlung)
5)Corsair XMS3 Dominator DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (was heißen eigendlich die CL9-9-9-24? und ist die überhaupt kompatibel zu meinem board?) sind die von g.skill wirklich genau so gut?
6)Enermax MODU82+ 425W ATX 2.3
7)Thermalright Venomous-X
8)Cooler Master Cosmos S
9)Gigabyte GA-P55-UD3
10)Dell UltraSharp U2410 (Besten dank für die empfehlung Eizo ist klasse aber echt teuer, der soll auch etwas besser sein als der HP display)

Sieht doch schon ganz okey aus, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top