Bericht HiSilicon Kirin 990: Huawei integriert 5G in das SoC des Mate 30 Pro

andr_gin

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.988
Mal eine kurze Zwischenfrage zur NPU: Welche Anwendungen nutzen diese eigentlich bzw. profitieren davon. Das war ja eine riesige Marketingbombe aber nach fast 2 Jahren ist immer noch nicht viel davon zu sehen.
 

Paradox.13te

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.027
Unabhängig vom Hersteller finde ich persönlich die Entwicklung spannend. Mal schauen was Qualcomm vorstellt.
 

AssembIer

Ensign
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
148
Mal eine kurze Zwischenfrage zur NPU: Welche Anwendungen nutzen diese eigentlich bzw. profitieren davon. Das war ja eine riesige Marketingbombe aber nach fast 2 Jahren ist immer noch nicht viel davon zu sehen.
Das einzig nützliche was mir - neben einigen Spielereien - einfällt ist der AI gestützte Foto- Modus, welchen mittlerweile recht viele Smartphones bieten. Inwieweit dabei die NPU belastet wird, kann ich jedoch nicht sagen. Wūrde mich nicht wundern, wenn selbst aktuelle Chips hierfür völlig überdimensioniert sind.

Ansonsten gilt: Hat man sonst nichts vorzuzeigen, müssen eben "Features" mit zweifelhaften Nutzen herhalten. Siehe z.B. Apple damals mit dem ersten 64bit SoC.
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.917
Wie sollte das Betriebssystem mitten in der Nutzung plötzlich und von allein zu sich selbst inkompatibel werden? :rolleyes:
das ist natrürlich Unsinn. Ich meinte eher wen es doch mal soweit kommen sollte das kein Android angeboten werden würde. Und das beträfe dann auch aktuelle Geräte, da sie dann ja keine notwendigen Updates mehr bekommen würden. Die Diskusion hatten wir schon. Mich hält das von einem Kauf ab. Auch wen es unwarscheinlich ist und vermutlich nie passieren wird, Trump ist so unberechenbar, zuzutrauen ist es auf jeden fall. Und dann seht man plötzlich da mit einem wertlosen Telefon. Dann lieber Samsung, Sony. :D
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.215

Alefthau

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
257
Mal eine kurze Zwischenfrage zur NPU: Welche Anwendungen nutzen diese eigentlich bzw. profitieren davon. Das war ja eine riesige Marketingbombe aber nach fast 2 Jahren ist immer noch nicht viel davon zu sehen.
Der Bing Translator, die AR-Measure AP und der AI Video Editor z.B., aber ich glaube auch das Energiemanagement läuft darüber.

Gruß

Alef
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.577
wenn man ehrlich ist, die teile sind schon ein starkes stück technik.

irgend wo wird die leistung halt für gimmicks verbraucht , das ist aber immer ansichts sache.

flächendeckendes 5g netzt mit dauerhaft 2+ gbit klingt schon lecker :D

"Die Anzahl der Transistoren ist durch die Integration des Modems dennoch massiv gestiegen. Huawei nennt 10,3 Milliarden Transistoren. " ← das ist schon harter tobak....

ein ryzen3 chiplet hat round about 4 milliarden für 8 kerne und 16 freds mit dann noch einmal 2.1 milliarden für das io dingsbums.

10 milliarden ist wirklich schon echt viel.... da können wir uns auf schöne neue dinge gefasst machen, in den nächsten jahren....die rtx2080ti hat auch "nur" 19milliarden und spielt in ganz anderen dimensionen beim verbrauch :evillol:

mfg
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.004
What?

Du musst auch den Preis bedenken und im Hinterkopf der einzelnen Smartphones behalten aber gut ist deine Meinung. Du hast dabei zwar noch den kirin 980 vergessen, Display usw aber wie gesagt deine Meinung. Für mich baut Huawei momentan die besten Smartphones was P/L betrifft.


Wenn das P30 Pro kein top Gerät ist so wie du es sagst dann hast du aber eine gewaltige Wahrnehmungsstörung oder dich einfach nicht mit dem Handy richtig befasst. Sorry
Der Preis ist ja der Punkt. In vielen Punkten ist das P30 Pro nicht besser als die gängigen Mittelklasse Geräte .Display, Lautsprecher sind da ein Punkt. Die Leistung ist okay, aber seitdem es den Snapdragon 855 auch in der gehobenen Mittelklasse gibt, kein wirkliches Argument. Auch die sehr gelobte Kamera hat einige Schwachpunkte. Beim Thema software, teurer proprietäre Speicherkarten etc. fangen wir besser nicht an.

Ja das P30 Pro ist ein gutes Gerät, keine Frage. Aber ein Preis / Leistungwunder ist es nicht wirklich.
 

ZeXes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.095
Ich halte Stand jetzt nicht viel den integrierten 5G Modem im Chip, weil das unnötig Strom frisst und man 5G eh noch nicht nutzen wird.

Finde da Qualcoms Variante zur Zeit noch besser mit seperaten 5G Chip, der nur dann läuft, wenn 5G Netzwerk vorhanden ist.

Davon abgesehen halte ich bis 2025 5G Smartphones in Deutschland sowieso für den größten Quatsch.
 

fuyuhasugu

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.356
Ich meinte eher, wenn es doch mal soweit kommen sollte, dass kein Android angeboten werden würde. Und das beträfe dann auch aktuelle Geräte, da sie dann ja keine notwendigen Updates mehr bekommen würden.
Mit dem Feature "veraltete BS-Version & keine Updates" sind 50+/-20 % aller genutzten Androiden ausgestattet. Wenn das für dich ein wichtiges Kriterium ist, müsstest du dir schon ein iPhone holen.

Ich halte Stand jetzt nicht viel den integrierten 5G Modem im Chip, weil das unnötig Strom frisst und man 5G eh noch nicht nutzen wird.
Aufwachen, Winterschlaf ist vorbei! Das war vielleicht vor 15-20 Jahren bei PC-Hardware noch der Fall. Heutztage werden ungenutzte Funktionseinheiten vorübergehend "stillgelegt". Und dem Modem ist es egal, ob es im 2-, 3-, 4- oder 5G-Modus läuft.

Davon abgesehen halte ich bis 2025 5G Smartphones in Deutschland sowieso für den größten Quatsch.
Nur ist Deutschland halt nicht der Nabel der Welt und auch nicht Hauptabsatzmarkt für Huawei oder 5G-Geräte anderer Hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.917
Mit dem Feature "veraltete BS-Version & keine Updates" sind 50+/-20 % aller genutzten Androiden ausgestattet. Wenn das für dich ein wichtiges Kriterium ist, müsstest du dir schon ein iPhone holen.
Quatsch, mein Note8 bekommt auch noch immer Updates. Und das ist von Samsung und auch schon fast 2 Jahre auf dem Markt. Bei Pixel sieht es vermutlich nicht anders aus und vermutlich haben auch Sony und LG Handys die mehr als 2 Sicherheitpatches bekommen. Vermutlich nicht für 200€. Dafür gibts aber auch kein iPhone. Mann bekommt immer maximal das für das man bezahlt hat. Und wen ich 800€ oder mehr für ein Handy ausgebe, dann darf ich halt auch erwarten das es länger als ein Jahr updates bekomme. Ist halt nur Doof wen man sich das Flagschiff von Huawei hollt und dann paar Monaten später wieder Trump auf den putz hauen muss. Unwarscheinlich? vermutlich. Aber unmöglich bei Trump? Und das Risiko bin ich nicht bereit einzugehen. Reicht ja schon wen man immer genötigt wird nach Updates sich ein neues Handy kaufen zu müssen weil es wieder spürbar ein stück langsamer geworden ist. Ich habe da keine Lust das jetzt auch noch dazu kommt das Handy keine patches mehr bekommt und was ja noch nicht erwähnt wurde, und noch viel schwerer gewichtet, wen mann könnte auch nicht mehr auf den Playstore und die googleapps zugreifen, nur weil der Präsident der USA wieder dumme Ideen hat. Und den haben wir halt noch vermutlich 5 Jahre am hals, zumindest wen er keinen Atomkrieg auslöst. Nochmal so eine Geschichte wie Anfang des Jahres, und dein könnte dein Handy für ca 1000€ plötzlich unbrauchbar und über nacht fast wertlos sein.

Das soll aber jeder für sich selbst wissen. Mir ist es das Risiko nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

fuyuhasugu

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.356
Quatsch, mein Note8 bekommt auch noch immer Updates. Und das ist von Samsung und auch schon fast 2 Jahre auf dem Markt.
Klar, wenn du mit deinem einen Note 8 eine Statistik aufmachen willst.

Mit ein bisschen weniger Trumpophobie würden die Posts deutlich lesenswerter. Mach doch bitte einen extra Thread zu diesem Thema auf. Und damit bin ich auch raus aus diesem Thema! :daumen:
 
Top