News Höhenflug: AMD meldet gutes Quartal und noch besseren Ausblick

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.542

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.448
Mit etwas Hoffnung kann RDNA 2 mit Ampere mithalten und dann gehts weiter! Schön für AMD, dass es so gut läuft, weiter so!
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
9.926
Währenddessen hat Intel 20 Milliarden $ Umsatz und macht dabei 3x mehr Gewinn als AMD Umsatz hat. Es ist erschreckend wie wenig die Zen-Architektur bewirkt, wenn man den Umsatzverlauf über die Jahre vergleicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.803
Aber sie müssen unbedingt zusehen, dass sie endlich den Gewinn mal hoch bekommen.

Das ist ein riesiger Unterschied bei AMD zu Unternehmen wie nVidia oder Intel, bei denen 30 Cent von jedem umgesetzten Dollar als Gewinn bleibt.
Bei AMD sind es leider nur 10%
 

peru3232

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
427
Währenddessen macht Intel 20 Milliarden $ Umsatz. Es ist erschreckend wie wenig die Zen-Architektur bewirkt hat.
mehr geht in diesem Marktumfeld auch nicht
Man muss da einfach auch objektiv bleiben - AMD kann noch so gute CPUs raushaun, selbst wenn sie noch "doppelt so gut" wären wie sie sind, könnten sie niemals genug fertigen lassen.
TSMC hat nicht die Kapazitäten wie Intel - darüber hinaus zwackt Apple einen großen Teil davon ab...
selbst wenn Intel wieder 22nm anbieten würde, könnten sie diese auch verkaufen - der Markt giert nach Prozessoren, die in der Menge nur einer liefern kann.
Und damit das auch "sicher" weiter so bleibt, hat Intel nun auch große Mengen in 6 und 5nm bereits bei TSMC gebucht - sie wollen da jedenfalls nichts anbrennen lassen.
 

Salutos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
452
AMD hat zwar bei weitem noch nicht die Umsätze und Gewinne von Intel aber eines hat sich über die letzten Monate/Jahre bestätigt. AMD liefert was sie versprechen und was sie liefern überzeugt.
Dennoch braucht es eben Zeit den Markt in größerem Stil zu durchdringen,
Dazu braucht es konkurenzfähige Produkt und vor allem Zuverlässigkeit.
Beides ist bei AMD gegeben, bei Intel nicht mehr, leider!

Meiner Meinung nach muss Intel aufpassen, dass ihnen die konkurenzfähigen Produkte nicht ausgehen bevor der Gewinn gegen Null geht. Ich weiße in diesem Zusammenhang gerne auf die recht ordentlichen Schulden hin die Intel angesammelt hat. Das stellt aktuell kein Problem dar, wird jedoch eines, sobald die Gewinne deutlich schrumpfen.

Freue mich für AMD und wünsche ihnen weiterhin eine gute Hand und Erfolg.
 

ameisenbaer

Ensign
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
254
Aber sie müssen unbedingt zusehen, dass sie endlich den Gewinn mal hoch bekommen.

Das ist ein riesiger Unterschied bei AMD zu Unternehmen wie nVidia oder Intel, bei denen 30 Cent von jedem umgesetzten Dollar als Gewinn bleibt.
Bei AMD sind es leider nur 10%

Natürlich wäre mehr Gewinn sehr schön. Aber in einem Industriebereich mit hohen F&E-Fixkosten ist das natürlich logisch. Hier bedeutet mehr Marktanteil automatisch erheblich mehr Gewinn (bei konstanten Preisen).
Jeder zusätzlich verkaufte CPU/GPU kostet nur die zusätzlichen Kosten der zusätzlich produzierten/verkauften Einheit (Grenzkosten).
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMond

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
106

Kalsarikännit

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.047
einfach phantastisch wie konsequent AMD den Weg weitergeht.
 

Creeping.Death

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
941
Es wäre so schön, wenn AMD bei den GPUs das erreichen würde, was ihnen bei den CPUs gegen Intel geglückt ist.

Wäre schön, eine 3080TI/3090 für 600 EUR kaufen zu können :)
 

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.970
Der Markt ist träge und gerade das OEM-Geschäft hat den größten Anteil.
Und in ebendiesem OEM-Geschäfft hat Intel noch immer Gunst der meisten Kunden.
Aber toll zu sehen, wie sich AMD stabilisiert und stetig kleine Schritte nach vorn macht.
 

-Daniel-

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
687
Fehlt hier nicht zusätzlich die Angabe wie es mit Schuldentilgung aussieht?
Wenn AMD 157 Millionen Dollar Gewinn gemacht hat und gleichzeitig z.B. 300 Millionen Schulden getilgt hätte (Achtung: Fantasiezahl), dann wäre das doch sehr ordentlich.

Soweit ich weiß hat AMD letztes Jahr fast 1 Milliarde seiner Schuldenlast getilgt.
 

Mr. Rift

Captain
Dabei seit
März 2016
Beiträge
3.991
Top