HP, PC, »Pavilion p6634de

Maurice306

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Hiho,

Ich habe ein kleines Problem:

Vor etwa einem Jahr habe ich mir beim Baur Versand nen PC komplettsystem von Hyrican für 800€ gekauft, mit dem ich bis vor kurzem auch 100% zufrieden war. (zumindest konnte ich bis jetzt jedes Game auf höchster Grafik spielen + Musik laufen lassen)

So, seit neustem macht der PC nurnoch mucken! eingeschickt, nix gebracht, eingeschickt, nix gebracht, und am montag wird er wieder abgeholt!
Das wäre dann der 3te Reperatur versuch, danach habe ich Anspruch auf ein Ersatzsystem!

Mein Problem ist nun, dass ich mir nicht wieder einen von Hyrican holen möchte, welche aber die Mehrzahl bei Baur bilden.

Das einzige System in der Preisklasse welches mich anspricht, ist dieses hier:

HP, PC, »Pavilion p6634de ( der Baur Lnk funktioniert irgendwie nicht richtig)
http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/ho/WF06b/12454-12454-3329740-64546-64546-4269976-4321194.html

Was haltet ihr davon? Habe noch nie gehört, dass jemand einen HP system zum Zocken benutzt^^
Allerdings wurde mit von den neuen Intel Prozessoren nur gutes berichtet.


Wie ist eure Meinung dazu?
gruß
 

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, kannst du dir auch das Geld nach dem 3. Versuch (wenn er fehlschlägt, zurückgeben lassen. Wenn du lieber einen "vernünftigen PC" für 800€ haben willst.

Ich glaube, jedenfalls das es so war, da musst du dich nochmal schlau machen vorher.
 

Olilolli

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.761
Wie man weiß ist nicht nur die CPU für gutes Spielen erforderlich. Bei dem Angebot ist eine Onboard Grafikkarte vorhanden, da wirst du bei aktuellen Spielen kein Vergnügen haben !

Super wäre es wenn du iwie dein Geld zurück bekommen könntest ! Da kannst dir selber was zusammenstellen, am besten eins der Idealen Gaming PC´s die hier in einem Thread zusammengefasst worden sind !

https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
 

Maurice306

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Ja die Idee mit dem Geld zurückgeben lassen hatte ich auch schon im Kopf, möchste nämlich nach Möglichkeit nicht wieder einen PC aus dem Internet haben.
Allerdings ist das Angebot mit dem "kaufen, und in 100 tagen Zahlen" seeehr verlockend gewesen damals^^.
Muss mich da nochmal schlaumachen.


Mal ne allgemeinere Frage dazu jetzt, fals ich die Kohle zurück bekomme!

Im Mediamarkt gibt es momentan echt sehr gute PC´s auch relativ günstig.
Nen Kumpel hat sich jetzt diesen Orangenen Acer gaming PC gekauft(in der "schlechteren Ausführung"), weil dieser für 949€ im Angebot war.
Was ich bei diesem PC an Leistung gesehen habe hat mich ehrlich gesagt ziemlich beeindruckt!
Doch hier im Internet wird mir immer und immer wieder geraten, mir einen PC selbst zusammen zu stellen. Bringt das soviel mehr bzw. ist das soviel günstiger?
Und wie schauts da mit der Garantie aus?

danke schonmal
gruß
 

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Du kannst sehr gute Teile oder komplett PC's im Internet kaufen, das sollte eigentlich kein Problem sein ;-)

Garantie hast du beim Händler / Hersteller je nachdem wie lange sie ausfällt. 24 Monate sind in der Regel pflicht, bis auf wenige Teile.

Es ist meistens billiger und du kannst selber bestimmen, welche Hardware du einsetzt und bekommst keinen Crap wie in vielen Fertigsystemen (die auch noch meistens überteuert sind)
 

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.313
Der HP PC ist übel teuer und hat eine derb schlechte Grafik. Da würde ich mir möglichst das Geld auszahlen lassen.
 

Maurice306

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Jo, also laut § 440 BGB kann ich nach dem 3ten Versuch vom Kaufvertraf zurücktreten.

Danke für die Tipps/Hinweise o.Ä.


Gruß
 
Top