Test HTC One S im Test: Der heimliche Star vom Mobile World Congress

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Neben dem One X und dem One V stellte HTC auf dem Mobile World Congress 2012 mit dem One S Ende Februar auch den mittleren Spross seiner neuen Produktfamilie vor. Was für sich betrachtet schon zumindest den Werten auf dem Papier nach das neue Flaggschiff sein könnte, ist vielmehr HTCs neues Angebote im gehobenen, mittleren Preissegment. ComputerBase klärt im Test, was das Gerät zu bieten hat.

Zum Test: HTC One S im Test: Der heimliche Star vom Mobile World Congress
 
T

Traube

Gast
Das mit der Grafikperformance könnte auch teilweise daran liegen, dass das One S eine niedrigere Auflösung als das One X besitzt.

Ansonsten: Nicht auswechselbarer Akku und ohne SD-Kartenslot? Wer kauft sowas?
 
S

Smulpa2k

Gast
Ich vermisse das Huawei Honour im Vergleichstest. Das Gerät sollte auch mal unter die Lupe genommen werden, ein richtig gutes Gerät!
 

hactor

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.524
Das mit der Grafikperformance könnte auch teilweise daran liegen, dass das One S eine niedrigere Auflösung als das One X besitzt.

Ansonsten: Nicht auswechselbarer Akku und ohne SD-Kartenslot? Wer kauft sowas?
es kaufen die jenigen sowas dennen die akkuleistung und der interne speicher ausreichen oder denkst du jeder mensch ist wie du ^^.

ich selber finde das one s in schwarz eigentlich ziemlich cool, mich nerven am design aber die roten umrandungen....wäre statt rot silber gewählt wurden wäre es top vom aussehen.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.470
Ich frage mich, wieso die Rückseite zwei Spalte spendiert bekommt, wenn der Akkus fest verbaut ist. Eine schöne, uniforme, cleane Rückseite ist für mich das einzige Argument, was nur in irgendeiner Weise für einen fest verbauten Akku sprechen kann.

Die Testbilder der Kamera finde ich relativ nichtsagend, wenn sie nicht in voller Größe eingebunden werden. Runterskaliert auf 0,9MP sieht so ziemlich alles halbwegs gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Was macht ein One S zu dem Preis besser als ein Galaxy Nexus (für 350)?
 
M

marcelino1703

Gast
Als ich mir das Gerät im Media Mark angesehen habe, konnte man sofort sehen, wie ausgefranzt die Kanten von z.B. Symbolen waren. An der Performance kann man nicht wirklich was aussetzen. Finde es nur schade, dass sie den Akku und kein MicroSD-Slot benutzt, bzw. eingebaut haben. Mit diesen Zusätzen und einen etwas geringeren Preis wäre es sicher ein Monster in der Klasse gewesen. Wenn man nicht so viel Geld hat, dann würde ich auch eher zum Galaxy Nexus greifen. Schönes HD-Display und auch 16GB. Nur der Chip ist etwas langsamer, was aber nicht gerade katastrophal ist, da damit auch alles läuft :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

ViRuZ87

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.145
Habe auf den Test gewartet, da ich mir das Gerät nächsten Monat holen wollte. Schneidet hier leider deutlich schlechter ab als in anderen Tests im Netz, Punkte wie der fehlende SD-Karten-Slot oder das feste Akku sind mir recht egal. Mein HTC Desire läuft nach 2 Jahren auch noch so gut wie am anfang ohne dass ich den Akku tauschen musste, und es sind immer noch 3 GB von 4 GB frei. Das Display sieht besser aus als das von meinem Desire. One X kommt für mich nicht in Frage, das ist manchmal sogar langsamer als das One S obwohl es einen Quad-Core besitzt.
 

HAse_ONE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
284
@Autokiller677 weil irgendwo die Antennen untergebracht werden müssen. Siehe Transformer Prime, welches komplett aus Alu ist und daher schlechten GPS Empfang und schlechteren W Lan Empfang hat.
 

dienst

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
888
130mm in der Länge halte ich für alles andere als kompakt bei einer Diagonale von 4,3 Zoll. Das Evo 3D von 2011 mit 4,3 hat 126mm, das HD2 von 2009 mit seinen 4,3 sogar nur 120mm.
 

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.457
Wie startet man bei fest verbauten Akku sein Handy neu, falls es sich mal aufhängt?
 

Anno

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.381
Habe mal irgendwo gelesen, dass man 10 Sekunden den Power-Knopf drücken soll.
Habs aber bisher nicht ausprobiert und war auch nicht nötig. ;)
 

NAZM

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
89
Ist korrekt.
 

modena.ch

Commodore
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4.206
Komisch, die Benches auf CB unterscheiden sich deutlich von denen bei Anandtech und Co.
Und ich würde jetzt vor allem Anandtech als äusserst kompetent einstufen.

http://www.anandtech.com/show/5810/samsung-galaxy-s-iii-performance-preview

Bei den Grafikbenchmarks kommt es schwer drauf an welchen man nimmt.
Da ist das One S oder One X AT&T mit demselben SoC, mal vor und mal hinter
dem One X international mit Tegra 3.
Man sieht auch gut dass Adreno 225 auch bei 720p (One X AT&T) nur wenig an Frames einbüsst.

Ausserdem sind hier die Sunspider und Browsermark Werte deutlich unter denen von Anand.
IMHO haben die letzen Updates beim One X (1.29, Tegra 3) deutliche Verbesserungen gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:

CB-riq

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
260
Hab auch das Gerät (vorher Desire) und bin voll zufrieden. Display-Qualität ist nach meinem subjektiven Empfinden top, Geschwindigkeit hervorragend und Akkulaufzeit ebenfalls spitze.

4GB reichen dicke aus und wer mehr braucht kann ja die dropbox nutzen. als t-com Kunde hab ich auch noch nen 25gb mediencenter also Platz genug.

Neustart funktioniert tatsächlich per 10 Sekunden Knopfdruck.

Das einzige, was mich stört, ist, dass man im Car-Modus die Navi-App nicht auswählen kann, sondern auf google maps oder htc places festgelegt ist. Schade :(

Ansonsten kann ich echt nicht meckern. Einzig den "ich öffne ne Flasche Bier mit meinem Handy Test" habe ich noch nicht gewagt :schluck:

riq
 

NMB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
433
da bleibe ich doch lieber bei meinem motorola atrix, mehr speicher, micro sd karten slot, stärkerer akku, zwar nur 4 zoll, aber gleiche auflösung, ebanfalls dualcore und das entscheidende 295€ und nicht 465€ ... und wer unbedingt ics braucht, soll es sich halt drauf spielen...
 

Pizzataxi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
274
Neben den Schreibfehlern ist hier doch auch noch ein Bock drin, oder:

Wer auf die Auflösung verzichten kann, kann das Material auch in 720p per DLNA auf entsprechend zertifizierte Geräte streamen; anders als beim One S ist eine lokale Wiedergabe allerdings nicht in der nativen Auflösung, sondern „nur“ in qHD möglich.
Was denn nun? One S oder One X?
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Ein schlechtes Gesamtpaket, da gefallen mir die Geräte von Huawei besser.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
War auch vor die Wahl gestellt One S oder One X und habe mich für das One X entschieden. Gründe sind das um Welten bessere Display, die Display Größe (mag keine 4" Briefmarken Displays mehr nutzten das nervt beim meinem SGS schon sehr!), der schnellere GeForece ULP gegenüber der Adreno und der recht geringe Preisunterschied. Klar CPU Leistung ist singlethreaded dank dualchannel beim One S besser aber das ist ja völlig irrelevant da eh beide genug CPU Leistung haben um alles flüssig darstellen zu können da kam es mir eher auf die Grafikleistung an.

Sachen die mich etwas zögern ließen waren die angeblichen heißen temps und das villeicht mit dem One XL/AT+T Version oder dem Huawei Ascend D Quad bald neue Schwergewichte das Feld betreten.
Habe mir es jetzt aber bestellt und heute die Versand Bestätigung bekommen, ich hoffe es kommt morgen oder übermorgen an.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Irgendwie ist ein "altes" Desire HD(250€), oder Sensation(360€), das Gerät mit besserer P/L wenn man kein Spieler ist.
Geräte mit Pentile sind für mich unkaufbar, Oled an sich ist schon unkaufbar für mich.
Das SII ohne Pentile hat doch auch so ein feines scharzes Spinnennetz übern Screen... seh sowas nur ich?!

Huawei wird den Markt ziemlich aufmischen hab ich das Gefühl.
Das Honor(nur 4"...) oder P1(leider Amoled..., aber nur 6,68mm dick!) sind sehr ansehnliche Geräte zum Toppreis, von den kommenden P/L Krachern ganz abgesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top