I7 3770K taktet nicht mehr runter Idle

moreno111

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
Hallo!

ich habe meinen I7 3770K@4,5 1,21V laufen.

Dieser taktet aber nicht mehr runter.

EIST,C1E und Adjust Cpu Ratio ist aktiviert. Energiemodus in Win ist auf ausbalanciert.

Habe mal ein paar Bilder gemacht.







Ich weiss echt nicht worans liegt so läuft er ja immer auf FULL.

Jemand ne Idee?

mfg moreno111
 

moreno111

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
Hi!

ja und dann? will ihn ja mit dieser Config laufen lassen.

mfg moreno111
 

Triztan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
61
Ich habe ein Z77-GD65 ohne Gaming und dazu einen i5 3570k @4GHz bei 1,1V fix.
Lade Dir mal HWMonitor herunter und schau Dir die Daten bei Powers -> Package an.
Schau mal wieviel Watt mit Energiesparmodi und ohne im Idle angezeigt werden.
Meine CPU taktet laut CPU-Z nämlich auch nicht mehr herunter, die Energiesparmodi greifen aber trotzdem, auch nachzumessen mit einem Energiemessgerät.
Auch an den Idle Temps siehst Du direkt ob die Sparmodis funktionieren, macht bei mir 4° aus.

Gruß

Edit: Ach ja, Intel C-State "C6" bringt auch nochmal ordentlich was! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

GunsRoses

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
162
Den Multi für die CPU würde ich mal wieder auf Auto stellen, der steht doch auf 45 x 100= 4500
 

moreno111

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
habe mal ein screen vom HWmoni gemacht:



@GunsRoses meinst du Adjust Cpu Ration in OS???

mfg moreno111
 

LeSchmock

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
135
schon mal versucht unter Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Energieoptionen -> Energiesparplaneinstellungen ändern -> Erweiterte Energieeinstellungen ändern -> unter Prozessorenergieverwaltung -> Minimaler Leistungszustand des Prozessors mal die Einstellung auf 5% zu stellen?
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.634
Ich würd einfach direkt im BIOS und nicht mit irgendeiner Software übertakten. Vielleicht pinnt dir dieses Tool die Frequenz einfach auf den maximalen Takt.

@GunsRoses: Bei ist auch 45 x 100 Mhz eingestellt und die CPU taktet trotzdem runter. Diese Einstellung beschreibt nur den Maximaltakt, der Multi wird trotzdem dynamisch angepasst.
 

moreno111

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
@LeSchmock ist schon auf 5% geszellt.

@CD ne ich übertakte schon im richtigen Bios das war nur damit ich Fotos machen konnte.

mfg moreno111
 

Triztan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
61
So wie ich das sehe funktionieren deine Energiesparmodi jedoch mit festem Takt.
Ohne Energieeinstellung liegt der Package Wert weit über 20 Watt in Idle.

Bei mir läuft das jetzt auch schon so seit nem halben Jahr. Die fixierte Spannung habe ich deshalb gewählt, da mir mein Board sonst 1,22V Vcore bei 4GHz einstellt, was zu viel ist und sich auch enorm auf die Temperatur auswirkt.


UND: Das liegt an der fixen VCore Voltage, lässt Du die auf Auto funktioniert die Anzeige in CPU-Z auch wieder mit dem runtertakten. Allerdings jagt Dir dein Board wer weiß was für Spannungen auf die CPU.

Edit: Adjust CPU Ratio brauchst Du auch nur wenn Du unter Windows den CPU Takt änderst.
 
Zuletzt bearbeitet:

moreno111

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
Das heisst wenn ich die Voltage auf Auto stelle funzt es wieder natürlich nimmt er sich dann mehr Vcore ;(

Ich glaube das Board unterstützt auch kein Offset.

@promashup ja EIST,C1E an.

mfg moreno111
 
Zuletzt bearbeitet:

moreno111

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
@gabbadome

darin wird es leigen oder?

mfg moreno111
Ergänzung ()

Ich stelle mal kurz auf Auto und schau wie er sich verhält!

melde mich dann nochmal.

mfg moreno111
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Wenn du alles hart einstellst hat das System natürlich keine Möglichkeit dies selbstständig kurze Zeit zu ändern.
Es gibt allerdings auch möglichkeiten Softwareseitig das ganze zu realisieren. Wird dann aber nicht so schön.
Programm kann ich dir dabei nicht direkt sagen.
 

moreno111

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
592
Also ich bins nochmal!

sobald ich die Vcore auf Auto stelle fährt der Pc gar nicht erst bis Windows bei 4,5. Da holt er sich wohl zuviel oder?

das board hat leider kein Offset Mode ;(

mfg moreno111
 

Triztan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
61
Wenn du alles hart einstellst hat das System natürlich keine Möglichkeit dies selbstständig kurze Zeit zu ändern.
Da gebe ich Dir vollkommen Recht. In manchen Fällen ist solch eine "harte" Einstellung jedoch sogar von Vorteil!

Ich bin das Szenario gerade mal eben für den TE durchgegangen. Aktiviert sind in beiden Fällen C1E (wichtig wenn die Kiste mal im Abgesicherten Modus läuft), EIST und C6

Dies gilt natürlich nur für die MSI Boards mit Z77 Chipsatz, wie es sich bei anderen Herstellern verhält weiß ich nicht.

1.
CPU Clock: Auto (x34)
CPU Voltage: Auto

Idle Temp: 26°C Load: 55° (nach 5min Prime 8k Test)
Spannung: Idle 0,92V Load 1,1V
Verbauch: Idle 78W Load 128W
Variabler Takt unter CPU-Z: Ja

2.

CPU Clock: Auto (x34)
CPU Voltage: 1,0V (fix)

Idle Temp: 26°C Load: 48° (nach 5min Prime 8k Test)
Spannung: Idle 1,003V Load 1,0V
Verbauch: Idle 78W Load 116W
Variabler Takt unter CPU-Z: Nein

Wie man sieht sind Verbrauch und Temperatur im Idle gleich, jedoch unter Last deutlich Unterschiede erkennbar.
Aus diesem Grund interessiert es mich auch nicht die Bohne, ob unter CPU-Z im Idle nun 1,6GHz oder dauerhaft 3,4 GHz stehen.
Die Energiesparmechanismen verrichten bis eben auf den Takt ihre Arbeit so wie sie sollen, auch mit fixer Spannung und Übertaktung bei deinem K Modell!

Ein Offset hat das Board nicht, halte ich aber wie Du oben sehen kannst auch für völlig überbewertet.

Edit:
sobald ich die Vcore auf Auto stelle fährt der Pc gar nicht erst bis Windows bei 4,5. Da holt er sich wohl zuviel oder?
mfg moreno111
Versuch es mal mit einer geringeren Taktung! Mit 4,5GHz startet mein PC auch nicht mit Auto Voltage, bis 4,2GHz funktioniert die Auto Einstellung aber.
 
Zuletzt bearbeitet:

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Wenn du alles wieder auf Standart zurück stellst müsste es dann ja logischerweise funktionieren.
Mal ausprobieren?
 

Triztan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
61
Um es Dir im übertaktetem Zustand nochmals zu verdeutlichen:

Szenario1: 4,0GHz Vcore: Auto C1E,C6,EIST: An
Szenario2: 4,0GHz Vcore: 1,1V Vdroop: 87,5% C1E,C6,EIST: An

Szeanrio1:
Idle Temp: 26°C Load: 69° (nach 5min Prime 8k Test)
Spannung: Idle 0,92V Load 1,232V
Verbauch: Idle 78W Load 155W

Szenario2:
Idle Temp: 26°C Load: 59° (nach 5min Prime 8k Test)
Spannung: Idle 1,106V Load 1,103V
Verbauch: Idle 78W Load 136W

Wie man sieht sind das stolze 19W und 10°C Unterschied unter Last wenn man mit fixen Werten arbeitet. Das ist in meinen Augen für die Lebenserhaltung der CPU ein starkes Argument.
Natürlich wird Deine CPU nicht ansatzweise bei z.B. Spielen belastet wie mit Prime95.

Ich empfehle Dir, wenn es denn unbedingt 4,5GHz sein müssen:

- Deaktiviere alle Sparmodi C1E, C-State, EIST, Turbo, etc. und auch die CPU Phase Control unter "Eco" im Bios.

- Dann setze Dir eine fixe Spannung für Deine 4,5GHz, meinetwegen die 1,225V die Du eingestellt hattest.

- Vdroop auf Auto bedeutet bei deinem Board 100%, sprich unter Last kriegt Deine CPU nicht weniger sondern mehr Spannung als unter Idle, so sollte das nicht sein, daher empfehle ich min. 87,5%. Sollte der PC nach der Vdroop Änderung nicht mehr richtig laufen, die Vcore um 0,01V anheben.

- Zum Testen der Stabilität: CPU-Z, HwMonitor (oder ein anderes Programm für die Temps) und einen Browser starten. Im Browser den Flash Player so einstellen, das er nicht mehr über die Grafikkarte läuft (Hardwarebeschleunigung deaktivieren). Dazu ein Video öffnen und rechtsklick unter einstellungen -> Hardwarebeschleunigen aktivieren den Haken entfernen. Dadurch übernimmt die CPU die Arbeit für das Video. (Testen kann man ob es geklappt hat mit GPU-Z, unter Video Engine Load sollten 0% angezeigt werden wenn ein Flash Video wiedergegeben wird). Starte nun ein beliebiges Video, möglichst lang und lass es im Hintergrund laufen (am Besten über eine Repeat-Seite).

- Prime95 starten, die min FFT (8) und max FFT (4096) so lassen, jedoch einen Haken bei Run FFTs in-place setzen. Dann auf OK und auf die Temps achten! Bis 80° unter Last liest man teilweise in manchen Beiträgen für das maximum für einen 24/7 Betrieb, aber das muss man für sich selbst entscheiden. Persönlich empfinde ich jedoch alles über 65° als zu heiß :D

- Lasse den Test dann min. 2 Std durchlaufen, sollte in dieser Zeit keines der gestarteten Programme oder das Flash-Plugin abstürzen sowie die Temperatur im grünen Bereich sein, ist vorerst alles ok. Stürzt der Rechner jedoch ab oder eines der Programme, Schrittweise die VCore anheben (+0,01V).
Alternative würde ich danach nochmal LinX oder IntelBurnTest drüerlaufen lassen, auch hierbei die Temps im Auge behalten, diese können nochmals höher als unter Prime95 ausfallen.

- Jetzt könntest Du noch weiter die Spannung nach unten optimieren wenn es Deine CPU zulässt, ansonsten einfach wieder die Energiesparmodi C1E, EIST und C6 aktivieren. Die CPU Phase Control kannst Du deaktiviert lassen, da sie mit fester VCore und Multi keine Funtkion mehr hat.

So ich hoffe man blickt noch durch und versteht alles :) Bei Fehler bitte korrigieren.

Edit: Die Spannungen unter HWMonitor bitte vernachlässigen, da hier nicht korrekt ausgelesen wird. Ich arbeite daher mit einem Multimeter.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Dunecat

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
115
Hallo, habe das gleiche Problem, allerdings auf einem Asus Maximus V Formula mit einem I7-3770K. Mir ist das aufgefallen, nachdem ich vorhin das BIOS des Mainboards auf neuesten Stand gebracht hatte. Vor dem Update hat sich die CPU im idle Modus immer auf 1.600 MHz getaktet. Nun bleibt sie konstant auf 4.500 MHz.
 
Top