News IBM stellt „schnellsten Prozessor der Welt“ vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.627
IBM hat seinen neuen Prozessor „Power6“ mit einer offensiven Pressemeldung vorgestellt. Diese spricht nicht nur von nicht weniger als von dem „schnellsten Prozessor der Welt“, sondern legt als Bewies auch gleich noch Rekorde in vier wichtigen Standard-Benchmarks auf den Tisch.

Zur News: IBM stellt „schnellsten Prozessor der Welt“ vor
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.123
nicht schlecht :) da sieht man mal das IBM nachwievor Top Technologie nutzt und umsetzen kann. Schade das IBM keine Prozzis für Desktop PCs prozuziert, die könnten AMD echt mal unter die Arme greifen!
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.986
ich warte dann mal auf den ersten, der fragt wie denn die performance bei crysis damit wäre .....


aber erstaunlich, dass der servermarkt anscheinend gesünder (sprich: mehr konkurrenz) als der desktopbereich ist.
 

GeneralHanno

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.538
sind IBMs prozzis x86 kompartibel?

die hohe transistoren zahl rührt sicher vom cache her :D

ist halt ein high-end-server prozessor. für den heimmarkt definitiv ungeeignet.
 

kabe1brand

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
362
ob die konkurrenz auf dem servermarkt größer ist weiß ich nicht, aber es geht auf jeden fall um größere geldmengen als beim heim-pc mit core2duo oder x2.

dennoch, eine cpu mit doppelter leistung und ungefähr demselben stromverbrauch ist eine tolle sache, könnten sich andere hersteller was von abschauen, um nicht zu sagen auch grafikkartenhersteller...
 

Realsmasher

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.030
nein, der ist nicht x86 kompatibel.

aber mal ne andere frage : wo sind die Rekorde mit Beweisen ?
Bin ich blind oder stehen die weder in der News noch in den Links ?
 

Deathdrep_KO

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.187
nice1 IBM

@kabe1brand

naja der G80 ist schon nicht schlecht, nahe zu doppelte leistung der vorgänger serie bei grad mal 50% mehr leistungsaufnahme ...
im gegensatz zum R600 wo es ja eher umgekehrt is ... 50% mehr leistung bei 100% mehr leistungsaufnahme

greez
 

nischtak

Banned
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
692
abwarten und tee trinken was der r600 noch bringt... allein wegen den treibern schon... und im midrange werden die sicher fett absahen wenn ich schon höre passsive gekühlt etc
 

TchiboMann

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.418

k3x

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
20
Das der Prozessor deutlich über 300Watt braucht, fragt sich niemand...

http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read=1&msg_id=12797266&forum_id=117633

(691.975 bops bei 8 Prozessoren/16 Kernen/32 Threads, 5,6 Kilowatt Leistungsaufnahme)
http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/89984&words=Power6&T=power6


@Realsmasher, woher weisste, dass der nich x86-Kompatibel ist? steht doch in der News nich drin, oder irr ich mich grad O.o
Power5 oder 6 Architektur ist nicht x86-Kompatibel...höchstens nur durch EMUs kann man einige x86 Anwendungen laufen lassen...aber wer sich sowas kauft, der läßt dort nur AIX laufen mit SAP Applikationen...

Ich lese dort nur was von Applikationen...das eingesetzte Linux wird wohl eine Power5 Version sein...die Applikationen werden dann auf einer EMU-Schicht ausgeführt...
 
Zuletzt bearbeitet:

sturme

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.267
@Realsmasher, woher weisste, dass der nich x86-Kompatibel ist? steht doch in der News nich drin, oder irr ich mich grad O.o
x86er Linux läuft laut IBM auf einem Power5+-System, siehe: http://www-03.ibm.com/systems/p/linux/
Hmm, Allgemeinwissen? IBMs Power-Architektur ist ein RISC und eben nicht x86.

x86-Applikationen mögen darauf laufen, das ändert nichts daran dass das nur mit entsprechender Emulation auf einem ppc-Linux-System passieren wird.
 

riod

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.122
@zhan wäre möglich linux + wine oder so :p

@x86 wenn es x86 Kompatibel wäre, dann würde es sicherlich mehrer hersteller geben die es als desktop variante verkaufen. Mac OS kann zb Power aber auf grund mangelnder X86 kompatibilität ist apple dann zu intel gewechselt
 

Meduna

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
392
Die Anzahl der Transistoren ist ja gigantisch.

Wenn ich dran denke mein Co-Hybrid Projekt im Alpha Pro hat um die 100.000 Transistoren nur...
 

Duskolo

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
216
Heee,... wie isn die performance so bei crysis ??
Spass bei Seite, Servermarkt hat leider andere Interessen und Probleme als Home-User.
Das man mit einigen Xeon Server Prozessoren und Opterons auch in einen speile PC einsetzen kann, ist zwar schön, aber nicht das Hauptgeschäft von Xeon, Opteron und co.
 
Top