In welche Preiskategorie soll ich gehen?

LuckyLuki

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
Hallo Community,
ich werde mir vorraussichtlich dei Nubox 681 holen.
In welche Preiskategorie von AVR sollte ich da "mindestens" gehen?
Gibts Empfehlungen?

Ich hab so an die 400-500 Euro gedacht oder sind die zu klein/groß für die 681er?

MfG LuckyLuki
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Naja erst mal... Bleibst du bei Stereo oder willst du später 5.1 betreiben?

AVR ab 500 klingt ja mal nicht übel... Aber da geht noch weit mehr. Besonders bei AVR ;)
 

LuckyLuki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
später auf jedenfall 5.1, erstmal wegen geldmangel 2.1......
Ich weis teurer, besser gehts immer aber mir ist der Denon 1911 ins Auge gefalln, reicht der aus?

Ich hoff ihr wisst was ich mein^^
 

LuckyLuki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
Okay schaut gut aus, irgendjemand einwände?

geht ihr davon aus das der Preis die nächsten 4-8 Wochen sinkt?
 

AntiSKill

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.235
Ich kenn den Receiver nicht persönlich, aber ich wage es zu bezweifeln, dass ein ein 600€ AVR "Dolby Digital" und "Stereo" kann.

AVR Receiver ab ca 1500-2000€ können gutes Stereo, alle AVR darunter sind eher für 5.1 und zum Filme schaun gedacht.

Hab jetzt auch nicht die irre Erfahrung, aber ich hab schon viele AVR`s gehört, und selbst der Denon 2311 hatte keine Stiche gegen nen kleinen 360€ Stereo Verstärker von Block.

Problem bei den Stereo verstärkern ist, das sie meist keine HDMI anschlüsse haben und damit (meistens) soweit ichs verstanden habe, keine HD Tonformate übertragen werden können.

Aber ich bin halt nicht der Profi in der Szene, an deiner Stelle würde trotzdem noch abwarten und ein paar Antworten anhören :)
 

LuckyLuki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
heißt das jetzt ein AVR dieser Preisklasse ist für schönes Musik hören absolut ungeeignet?
oder wie?^^
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
Nicht absolut ungeeignet - das wäre übertrieben.

Aber bei gleichem Preis ist ein Stereoverstärker besser. Ist ja auch logisch, da viel weniger Teile verbaut werden müssen und damit sind die einzelnen Teile hochwertiger

Bei 5.1 hast du aber keine anderen Wahl als einen AVR zu nehmen... Ich habe es auch so gemacht :)
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Ungeeignet ist das falsche Wort, der Punkt ist es geht halt immer noch besser. Bzw. bei einem reinen Stereo bekommst du natürlich bei gleichem Geld mehr.

Ich habe auch einen Onkyo aus der 6xx-Serie und muss sagen das er für meine Ohren gut zum Musikhören geeignet ist.

EDIT:
Da war jemand schneller
 

LuckyLuki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
Okay^^ gibts sonst noch Kunkurrenzmodelle zum vorgeschlagenen onkyo?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
Denon, Yamaha, Pioneer
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970

elkechen

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.672
LuckyLuki,nein ich kann dir nur sagen, das das Gerät genau das kann was du dir denke ich vorstellst!! LG Elkechen
Ergänzung ()

Ja oder du kaufst dir den 608 wie auch Markus83Muc schrieb ,den habe ich auch,bin sehr sehr zufrieden mit dem 608.
 
Zuletzt bearbeitet:

LuckyLuki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
So viel schnick schnack brauch ich eh ned^^
was denkt ihr wie lange der 608er noch verfügbar ist?

USB Anschluss für externe Festplatte wäre mir ganz wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.876
1) Wieviel Prozent Musik hörst du und wieviel Prozent wird dann 5.1 Filme sein?

2) Wann wird die Aufrüstung zu 5.1 geschehen?

3) Wie groß ist dein Raum?

4) Welcher Musikgeschmack und welche Quellen (MP3, CD, ...)?
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
Konkurrenzmodelle zum Onkyo kommen die Tage, Yamaha mit dem 671 zum Beispiel - hat auch USB, Netwerkstreaming und Internetradio - Kann nicht ganz so viele Musikformate, lässt sich dafür aber über Webbrowser oder PDA steuern - Preis soll bei 560€ liegen.
http://de.yamaha.com/de/products/audio-visual/av-receivers-amps/rx-v671_g/?mode=model

Aber wenn die neuen Serien erst mal da sind beginnt ja der Preiskampf erst mal - jetzt zu kaufen halte ich für unklug.
 
Zuletzt bearbeitet:

LuckyLuki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
@ Darkscream: okay danke werd mal beide vergleichen.

@ Wechhe:
1: 40% Musik, 40% Tv, 20% Filme
2: in 5-6 Monaten wird aufgerüstet
3: 70qm (relativ viel Möbel)
4: hauptsächlich Rock, aber auch gerne mal was basslastiges...Quellen sind Tv, BR Player, externe Festplatte, Pc
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.876
Ich sag mal so. Du wirst keine großartigen Klangunterschiede hören zwischen den verschiedenen Herstellern in der Preisklasse bis 600€ bei den AV-Receivern. Auch die unterschiedlichen Abstimmungen der Receiver seitens der Hersteller, wie sie früher mal waren, sind heute nicht mehr so dominant.
Entscheide also nach Ausstattung, Aussehen und Fernbedienung. Auch Stromverbrauch könnte eine Rolle spielen. So hat, wenn ich mich recht erinnere, Onkyo beim Pass-Through von HDMI einen sehr hohen Stromverbrauch. Solche Sachen solltest du beachten.

Natürlich ist ein guter Stereo Verstärker besser als ein AVR - gerade bei Standlautsprechern. Ich war bis jetzt immer zufrieden mit den AVRs und habe persönlich keine Erfahrungen mit dem Unterschied aktueller Stereo Verstärker verglichen mit aktuellen AVRs.

Also entweder auf Meinungen hören und selbst Probe hören:
--> Du suchst dir Lautsprecher aus und bestellst dir dann einen Stereo Verstärker und einen AVR. Baust auf und hörst Probe. Dann musst du enscheiden, ob dir der Klangunterschied, sofern du einen hörst, die Mehrinvestition wert ist.


Ich würde da jedenfalls nicht auf die Meinungen anderer hören, da die gerade in dem Bereich sehr voreingenommen und subjektiv sind. Diejenigen (ohne was unterstellen zu wollen), die sich extra einen Stereo Verstärker gekauft haben, sind natürlich der Meinung, dass das nötig ist (auch um ihre Kaufentscheidung zu rechtfertigen). Ob das dann tatsächlich für dich auch der Fall ist, kannst du nur du selbst entscheiden.
 

LuckyLuki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
Danke für dein ausführliche Antwort, testen ist auf jedenfall sinnvoll.

Nun noch mal ne Frage um sicherzustellen das ich alles verstanden habe.

Onkyo TX-SR609 und TX-SR309
Gibt es da klanglich unterschiede oder ist der Unterschied nur mehr Ausstattung?
 
Top