News Inno3D bereitet GeForce GTX 680 mit 4GB-Speicher vor

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.121
#1

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.045
#2
Würde mich über ein Review freuen :) Ich glaube zwar das 4 GB nichts bringen vorallem wird die Karte begrenen bevor es der RAM tut aber wenn es nur ein wenig mehr kostet warum nicht :)
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.542
#3
Es wird sicher einige Szenarien geben, wo so viel Speicher nützlich ist. Z.B. SLI (Tripple?, Quad?) + Multimonitor.
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
#4
Zitat von Cool Master:
Ich glaube zwar das 4 GB nichts bringen[...]
http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/22235.html?start=16

Also nichts ist das nicht ;)
Hier bricht die 2GB Variante gnadenlos ein. Es wurden glaube keine Texturmods verwendet, welche dieses Szenario dann auch schon bei weniger als "nur 8xMSAA + 2xSGSSAA" erzwingen könnten.

Und wir reden hier von einer GTX 680 - nicht von SLI oder mehr. Klar sind es Einzelfällte, aber dennoch vorhanden.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.206
#5
Naja, ich glaube die wenigsten Spiele können 2GB VRam auslasten und dabei noch bei spielbaren Framerates bleiben wenn dann MSAA und SGSSAA kombiniert werden um den VRam-Verbrauch in die Höhe zu reissen.
Skyrim ist finde ich nur ein mäßig gutes Beispiel, interessanter wäre es zu sehen ob man bei The Witcher 2 den VRam überlaufen kann und wo die Framerates bei dem Spiel dann liegen, da im Witcher die Grafik-Basis schon 'ne Ecke besser ist.

Interessante Info am Rande: Im nächsten PCGH soll dann ein Test sein, ob bei AMD 6GB VRam einen Vorteil gegenüber 3GB bringt^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.045
#6
@SaarL

BItte weiter lesen...

Ich schrieb das es nichts bringt da die Karte als 1. begrenzen wird was sie auch tut 29,4 FPS bei machen noch gut bei anderen wird schon ein leichtes lagen festgestellt. Ich gehöhre zu der 2. Gruppe. Alles unter 30 FPS ist nicht super flüssig.
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
#7
@Cooler Master
Die 2GB bricht aber schon bei 8xMSAA + 2xSGSSAA ein. Und da hat die 4GB-Version dann 44,5FPS(ca. 2x so schnell).

Bei 8xMSAA + 4xSGSSAA ist der Abstand noch krasser bei ca. 40fps der 4GB-Version (ca. 10x so schnell).
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.045
#8
Na ja über Sinn und Unsinn kann man streiten. Ich finde das MSAA oder SGSSAA nichts bringt. Stick normals AA und AF ist ausreichend da man eh keinen unterschied sieht außer man belibt stehtn und schaut auf eine stelle und stellt es um.

Ich mein vergleiche mal die 2 Bilder:

http://download.hardwareluxx.de/sonstiges/aschilling/4gb-8xmsaa+2xsgssaa.png

http://download.hardwareluxx.de/sonstiges/aschilling/4gb-8xmsaa+4xsgssaa.png

Ich sehe da kein unterschied bis auf das Gras das eben ein wenig anderst bewegt wurde was auch klar ist da man nicht immer genau den gleichen Frame bekommt.

Das etwas schärfer ist sehe ich nicht bzw. es ist so minimal das es die Leistung einfach nicht rechtfertig die dafür benötigt wird.
 

Chippo

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.301
#9
@ SaarL
Sicher, es geht weniger darum, ob es Sinn macht, aber...
Wo ist der Unterschied zwischen 4xSGSSAA und 8xMSAA + 4xSGSSAA?
Ich sehe nur denn veränderten Stand der Sonne, oder besser der veränderte Stand des Planeten (für die ganz korrekten).
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
#10
@Chippo
Klar ist der Unterschied nicht groß. Teilweise ist das Holz an den Kanten schärfer (dort wo das Fadenkreuz ist) - sieht aber imo. schlechter aus.
Die Steine oben links sind auch einen "tick" schärfer.

Mir ging es um die Aussage - es bringe nichts bzw. die GPU ist zu schwach.

@Cool Master
Die Leistung die benötigt wird ist von 54 auf 45fps - ob es einem gefällt -> jedem das seine. Ich finde den "Sturz der fps" nicht so tragisch (von der 4GB Version ausgehend, das sind glaub 17% wenn ich richtig gerechnet habe).

Mich würde es interessieren ob es mit Texturmods (2k oder besser 4k - für alles mögliche in der Skyrim Welt) noch krasser aussieht oder dann genauso, wenn man "humane" AA-Einstellungen fährt (8xAA).
 
Zuletzt bearbeitet:

Vitec

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.031
#12
@Rickmer
Genau der Meinung bin bin ich auch immer.Vram auf den Karten soll zwar zunehmen, aber es braucht auch nicht zu viel sein.
Es scheint zwar zukunftsicherer,aber trotzdem braucht man immer noch auch die Rohpower.

Anoo 2070 mit keiner karte auch den 2gb amds nicht spielbar in aa und nur 2560 da sprechen wir noch nicht mal von souround oder 3d settings.
Batman dasselbe
Battlefield dasselbe
Crysis 2 dasselbe
Dragon Age 2 dasselbe
Metro dasselbe
Deus.Ex wow läuft flüssig, aber nur mit FXAA ohne msaa oder sogar sgsaa
Dirt 3 könnte die 580GTX tasächlich ins vram limit kommen, wo die anderen noch flüssig laufen 7850, wirkt sich aber auch erst bei 2560 mit AA aus

Daher für 30", 3D oder Souround in den hohen Auflösungen braucht man eh schon nen sli/cf settup um überhaupt auch genug Rohpower zu haben und die Leute haben immer schon oder zumindest seit einiger Zeit die Auswahl an "doppel Vram Karten" gehabt.

Bin der Meinung wenn selbst high end Karten heute schon bei Games in hohen Settings einbrechen dann würde in Zukunft mehr Vram nichts bringen da zuwenig Rohleistung.
Und wenn ich AA runterschraube damit ich genug fps bekomme fällt einer der hauptvram schlucker wiederrum weg.

Wie es in Zukunft aussieht mit den neuen Konsolen im Bezug auf High-Res-Texturen oder Effekten die Vram brauchen, werden wir sehen.

Aber für eine gewisse Klientel sicher interessant am oberen Limit mehr Auswahl zu haben an 4GB Karten.
 
Zuletzt bearbeitet:

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
#13
@Cooler Master
Und 45fps sind dann auch nicht gut? (Du betrachtest ja nur 8x SGSSAA - wobei dir Karte schon vorher enorm(!) einbricht.
Mir reichen auch 30fps - wobei 60 halt schon einiges geiler sind (in Crysis zum Bleistift).

2GB reichen in 99% aller Fälle - aber für diejenigen die das 1% sind reicht es eben nicht - nicht mehr und nicht weniger will ich damit aussagen.
 

Facepalm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
638
#14
Klasse Teil.
Aber der Preis ?
Aufschlag für die 4Gb und das andere Kühlsystem.
Wird dann wohl irgendwo bei 550€ liegen. So wie die Gainward GeForce GTX 680 Phantom 4Gb.
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.555
#15
Die HerculeZ 3000 wird mit demselben Kühler daher kommen wie die Ice-Dragon-Modelle desselben Herstellers. Die drei Lüfter werden abnehmbar sein, um so das Reinigen zu erleichtern. Dasselbe gilt für den Plastikmantel, der das Kühlsystem umfasst. Laut Hersteller soll sich die Geräuschkulisse des Kühlers zurück halten, genaue Werte gibt es aber nicht.
Wenn das eines der Hauptfeatures ist, wie wäre es dann zumindest ein Bild des baugleichen Kühlers von einer anderen Karte dieses Herstellers in die News einzubauen. So das man ohne Google bemühen zu müssen weis was damit überhaubt gemeint ist bzw. welche Baugröße auf einen zu kommt... Single Slot? Dual? Triple? oder noch größer?

Denn für viele ist je nach verwendeter Kühlung (Stichwort: Lautstärke und/oder Platzbedarf) ein Karte sofort uninteressant, egal welche sonstigen Daten sie den bieten würde.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.951
#16
Immernoch zu wenig für HisN :lol:

Aber mal ehrlich: streitet euch mal bitte nicht wegen dem Speicher. Bei einer GTX680 kann man davon ausgehen, dass sie Minimum 3 Jahre im Einsatz ist (wenn auch nicht unbedingt im selben PC) - die Rohleistung ist abnorm. Und es ist doch durchaus möglich, dass der Trend hin zu größeren Texturen geht, um die Optik ohne großen Leistungseinbruch zu verbessern. Es wird sicher genug Szenarien geben, in denen die Leistung noch ausreicht aber der VRAM volläuft. Mag ja auch sein, dass es Leute gibt die nach Jahren auch noch ältere Spiele mit Mods spielen - kann mich da gut an Morrowind erinnern, dass noch letztes Jahr meinen VRAM und RAM hat volllaufen lassen und den Prozessor total ausgelastet hat.



Das schlimme an der Karte ist das blaue PCB - ich weiß vielen ist es egal. Aber für 500€ ist es mir nicht egal. Da kommt auf die "Unterseite" so ein schicker und stark aussehender Arctic Kühler drauf und dann so ein babyblaues Stück Kunstharz :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Thanathos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
469
#17
Also , ich hab mir ma die benches angeschaut ich muss sagen , wer nur Skyrim spielt fuer den Lohnt es sich , aber ich glaube kaun das es kaum leute gibt die NUR Skyrim spielen ansonsten ist die Karte etwas langsamer oder nur Marginal schneller :/ .


Korrigiert mich falls ich was uebersehn haben sollte .
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
#18
ich finde grafikkarten sollten generell mit zuviel speicher kommen
denn es ist einfach nur schade wenn so ein wunderbares stück high speed tech durch so etwas triviales wie zu wenig platz ausgebremst wird
ich mein so teuer kann es doch wohl nicht sein nochmal 1-2 mehr GB auf die karte zu packen
auf der gtx680 machen 2GB knapp 100€ mehr aus und das kanns ja wohl nicht sein
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.299
#19
Imo kostet mehr Speicher durch die zusätzliche Speicherverwaltung Performance und sollte daher nur genutzt werden, wenn man den zusätzlichen Speicher auch wirklich benötigt, also bei sehr hohen Auflösungen und hohen Qualitätssettings, da lohnt der Mehrspeicher und die Karte zieht davon.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.315
#20
Fakt ist dass die meisten Gameengines am Tropf der Konsolen hängen - und diese sind traditionell speicherarm bestückt. Es gibt genügend Beispiele für Spiele bei denen der Hersteller ein HD-Texturenpack nachliefert.
Sollte jetzt die nächste Generation der Konsolen kommen wäre es nicht unwahrscheinlich dass es dort mehr Speicher gibt. Es wird ja gerüchtet dass AMD die GPU stellt - und AMD verbaut in ALLEN midfield-GPUs mindestens 2GB VRAM. Unwahrscheinlich dass sie für eine PS4 oder xbox8 da großartig die Architektur nach unten verändern, eher noch dass sie das Interface der 7950 nehmen und 3GB mitnehmen. Wobei 2GB VRAM in meinen Augen immer noch am realistischsten klingt.

Ich schweife ab, Fakt ist: wenn Konsolen mehr Platz für Texturen bieten, werden Spiele auch mehr davon fordern. Wenn sie dann für 1080p die 2GB vollknallen dürfte man bei Systemen auf welche die Spiele weniger stark optimiert sind noch etwas mehr benötigen, besonders wenn man Kantenglättung, 2560er Auflösungen oder extra HD-Texturen nutzen möchte.
 
Top