Intel Core i5 4690k würde ihn mir jemand köpfen?

Neonyx

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
18
#1
Hallo, ich habe in meinem Rechner von einem Pentium G3258 (OC 4,8 GHz) auf einen Intel Core i5 4690k geupgradet und bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht von der CPU.

Der i5 läuft bei mir auf 4,2 GHz und heizt in Prime95 ohne Probleme bis 80°+ der Pentium ist bei viel höherer Spannung und mehr Takt gerade mal 75° heiß geworden. In Spielen erreicht der i5 nur ca. 60°.

Nun würde ich dem i5 gerne etwas Dampf machen da ich seit dem Wechsel in WoW Raids nervige Framedrops habe. Das gleiche war mit dem Pentium auch der Fall bis ich ihn auf 4,8 GHz geprügelt habe.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist der 4690k schon die verbesserte Version mit der neuen Wärmeleitpaste und dafür ist das Ergebnis echt schlecht. :freak:

Gibt es hier im Forum jemand der mir den i5 köpfen könnte sodass ich wenigstens etwas mehr Takt rausholen kann? Traue mir das ehrlich gesagt nicht zu bzw. hab zu große Angst die CPU zu beschädigen.

Als Kühler verwende ich übrigens den Thermalright HR-02 Macho, wurde auch schon neu aufgesetzt um einen Fehler beim Einbau auszuschließen.


Würde mich über antworten sehr freuen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.807
#4
Wie wärs denn recht Risikofrei damit? https://www.caseking.de/der8auer-delid-die-mate-2-fsd8-019.html

Ich mein du schickst das Teil jemanden, der macht nen Fehler und die CPU ist hin ... Garantie wirst du keine bekommen von ner Privatperson, dass die Sache reibungslos abläuft und auch der größte Profi hat sich schonmal verhauen. Wäre mir zu heiß ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.261
#5
hui da sind wir weit auseinander.
kann dir aber sagen ich hab mit dem delid-die-mate meinen i7-4790k von 85° prime volllast auf 65° runterbekommen inkl. alles neu zusammenbauen und reinigen
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.060
#6
Du hast dir den i5 aber wahrscheinlich nicht für WoW geholt oder?

Würde es auch lieber selbst machen wollen, also auf jeden Fall jemanden aus der Gegend suchen.
 

Neonyx

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
18
#7
Das Teil sieht auch sehr interessant aus. Danach wird einfach wieder normale Wärmeleitpaste zwischen CPU und Heatspreader aufgetragen?
Der Silikonkleber müsste dann am Rand des Heatspreaders montiert werden?

Was nimmt Intel den bitte für ein minderwertiges Zeug? Und das bei den CPU Preisen. :king:

Nein ich habe mir den i5 geholt um Spiele wie WatchDogs 2, Forza Horizon 3 spielen zu können die ohne Quadcore garnicht erst starten. Spiele aber trotzdem gerne mal ein paar runden WoW und die ruckler stören schon.

Außerdem läuft der CPU Lüfter nun viel öfter und lauter.
 
Zuletzt bearbeitet:

n1tro666

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
22
#8
zwischen CPU und Heatspreader wird bei OC gerne Flüssigmetall Paste genommen.
Muss man mit aufpassen, ist elektrisch leitend.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
186
#9
Das Teil sieht auch sehr interessant aus. Danach wird einfach wieder normale Wärmeleitpaste zwischen CPU und Heatspreader aufgetragen?
Nein, zwischen Die und Heatspreader musst du auf jeden Fall Flüssigmetall auftragen, sonst hat das ja gar keine Sinn!

Der Silikonkleber müsste dann am Rand des Heatspreaders montiert werden?
Ja, muss aber nicht komplett. Paar Punkte reichen, wo die alten Klebereste waren. Bedenke, dass der Kleber schon etwas Tempfest sein sollte.
 

Neonyx

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
18
#10
Denke ich werde mir dann dieses Kit von der8auer Bestellen und es einfach versuchen. So ungeschickt bin ich eigentlich nicht aber man möchte natürlich auch keine neue CPU schrotten. :)
 

Duke00

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.538
#11
Guck einfach bei Kleinanzeigen ob in deiner Nähe einer nen Delid die zum vermieten anbietet, die Leute helfen die auch meisten gerne und haben meisten den Kleber auch noch da. Nur Flüssigmetall musst du mitbringen.
 

KCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
347
#12
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
229
#13
Bevor du 40€ investierst (?) könntest du in Erwägung ziehen die CPU zu verkaufen (wenn du denn den Einkaufspreis wieder reinholen könntest - die ist gebraucht gekauft oder?) und die 40€ in eine 4790k zu stecken? Hättest dann zusätzlich Hyperthreading...
Nur so als Überlegung....
 

KCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
347
#14
die 40€ in eine 4790k zu stecken? Hättest dann zusätzlich Hyperthreading...
Nur so als Überlegung....
Hatte auch den Gedanken.. geb aber keine 300€ für eine gebrauchte CPU aus oder bis zu 400€ für einen neuen 4790k ...

Da würde ich komplett umrüsten. Die paar Prozent Mehrleistung.. und beim Zocken noch weniger..
Ergänzung ()

Als Kühler verwende ich übrigens den Thermalright HR-02 Macho,
Noch was vergessen...

Die CPU zieht bei mit bis zu 155 Watt im max OC. Hab zwar keine EP bei solchen Lüften, bezweifel aber dass der das mitmacht.

Denn selbst geköpft und mit meiner kleinen AiO Kühlung rennt er bei Prime95 schnell über 90°C

Allerdings keine reale Situation...
 
Zuletzt bearbeitet:

Key³

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.681
#15
Wenn du kein all zu starker Grobmotoriker bist kannst du auch einfach im nächsten Laden ein Pack Rasierklingen kaufen und es damit machen.
Hatte ich für mich selbst (7900x) und meinen Nachbarn (7820x) problemlos gemacht.
Beim ersten hat es noch 20min gedauert, beim zweiten ging es dann in 10min nachdem ich das Gefühl für die Verklebung hatte
 

KCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
347
#16
Ganz schön mutig 1000€ CPUs mit der Rasierklinge zu bearbeiten. Risiko und Verletzungsgefahr viel zu hoch! Hab so einige Schauergeschichten gelesen... Darum das Tool. Mit dem Tool dauert es 3 Sek. und kann von jedem Kind ausgeführt werden.
 

Neonyx

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
18
#17
Ja der i5 ist gebraucht gekauft worden für einen guten Preis. Ein i7 hätte mindestens 100€ mehr gekostet und da ich in zwei Jahren eh Board/RAM/CPU tauschen möchte hab ich mir das Geld gespart.

WoW profitiert überwiegend von hohem Takt und in allen anderen Spielen limitiert meine Grafikkarte (GTX 960 OC 4GB). Wird aber nächsten Monat gegen eine 980ti oder ähnliches ausgetauscht.

Der Thermalright Kühler ist bis 240 Watt freigegeben und wird gerade mal lauwarm. Selbst wenn alle Lüfter auf 100% stehen ändert das an den Temperaturen so gut wie garnichts. Deswegen möchte ich die CPU ja köpfen. Selbst eine Wasserkühlung würde mir wahrscheinlich nicht viel bringen da die Hitze ja garnicht richtig von der CPU übertragen wird. :freak:

Die Rasierklingen Methode ist mir einfach zu heikel... einmal falsch gegriffen und die teure CPU ist im Eimer. :(
 

KCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
347
#18
So ist es - i7 lohnt da nicht. Das einzige Game, dass meinem 4690K sein Limit zeigt, ist CoD WW2 bei Freigabe von 140 FPS 1080p max. Grafik ohne Schatten ohne Umgebungsverdeckung.

Allerdings kein Problem... Er liegt so bei 85 bis 100% Auslastung und limitiert dann zwischendruch die 1060. Macht also zwischen 100 und 140 FPS.

Reicht mir völlig.

Das der Thermalright so gute Kühlleistung hat, hätte ich nicht gedacht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.807
#19
Ist doch einer der OC Kühler empfehlungen schlechthin, wird am Ende auch nicht schlechter als deine Aio laufen. Der taugt schon ....

Edit: Ja optisch machen die schon ein wenig her :)
 
Zuletzt bearbeitet:

KCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
347
#20
Top