News Intel DG1: Iris Xe Max jetzt auch als PCIe-Desktop-Grafikkarte

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.069
Heute beginnt bei Intel ein neuer Meilenstein: Die erste diskrete PCIe-Desktop-GPU mit Xe geht an den Start. Doch es ist eine alte Bekannte, denn es ist die aus dem Notebook portierte Iris Xe Max, die fortan in günstigen Desktop-Lösungen zu finden sein wird.

Zur News: Intel DG1: Iris Xe Max jetzt auch als PCIe-Desktop-Grafikkarte
 

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.696
Heißt das, dass die gleiche Leistung wie bei der Xe Max zu erwarten ist, oder geht da doch noch ein wenig mehr, weil einfach besser gekühlt, besser getaktet etc.?

Edit: Richtig lesen bildet. Wird wohl vielleicht etwas langsamer sein als das Notebook-Exemplar, da weniger CUs. Ob der Takt das richtet ist die Frage.
 

konkretor

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.559
1611674857622.jpeg



Wo ist der Kauf Link!!!!!!111

Will das Teil für meine Sammlung
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.717
Geil, endlich mehr Grafikkarten, wo bekomm ich twölf?

Ne, im Ernst, warum nicht mal eine zum Probieren holen.
 

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.696
Das macht den HTPC aber wieder unnötig groß. Leider dauert es ja noch, bis AMD in seinen APUs AV1 via RDNA beschleunigt. Bis dahin kann man aber auch noch warten, wird ja nicht von heute auf morgen Standard werden.
 

MarcoMichel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
790
Bin gespannt, wann Intel eine High-End-Graka rausbringt. Der Markt dafür wäre ja da, auch für deutlich leistungsschwächere Derivate.
 

LGTT1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.093
Preis und Verfügbarkeit, mehr interessiert momentan fast nicht mehr wenn INtel beim HPG Model Leistung zeigt und auch liefern könnte hätten sie momentan sogar Absatzchancen, würde ich sonst pessimistischer sehen, bei dem Grafik Fanboy gehabe hier teilweise, aber solange es Performance Preis mäßig passt und verfügbar ist würde man momentan fast alles absetzen können was Bilder auf Bildschirme zaubern kann.
 

killbox13

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
910
Ich finds total Klasse dass was voran geht und hoffe in Zukunft auf dauerhafte Konkurrenz, gern irgendwann über die komplette Bandbreite!
 
Zuletzt bearbeitet:

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.654
Die Asus Karte mit 30w bei 1-Slot Passivkühlung ist interessant. Bei den Anschlüssen wären 2xDP + 2xHDMI aber zeitgemäß gewesen. Vielleicht kaufe ich mir eine als Sammlerstück, wenn sie preislich irgendwo um 30€ liegt.
 

AlphaKaninchen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.317

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.696
Der wäre in der Tat spannend, dann wüsste man auch schon mal ungefähr, was mit den Notebook-Varianten gehen könnte.
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.845
Gerade mit dem Erfolg der Ryzen CPUs ohne iGPU ist so eine kleine, effiziente DG1 mit gutem Decoder nicht verkehrt.

Vielleicht ein fingerzeig das Intel bei den großen CPUs in 1-2 gens die igpu auch wieder fallen lassen könnte und nur noch cel+pent eine bekommen.
Zumindest würde ein wegfall der igpu bei Intel wieder Platz schaffen für mehr Kerne oder auch mehr Cache oder ein besseres Design ansich ermöglichen.
 
Top