News Swift 3X: Acer bringt Intel Iris Xe Max für 900 Euro ins Notebook

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.353
Acer will im Dezember mit dem Swift 3X als einer der ersten Notebook-Anbieter einen Laptop mit Intel Iris Xe Max auf den Markt bringen. Intels eigenständigen Grafikkarte mit dem Entwicklungsnamen DG1 bietet 96 Execution Units (EU) mit 768 ALUs und 4 GB eigenen Videospeicher. Das Acer Swift 3X startet zum Preis von 899 Euro.

Zur News: Swift 3X: Acer bringt Intel Iris Xe Max für 900 Euro ins Notebook
 

Nizakh

Commodore
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4.361
@yummycandy
Anhand dieser Systemanforderungsliste würde ich das nicht beurteilen. Dort wird auch eine Intel HD630 auf das Niveau einer HD 5750/GTX 460 "gehieft". In der Praxis sind die beiden dedizierten GPUs deutlich schneller.
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.760
yummycandy
Naja, da steht aber auch etwas von einer GTX 680 und ich behaupte die Polaris RX 580 ist etwas schneller als diese :D

Aber spannend. Bin gespannt auf erste Tests.
 

NguyenV3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
324

Rikimaru

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
512
Nur gemessen an den 96 EUs entspricht die Grafikkarte in etwa dem, was im größten Core i7-1185G7 mit Iris Xe Graphics zu finden ist, doch dürften eigener Videospeicher und andere Taktraten zu besseren Ergebnissen führen.
man zahlt im notebook quasi für die gpu doppelt (gleich große igpu und die dedizierte). ob sich das lohnt muss ein test zeigen, aber ich bezweifle das. sollten bei diesem notebook cpu und gpu an einer heatpipe sitzen, könnte man einen vergleich machen, indem man die dedizierte gpu ausschaltet und dafür die tdp der cpu+igpu erhöht, ansonsten wäre der vergleich beider konzepte wegen der kühlleistung nicht fair.
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
163
Ein Test dieser Xe-Iris wäre höchst interessant und würde uns zeigen, wie gut Intels Chancen stehen.
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.512

yummycandy

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.327

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.512
@yummycandy
Nur dass die DG1 bei 75W Gemessen wurde... Und das wird im Projekt Athena nicht passieren..
Mag mich aber auch Irren
 

lorpel

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
200
Alle Acer Laptops haben für mich ein zu dunkles Display. Schade, da müssten die sich mal bewegen.
 

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.499
man zahlt im notebook quasi für die gpu doppelt (gleich große igpu und die dedizierte). ob sich das lohnt muss ein test zeigen, aber ich bezweifle das.
Na, unterschätze da mal die Bandbreite des eigenen Speichers nicht, den die dedizierte Grafik mit sich bringt. Aber ein Test ist auf jeden Fall spannend, man kann dann zumindest erahnen, was von einer Desktop-Karte zu erwarten wäre.

Aber im Notebook kommt doch keine XE HPG? Ich tippe auch 1030 ... Level
Das wäre aber eher schwach, dass schaffen die AMD 2000er APUs schon mit normalen RAM. Da müsste mit eigenem Grafikspeicher mehr rumkommen.
 
Top