Intel Sockel 1155 Welche Hardware

OnePlayaz

Banned
Registriert
Nov. 2008
Beiträge
595
besitze zurzeit folgendes System und wollte zurück nach Intel.

AMD 1055 T
DDR 3 1600 MHZ
Corsair H50
AMD 7970 PowerColor
750 W Netzteil von Corsair
Intel SSD
OCZ Vertex 2
Raptor Festplatte


was muss ich wechseln für Intel?

Cpu ist Klar aber wie sieht es mit den anderen sachen aus wollte den

3570K + ASRock Fatal1ty Z77 Performance Intel Z77

nehmen.

Achso der pc soll zum Zocken sein =)
für die H50 bekommt man von Corsair ja Platte für 1155 umsonst. ^^
 
Hi,

behalte dein AMD

oder hast du zuviel Geld über ?

Wechsel würde nur minimal was bringen würde ich sagen
 
Finde zwar es gibt keinen Grund bei der CPU zu wechseln, aber bitte:

Die Dinge die du haben willst sind ok, mehr brauchst du nicht.
 
Mal abgesehen davon, dass das ganze ziemlich sinnlos ist, würde ich dir ein Asrock Z77 Pro4 empfehlen. RAM kannste ja mitnehmen
 
CPU und Mainboard musste wechseln. Der i5 3570K ist schonmal gut, vorausgesetzt du möchtest übertakten. Dazu ein Z77 Mainboard (das was du ausgewählt hast passt).
 
ein preiswerteres MB reicht auch aus gegebenenfalls Asrock Z77 Extreme 3 oder 4
 
wieso soll der 3570k nicht schneller sein als meiner ? der 1055t ist älter als der Intel.

ich hab das problem das nicht immer alles flüssig läuft beim zocken.. z.b. Sleeping Dogs stockt /ruckelt ab und zu mal bischen aber nicht viel . eigendlich müsste es flüssig laufen. und nein es ist nicht Geladen sondern gekauft.
 
limitiert da wirklich die CPU??
 
@TE

es geht mir eher darum das dein System noch richtig gut ist.
Und der wechsel meiner Meinung nur Geldverschwendung wäre um 30 % - 50 % [ geschätzt] mehr Leistung zu bekommen.

gruß Daniel
 
Wird ein Setting-/Treiberfehler sein. Kann mir nicht vorstellen, dass ein AMD 1055T (@3,9 Ghz) an seine Grenzen stößt. Genau so wenig denke ich dass andere Hardware da so ausgelastet sind das es stark ruckelt. Der Grund wird sicher wo anders liegen (voller Arbeitsspeicher/Videospeicher k.a.).
 
Kann mir kaum vorstellen das es an deiner Hardware liegt...
Eventuell ist dein System zugemüllt? Verschlimmbesser-Tools drauf?
Viren etc?
 
Würde Dir auf jeden Fall raten, ein paar Testberichte zum ASRock Fatal1ty Z77 Performance zu lesen.
Ich habe da im Hinterkopf, das es Probleme mit dem Board gab, weiß aber nicht, ob die gelöst wurden.
 
wer bereit ist für eine graka 500€ auszugeben, wer wechselt auch gern von amd zu intel für vielleicht 10% zuwachs
 
noay11 schrieb:
wer bereit ist für eine graka 500€ auszugeben, wer wechselt auch gern von amd zu intel für vielleicht 10% zuwachs

Und für welche Grafikkarte soll er 500€ ausgegeben haben? Das preiswerteste Angebot für die teuerste 7970 liegt momentan bei 367,49€.
BTT: Bevor ich so viel Geld für praktisch keinen Zuwachs in den Wind puste würde ich als TE ein wenig aufgeschlossener sein und den Leuten die ihm helfen sollen mehr Infos geben. Mir ist noch immer nicht klar in welcher Auflösung er seinen 27 Zoll Bildschirm betreibt :(.
 
Vor allen würde ich mal den Rat aus dem anderen Thread befolgen und Windows erstmal neu aufsetzen. Dann sollte er mal pürfen, ob die Temperaturen passen oder da termisches Throtteling auftritt, halt die Grundlage beim Übertakten. Geld würde ich wenn, dann auch nur für eine neue SSD ausgehen und da auch die Spiele draufpacken um Nachladerickler zu vermeiden. Eine 60GB Vertex2 ist ja nicht so der Brüller und obendrein eine sehr ausfallfreudige SSD. Für unter 200€ gibt es da z.B. eine Samsung 830 mit 256GB und da passen dann auch noch ein paar Spiele mit drauf.
 
Zurück
Oben