News Intel vs. Nvidia: Zoff um Ion & Co

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.850
Bereits seit einigen Tagen tobt hinter verschlossenen Türen eine Schlacht zwischen Intel und Nvidia. Wieder einmal geht es um die Leistungsfähigkeit interner Grafiklösungen und dem Drumherum. „Zufällig“ sind jedoch wieder einmal Teile dieser FUD-Präsentationen an die Öffentlichkeit gelangt. Diese zeigen aber auch interessante Dinge.

Zur News: Intel vs. Nvidia: Zoff um Ion & Co
 
C

captain carot

Gast
Ohne fanboytum: Geht es nach den gesamten Features ist die gesamte Ion Lösung einfach um einiges weiter als das, was Intel zur Zeit bietet. Alleine schon, weil die GPU wohl auch solche Kleinigkeiten wie vernünftige Videobeschleunigung usw. bietet und die Ion Plattform dementsprechend neben I-Net und Office auch für Multimediaanwendungen taugt, was Intel anscheinend nicht will. Stattdessen versucht man, die Kunden mit veralteter und für die gebotene Leistung stromhungriger Technik abzuspeisen, allem Anschein nach nur, damit der Atom den ausgewachsenen CPU´s nicht zu gefährlich wird.
 

Rettich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
383
ich warte jetzt schon auf die ION Platform, plane nen kleinen downloadserver damit den ich einfach hinter meinen TFT stell und dann via TFT osd anwähle und bediene.
hab gehofft das das ding endlich nach der cebit rauskommt (also lieferbar) aber es sind ja auch immernoch nicht einzelne atom CPUs bei den händlern gelistet. Ich denke das es Intel nicht passen dürfte wenn bei berichterstattungen rund um die cebit dann die Plattform von NV erwähnt wird die dem ATOM besser zusagen. Für mich is das verschleierungs Taktik... womöglich ziehen die das, wenn wir pech haben, solange raus bis am horizont ein neuen Intel Chipsatz rauskommt der der ION Plattform gewachsen ist..
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.982
Der Ion ist die Zukunft. Intels uralt Lösung mit dem 945 besteht bis jetzt doch nur, weil es keine Konkurrenz gibt.
-> weiter so nVidia, da wird Intel bald auch mit neuen Chipsätzen kommen müssen, sonst sieht es schlecht für Intel aus
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.395
Wen interessiert denn überhaupt die Grafikleistung bei diesen Geräten?
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
19.926
was ich viel spannender finde, ist die konkurrenz zum atom in form des via nano. gut dass nv da jetzt zweigleisig fahren kann (ion 2)und nicht mehr auf intel angewiesen ist. auch von der seite dürfte intel ein wenig druck bekommen, da der nano angeblich schneller und sparsamer als der atom sein soll. mit nem chipsatz auf nforce 9400 basis sollte via da gute chancen haben, was vom kuchen abzubekommen...
 

easyfreak

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
243
Wen interessiert denn überhaupt die Grafikleistung bei diesen Geräten?
Sehe ich auch so. Wenn ein Netbook mit Intel-Chipsatz länger läuft (Akku), würde ich diesen favorisieren. Intel sollte einen modernen Chipsatz ohne viel Features aber niedrigen Verbrauch rausbringen, anstatt gegen NV zu wettern. Dann hätte Intel sicher das erfolgreichere Produkt am Markt.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Weiß echt nicht, wieso Intel sich da so anstellt.
Deren aktueller Chipsatz ist Ion deutlich unterlegen und das Gegenteil können die kaum jemandem andrehen und das weiß Intel ganz genau...
 

HITCHER_I

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.916
Bitte, es ist doch sonnenklar, daß Nvidia hier die überlegene Atom-Plattform aufgebaut hat.

Die Einwände von Intel sind nur ein Vorwand,
weil man
Nvidia das Geschäft mit ION nicht gönnen will.

Außerdem schaut es auch plamabel für Intel aus,
wenn man von Nvidia beim Chipsatz derartig deklassierend geschlagen wird.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.358

Mr Bombastic

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.192
Ich warte nur auf den Ion. Die Intel lösung kann ich mir sparen da sie einfach zu stromhungrig ist und eine schwache GPU hat mit dem uralt chipsatz.

Ich hoffe es wird eine art Subnotebook geben mit 12 - 13,3 zoll display die schöne akkulaufzeiten bietet mit nvidias Ion plattform.

Ein "Samsung NC13" oder ähnliches + ION ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mc.emi

Gast
ich kaufte bis jetzt kein Netbook genau weil es noch keines mit einer ION platform gibt...
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Bei den Geräten ist mehr Grafikleistung nicht wirklich wichtig , sparsam müssen Sie sein. Wenn ION sparsamer ist dann soll Nvidia das Ding darein tun ansonsten macht der 945GSE die Arbeit (Surfen und Schreiben) auf den Geräten gleichgut.

Allerdings finde ich das Gezanke auch total albern.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.317
@Lilz
Gar keine :p
Wie man in den letzten Tagen lesen konnte haben beide Unternehmen sich gegenseitig "zugeflamet"
Wir haben dies und die habens nicht usw.
Wie im Kindergarten halt ;)

Wenn zwei sich streiten freut sich der dritte. *auf AMD wart* xD
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.415
Intel sollte aufhören sich lächerlich zu machen.

Bei den Netbooks geht es ja noch, der 945GSE ist jetzt nicht soo schlecht, für das Einsatzgebiet in Ordnung.
Aber was die in die Nettops verpflanzen ist ja wohl technisch nicht mehr auf den aktuellsten Stand. Ist auch OK, immerhin verscheuern die das ganze auch sehr billig.
Aber dann sollte man auch tunlichst den Rand halten wenn ein Wettbewerber ein modenes besseres aber teureres Produkt auf den Markt bringt.

Ihre eigenen Grafikprodukte sind nun mal einfach schlecht. Die Stromspar-IGP im US15W ist von ImgTec und die eigenen sind erheblich schwächer als die Konkurrenz von AMD und Nvidia bei ca. gleichem Stromverbrauch. Von den grottigen Grafiktreibern bei Intel fang ich erst gar nicht an.
 

chied

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
205
Für was steht Ion? Konnte nirgends eine Erklärung finden, um was es überhaupt geht... :(
 

bigot

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
688
Intel kann sich absolut glücklich schätzen, dass Nvidia nicht zu hart ins Gericht mit dem für heutige Verhältnisse lächerlichen 945G gegangen ist.

Denn die zum Vergleich hergezogene sparsame Mobile-Version 945GSE kommt nur in Netbooks zum Einsatz! In Nettops dagegen kommt der stromhungrige 945GC mit 22,2W TDP! zum Einsatz, und da ist noch nichtmal die Southbridge mit einberechnet. Beim MCP79-ION dagegen ist die SB bereits inkl. da es sich dabei um ein On-Chip-Design handelt.
Das bedeutet, dass Nvidias ION-Plattform in Nettops einen immensen Verbrauchsvorteile gegenüber Intels Standard-Lösung haben wird. Sicher zu einem höheren Preis, aber dafür erhält man eine sehr moderne, leistungsfähige und effiziente Plattform.
 

Rettich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
383
Wen interessiert denn überhaupt die Grafikleistung bei diesen Geräten?
Mit der ION Platform gibt es auch eine HD Videobeschleunigung bei geringerem Verbrauch.
So muss wiederum der CPU nicht auf Voll-last laufen.
Desweiteren ist sie kleiner in ihren Ausmaßen. Was wie ich finde ein auch nicht zu unterschätzender Trend ist. es wird zudem komplett Passiv gekühlt.
Intel kann da nicht viel entgegen setzten.
Anscheinend haben sie sosehr damit geplant zu jedem ATOM CPU auch eines ihrer Boards bzw. auch gleich den Chipsatz mit zu verkaufen das sie von dem Kuchen nichts an NV abgeben möchten. Womöglich waren sie auch etwas überascht das NV so schnell nen eigenen Chipsatz hat und ihren eigenen in allen Bereichen übertrifft.
Ich meine ich habe nochnichtmal ernsthafte infos zu Intels neuen Chip in diesem Bereich gehört...

am besten das hier kurz durchstöbern:
https://www.computerbase.de/2009-01/weitere-infos-zu-nvidias-ion-plattform/
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Link korrigiert)
Top