Internet viel zu langsam

jannis540

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
37
Moin

Wie in der Überschrift steht ist mein Internet viel zu langsam. Allein wenn wir ein neues Lied bei Spotify laden bekommen wir schon direkt einen 500 Ping, und da die Telekom da sowieso nichts dran ändert (schon sehr oft angerufen und jedes mal kam das unser Router kaputt wäre), wollte ich jetzt mal fragen, ob ihr da ne Lösung wüsstet. Wir haben leider nur ne 2.000 Leitung und können auch nicht mehr bekommen da wir in einem kleinem Dorf wohnen.

LG Jannis :D
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Eine Lösung, um deinen Ping zu verbessern oder um aus der 2000er Leitung eine 100 Mbit/s Leitung zu machen? :lol:

Kurz und knapp: Da kannst du eigentlich gar nichts dran ändern. :p
 

checks0n

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
844
Bei einer 2000er Leitung ist es normal mit dem 500er Ping und Spotify.
Eure "Holzleitung" wird zu 100% von Spotify beansprucht und dadurch entsteht auch der hohe Ping.

Ist bei euch Kabelfernsehen verfügbar?
 

Mika911

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.328
Und was sollen wir jetzt tun? Dir gut zu reden?
Klar geht der Ping hoch wenn die Leitung ausgelastet ist.
Man könnte sich selbst darum kümmern und QOS einrichten oder eben den Download für bestimmte Dinge limitieren.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.644
Naja...es gibt ja auch andere Anbieter als die Telekom bzw. andere Anschlussarten.

Typische A-DSL / V-DSL Anbieter: Telekom, Vodafone, O2 und regionale Anbieter
Typische Anbieter für Kabel (also per TV Anschluss): Unitymedia, Kabel BW, Kabel Deutschland, etc. (hängt vom Bundesland ab)

Jetzt könnte man sagen: moment, aber meist hat die Telekom die Leitungshoheit beim normalen DSL. Stimmt in der Regel auch aber komischerweise sind oft andere Anbieter in der Lage, mehr zu liefern. War bei mir so.

Telekom Aussage anno 2006: nee, eine 16.000er Leitung geht bei Ihnen nicht. Wir können Ihnen nur max. 6.000 geben. Bei Freenet angeklopft, die damals den Freenet komplett Tarif hatten...bis zu 16.000 möglich, hatte in der Regel 14.000 - 15.000

Da Freenet längst von 1&1 gekauft wurde, bin ich jetzt lange also 1&1 Kunde. Und mit V-DSL 50.000 sehr zufrieden.

Einfach mal bei einem anderen Anbieter anfragen, was der realisieren könnte. Würde als erstes mal bei einem Kabelanbieter fragen.
 

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.521
nein, du hast pech gehabt :-)
Mehr Power bekommst du per Leitung nicht. Meine Eltern leiden unter dem selben Problem, wohnen ebenfalls in einem Dorf.
Dumm nur für das Dorf, das aus diesem Grund ein gutgehendes Ingenierbüro in die nächste Stadt gezogen ist.

Es kann sogar sein, dass ein Glasfaserkabel bei euch vorbeiläuft, das Dorf selbst hat nur nicht angeschlossen ist (kostet 40000 Euro).

Mehr Geschwindigkeit bekommst du nur über Funk (LTE), das auch von Telekom angeboten wird.
Ergänzung ()

Naja...es gibt ja auch andere Anbieter als die Telekom bzw. andere Anschlussarten.
Typische A-DSL / V-DSL Anbieter: Telekom, Vodafone, O2 und regionale Anbieter
Typische Anbieter für Kabel (also per TV Anschluss): Unitymedia, Kabel BW, Kabel Deutschland, etc. (hängt vom Bundesland ab)
Das hängt nicht nur vom Bundesland ab, sondern von jeder einzelnen Ortschaft. Es gibt Käffer, da hat die Telekom das abolute Monopol, da gibt es nichts anderes ;-)

Und das unabhängig von Kabelbetreibern wie Primacom, KabelBW etc. (da kann man nur TV per Kabel schauen, aber man bekommt kein I-Netanschluss von denen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.644

Maestro83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
466
Das hängt nicht nur vom Bundesland ab, sondern von jeder einzelnen Ortschaft. Es gibt Käffer, da hat die Telekom das abolute Monopol, da gibt es nichts anderes ;-)

Und das unabhängig von Kabelbetreibern wie Primacom, KabelBW etc. (da kann man nur TV per Kabel schauen, aber man bekommt kein I-Netanschluss von denen)
Das liegt aber nicht an der Telekom sondern daran, dass der vorhandene Kabelanschluss nicht rückkanalfähig ist und erst modernisiert werden muss. Aber scheinbar hält dies der Kabelanbieter für nicht lohnenswert, ist aber nicht die Schuld von T.

MfG

Maestro
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.976
Also wenn ich ein neues Lied anfange, dann wird mein Download total ausgenutzt. Habe real 12 MBit. Nach ein paar Sekunden ist es dann vorbei, das gesamte Lied scheint gepuffert worden zu sein.
Dabei geht auch mein ping hoch.
Normal hab ich 44ms über WLAN, beim Liedladen habe ich auch 193ms. Deine Leitung ist um einiges langsamer, deswegen muss auch länger geladen werden.

Ändern kannst du nichts, außer umziehen.
 

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
Moin

Wie in der Überschrift steht ist mein Internet viel zu langsam [...] und da die Telekom da sowieso nichts dran ändert [...] wollte ich jetzt mal fragen, ob ihr da ne Lösung wüsstet.
Klar. Such Dir 100 Leidensgenossen und besuche mit denen zusammen die nächsten 10 öffentlichen Bürgersprechsstunden. Sorg dafür das Pressevertreter anwesend sind und frage Deine gewählten Repräsentanten was sie bereits unternommen haben und was sie ferner vorhaben zu unternehmen. Zwingt alternative Anbieter (freie Marktwirtschaft, schonmal gehört?) mit Geld dazu euch ein Besseres Angebot (zum Beispiel Anbindung per Richtfunk) zur machen. Besorge Dir ein Abbo der regionalen Wochenzeitung und studiere die Wohnungsangebote. Suche Dir Hobbys die nicht auf schnelles Internet angewiesen sind.

Gern geschehen. Das mit der Bürgersprechsstunde hat übrigens schon geklappt, ist kein Spruch.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.644
zieh um und Kauf dir VDSL und gut ist. oder dein Dorf hat VDSL
*Kopfschüttel. Falls du seinen Post vernünftig gelesen haben solltest...was ich aber anhand deiner Antwort eher verneine, kriegt er dort keine schnellere Leitung - also unter sehr großer Wahrscheinlichkeit auch kein VDSL. Vernünftige Tipps, was er machen könnte, wurden schon gegeben.

Nebenbei...ich wüßte nicht, daß man sich selbst VDSL kaufen kann. Mit einem Vertrag erlangst du für einen Zeitraum x die Nutzungsrechte. Oder erwirbst du mit einem Vertrag das Eigentum an der Telefonleitung - wie als wenn du dir eine neue Waschmaschine kaufst?
 

Daniel_!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
279

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
Bitte keine Deeplinks die schon morgen nicht mehr gültig sein könnten weil die Seite umgebaut oder das Produkt umbenannt wurde. Benenne bitte das Produkt, dann kann jeder auch in einem halben Jahr noch per Google herausfinden was gemeint war.
 

Daniel_!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
279
Der Link bezieht sich auf eine 100GB Flat, die, wie ich es verstanden habe, eigentlich als normale Leitung gilt, obwohl man sie auch für das Smartphone benutzen kann. So könnte man Tethering betreibe.
 
Top