iphone oder nokia lumia ?!

A

aufgeschmissen

Gast
ich möchte vorwegschicken , das ich kein freund von programmen bin, auf die man nun gar keinen einfluss hat .
auch mag ich google nicht besonders .

ich möchte ein smartphone bei dem ich viele "ausspionierprogramme" deaktivieren kann .
ein beispiel : hab noch windows xp auf dem rechner und man kann mit xpspy und anderen commands doch schon viele
meldungen an mircosoft unterdrücken . ich habe nichts zu verheimlichen,allerdings will ich mich nicht wissentlich zum gläsernen menschen machen lassen .


ich habe selber schon im internet gesucht ,aber das ist ja ein wirrwarr ohne ende . ich brauch auch nicht
zwingend die neuste version , mir gehts hauptsächlich darum , das ich das aufgespielte os ( von welchem hersteller
auch immer ) "mehr oder weniger " kontrollieren kann und nicht komplett allem ausgesetzt bin .

eine smartphonesuche/findung ist fast so , wie die stecknadel im heuhaufen zu finden :/
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.827
Bei Apple und Microsoft wirst du es kaum verhindern können.
Ganz eventuell bei Android (Root + Custom-ROM) und dann mit Apps viele ausgehende Verbindungen blockieren.

Versteh mich nicht falsch, das Thema soll jeder so handhaben wie er mag. Manche ziemlich krass, anderen ist es egal.
Vielleicht ist dann ein Smartphone einfach nichts für dich?
 

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.020
du kannst eigentlich alles deaktivieren - dann hast du das gerät eben, im auslieferungszustand (evtl. noch bisl müll runterwerfen, was du nicht brauchst) . du kannst dienste die du nicht magst deaktivieren , ortungsdienst , daten senden etc.

das größere übel sind aber doch die apps - das sind 3. hersteller . und da kannst du garnichts kontrollieren was die dann mit deinen daten anfangen. siehe der whats-app skandal, als man mit hilfe der imei quasi kontakte faken konnte.
 

Dr_Nerd

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
549
Bei keinen Mobilen OS kannst du kontrollieren was im hintergrund abläuft.
bei Apple hätte ich die wenigsten bedenken, bei Android (Google) oder Windows Phone (Microsoft) weiß man ja wie der hase läuft.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
alles Geschmackssache, ich persönlich hatte schon alles zumindest kurzzeitig. Bin immer wieder bei Nokia gelandet, auch jetzt wieder bzw vor über nem Jahr beim 800er und jetzt beim 920er. Läuft einfach absolut rund das Ding (also das OS selbst), paar Apps mucken noch aber das legt sich mit der Zeit inzwischen. Bisher keine Probleme mit dem neuen 920er, ok Facebook Benachrichtigungen funktionieren nicht gescheit aber das interessiert mich nicht, habs eh abgestellt (wobei die angeblich wieder ankommen seit nen paar Tagen) und Whatsapp zickt einmal im Monat für nen Tag und empfängt nur Nachrichten wenn man die App öffnet. Aber das sind Sachen mit denen ich Leben kann allein durch das Design vom OS, ist halt nicht son klickibuntiandroidgebimsel für 14 Jährige. Auch wirken besonders die Nokias ziemlich wertig, das kann man Plastikfantastik andere Hersteller ja nun wirklich nicht behaupten. Kontrolle hast weder bei iOS noch WP8. Falls du Paranoid bist musste jegliche Onlinesynchronisation halt ausstellen. Weiß nicht inwiefern es bei Apple nach nem Jailbreak möglich is gewisse Dinge zu beenden. Für WP gibt es nur für seeeehr seeehr wenige Telefon Custom Roms
 

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.020
Einfache Antwort: Dann darfst du kein Smartphone nehmen, egal welches OS.
ja, das war der kern meiner aussage :D

zur entscheidung an sich? dein geschmack, den kann dir wohl keiner aufdrücken. ich bin vom lumia 925 wieder zum iphone 5 zurück, weil ich für meine bedürfnisse mehr an wert habe als bei windows phone . aber das muss , wie gesagt, jeder selbst wissen.
 

grax

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.691
Android kannst du rooten und dir ne Custom ROM draufziehen, ich denke das wäre noch die beste Alternative.
 

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.125
Beim iPhone haben 3. Anbieter Apps wenigstens nur dann zugriff auf deine sonstigen Daten (Kontakte, Fotos, ...) wenn du es ihnen erlaubst. Auch Meldungen an Apple kann man abstellen. So sachen wie Siri darfst du dann allerdings auch nicht verwenden, da das ebenfalls an Apple geschickt und dort analysiert (und gespeichert) wird.

Aber die Vorredner haben schon recht, dann ist wohl eher ein "normales" Handy etwas für dich. (oder so ein Bundeskanzler Blackberry^^)
 

maxi_welle

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
215
Bei keinen Mobilen OS kannst du kontrollieren was im hintergrund abläuft.
bei Apple hätte ich die wenigsten bedenken, bei Android (Google) oder Windows Phone (Microsoft) weiß man ja wie der hase läuft.
Bei der Aussage kann man sich ja schonwieder denken wie der Hase bei dir läuft... Apple ist genauso hinter deinen Daten her wie jeder andere auch. Die machen nichts anders.

BTT: Ich kann nicht für Apple sprechen, aber bei neuem frischen Lumia kannst du schon bei der ersten einrichtung direkt Einstellen was gelogt und transferiert werden soll und was nicht. Von daher finde ich das WP da relativ transparent ist was passiert und was nicht.

Link zu ner kleinen Übersicht was für den Internet Explorer geht. Am besten mal konkret googlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Smith

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
iphone oder nokia ist deine frage^^

ich sag mal, iphone kommen innerhalb weniger wochen 1-2 neue modelle raus.

nokia ist für mich raus weil die bochum zugemacht haben.. und dann mit subventionen wo hin sind.. und das neue werk dann 2 jahre später auch zugemacht haben.. rumänien?! oder ungarn?!
 

sylvieblck

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
108
...echte Kontrolle wie man sie vom Windows oder Linux PC kennt hat man mit keinem der Betriebssysteme - natürlich auch nicht bei einem gerootetem Android.
Vermutlich der einzige Punkt der bei allen System gleich ist :) -

Um auf deine Frage zurück zu kommen: iphone oder nokia lumia ?!
Ich persönlich würde definitiv ein Nokia Lumia nehmen. Hab seit ein paar Wochen selber eins und kann nur sagen: Zm ersten mal bin ich mit Smartphone inklusive Betriebssystem wirklich zufrieden

Edit: P.S.: Bochum ist mitunter dass sinnfreiste Argument aller Zeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.405
Ich finde die Lumias besser als das iPhone.
Datenschutz haste nirgends richtig...
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Was willst du den mit deinen Smartphone alles machen?

Naja, ob Apple, Google oder Microsoft, dazu die Apps von unterschiedlichen Firmen. Da hast du eigentlich gar keine chance einen richtigen Einfluss darauf zu haben, was alles an Informationen ausgetauscht werden.

Aber wenn dir das Ausspionieren am wichtigesten ist, dann kündige am besten direkt alles was mit dem Internet zu tun hat. Was nutzt dir das sicherste Smartphone, wenn direkt am nächsten Knoten alles von dir aufgezeichnet wird? NIX!
 

DanTheManX2

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
230
Haha nicht schlecht! Kauf dir entweder ein Nokia 3210 da kannst du sicher sein das nichts erfasst wird. Oder du überlegst dir mal was als letztes public geworden ist Seitens Microsoft und Skype bzw. Outlook sowie der Datensuchmaschine Google.
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.450
Datenschutztechnisch sind vermutlich alle Smartphone-Betriebssysteme schlecht.
Vielleicht wäre eines der kleinen OS was für dich, z. B. Jolla oder Firefox OS.
Ich persönlich finde ja Jolla ziemlich interessant. Das Gerät sieht auch sehr schön aus. Wie es allerdings mit dem Datenschutz im Detail aussieht kann ich dir nicht sagen. Immerhin wird der Quellcode öffentlich gemacht. (aber das hilft einem bei Android ja auch nicht wirklich weiter...)
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.827
nokia ist für mich raus weil die bochum zugemacht haben.. und dann mit subventionen wo hin sind.. und das neue werk dann 2 jahre später auch zugemacht haben.. rumänien?! oder ungarn?!
Danke für den Lacher, dachte das Argument stirbt irgendwann mal aber dem ist anscheinend nicht so.
Sind andere Firmen besser? Nein!
Nur weil das von Nokia durch die Medien gehyped wurde und somit auch der BILD-Leser mal etwas mitbekommen hat.
Einen Schritt weiter zu denken um darauf zu kommen das sich Firmen oft dem günstigsten Standpunkt oder Subventionen hinterher bewegen, das gelingt den wenigsten.
 
C

c137

Gast
nokia ist für mich raus weil die bochum zugemacht haben.. und dann mit subventionen wo hin sind
Jap, und Apple oder Samsung hat genau wann in Deutschland produziert? Ach ja, garnicht. Nokia hat übrigens mehr Steuern eingebracht als an Subventionen gefressen - zudem macht das wirklich jede Firma so.

Außerdem gehört die Smartphonesparte von Nokia ja jetzt Microsoft.


iich möchte ein smartphone bei dem ich viele "ausspionierprogramme" deaktivieren kann.
Naja, Windows Phone sagt einem immerhin vor dem Downloaden und Installieren einer Application, auf was die so alles zugreift.
Sonst kann man bei beiden Ortung und Datenerfassung durch den Hersteller deaktivieren, aber wenn man dann halt Navigation nutzen möchte, ist natürlich GPS angesagt.

mir gehts hauptsächlich darum , das ich das aufgespielte os ( von welchem hersteller
auch immer ) "mehr oder weniger " kontrollieren kann und nicht komplett allem ausgesetzt bin .
Wenn Android raus ist, dann schau dir Jolla/Sailfish, Ubuntu mobile und FirefoxOS an.

Zu iPhone vs. Windows Phones: Ich persönlich würde Windows Phone 8 vorziehen, wegen Funktionsumfang, Benutzbarkeit und Stil.
Das ist aber Geschmackssache und Preisfrage (ein Lumia 920 gibt´s für 310€ neu und die Hardware ist für WP8 aktuell, ein iPhone 5 fängt bei 679€ an). Geh in ein paar Läden und probiere rum.

Wenn´s Windows Phone wird, ist das Samsung Ativ S auch interessant, kostet 210€ neu, gleicher SoC wie das Lumia 920, aber austauschbarer Akku und microSD-Karte.
Verarbeitung und Kamera ist beim 920 schon besser, aber ob´s das wert ist? Zumal Akku fest verbaut und die 32GB nicht erweiterbar sind. Dazu kommt Drive+ statt Drive.
 
Top