(ISDN-)Telefon mit integriertem AB

Gettin'closer

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Gesucht wird ein Gerät, dass die auditive Kommunikation von Homo sapiens ermöglicht.

Ich besitze einen Arcor-Tarif, der 3 Telefonnummern gewährt.
Habe ich das richtig verstanden, dass man nur ISDN-Endgeräten spezielle (Ruf-)Nummern zuweisen kann?

Insofern würde ich ein Gerät benötigen, dass man über eine der 3 Nummern erreichen kann und das nur klingelt, wenn speziell diese Nummer angerufen wird.
Des Weiteren sollte das Telefon einen integrierten Anrufbeantworter haben.
Ich finde es ja stilvoller, ein sogenanntes "ISDN-Komforttelefon" (heißt so bei geizhals.at) abzuheben, diese gibts scheinbar nicht mit AB.

Ein "Schnurloses" hat außerdem ein sehr viel komfortableres digitales Telefonbuch als bloße Telefonnummereinschubkärtchen
(Wort des Monats :D) bei den ISDN-Komfort-Kollegen.
Habe mir ein paar angeschaut, bin aber unschlüssig.
Mit was telefoniert man am besten (und erzählt mir nichts von Handy-ähnlichen unausgereiften VOIP-Griffeln)?

edit:
Das hier gefällt mir vom Optischen her schon sehr gut, oranges Display ist sicherlich gewöhnungsbedürftig. AB hats, Preis ist aufgrund des Mobilteils gerechtfertigt (solange es hält, was es verspricht). Da es Mobilteil und Station verbindet, ist es eigentlich genau das, was ich brauche.
Telekom T-Com Sinus PA300i collection, Schnurgebundenes ISDN Komfort-Tischtelefon mit integriertem Anrufbeantworter plus Mobilteil

Das T-Concept PA622 ist vom Umfang her eine Nummer kleiner, besitzt kein Mobilteil. Sieht allerdings auch ganz gut aus, AB, Telefonbuch, alles dabei.
T-Concept PA622

Eine große Frage bleibt:
Ist es möglich, einem solchen ISDN-Gerät genau EINE Nummer der 3 Arcor-Telefonnummern zuzuweisen?
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
In der Konfiguration der ISDN Geräte kannst Du die MSN zuweisen, bei der es klingeln soll. Du kannst auch alle eintragen, dann klingelt es bei allen Anrufen.
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Genau letzteres soll es tunlichst nicht.
Habe mir den entsprechenden Arcor-Starterbox-Leitfaden-Paragraph durchgelesen.
Dort steht auch etwas von MSN-Belegung.
Danke!

Eine Sache noch.
Kann ich Telefonate mit einem ISDN-Telefon weiterleiten?
Angenommen, ich würde im Haus zwei Nummern benutzen und nun ruft jemand an, der eigentlich die andere Nummer verwenden sollte...
Kann ich diese Person direkt zu der anderen Nummer weiterleiten?

edit: Selbersuchen, Selberfinden:

AWS= Anrufweiterschaltung
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
Wenn alle Telefone in einer Telefonanlage verbunden sind, ja. Weiss ja nicht wie die Telefone bei Euch angeschlossen werden.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
AWS ist etwas anderes als das was Du wissen wolltest.
http://www.itwissen.info/?id=31&ano=01-008107
Die Telefonanlage muss einen internen S0 Bus haben um Anrufe intern weiter zu verbinden, dann kannst Du z.B. von Anschluss 7 zu Anschluss 3 verbinden, 3 hebt ab, Du legst auf, der andere übernimmt dann das externe Gespräch.
Weiss nicht was die "Starterbox" kann und wer sie vertreibt, also kann ich auch nicht nachsehen welche Features sie hat.
Das von Dir verlinkte Gerät sollte aber alle angemeldeten Mobilteile verwalten und auch weiterverbinden können, wenn sie an der Feststation angemeldet sind.
"Telekom T-Com Sinus PA300i collection, Schnurgebundenes ISDN Komfort-Tischtelefon mit integriertem Anrufbeantworter plus Mobilteil ".
Anzahl MSN [Nummern]: 5, Du kannst jedem Mobilteil eine eigene MSN verpassen
Interngespräche zwischen Mobilteilen: Ja, intern telefonieren, also auch externe weiterleiten
Konferenzschaltung: Ja, Du kannst auch mehrere Teilnehmer ins Gespräch holen
Multilinkfunktion: 6 Mobilteile, die Du anmelden kannst
Telefon Typ: DECT/GAP-Standard, Du kannst Mobilteile (auch analoge) anmelden die diesen Standard unterstützen.
 

simple.buy

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
148
Guten Abend, Du kannst alle analoge Endgeräte anschließen.
Die Starterbox ist über das Telefon zu programmieren. Du kannst auch Analog und ISDN
Telefone gleichzeitig anschliessen. Analog kann man auch über die internen Anschlüsse verlängern. Hoffe es hat etwas geholfen.
Mfg Markus
 

chrisi6979

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
89
Hi,

habe mir gerade das Gigaset SX455 ISDN geholt und kann es nur weiter empfehlen.

MfG
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.283

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Über das Gigaset SX455 ISDN habe ich auch nachgedacht.
Für den Preis bietet es allerdings weniger als das PA300i von T-Com.

Ascom Eurit-40 bietet Spitzenfunktionen, Umfang der Featureliste ist erstklassig.
Zu umfangreich allerdings für mich, da ich die vielen Funktionen gar nicht alle benötige.

Zudem verfügt es über kein Mobilteil, ein Set wäre optimal.
Dann ist es optisch nicht ansprechend und da das Telefon für den Schreibtisch gedacht ist, wäre eine kleine Raumaufwertung auch nicht zu verachten :)
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
PA300i anschließen

Ich habe das Telefon angeschlossen, unsere Standard-MSN eingegeben.
EInen ersten Anruf habe ich bereits angenommen.
Immer wenn ich den Hörer jedoch abnehme, meldet das Telefon: "Keine Leitung".
Ich kann keine Anrufe tätigen.
Es scheint mit den gekauften Kabeln doch nicht zu klappen :(
Das Verlängerungskabel ist 8-polig, das St/ST-Kabel 4-polig.
Es scheint an dieser Kombination zu liegen :(

Was muss ich noch einstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
AW: PA300i anschließen

Wo hast Du das Telefon denn angeschlossen, am NTBA?
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Sorry, dass das hier ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen wurde.
Ich habe einen weiteren Thread zum Thema ISDN-Verkabelung gestartet.

Ich habe mir bei eBay ein 8-poliges ST/BO also Stecker-Verlängerungskabel sowie ein 4-poliges ST/ST-Kabel besorgt (sogenannte RJ-45-Kabel).
Da ISDN sowieso nur die "mittleren" 4 Pole benutzt, ist ein 8-poliges Kabel überflüssig.
Dass der Adapter bzw das Adapterkabel 8 Pole besitzt, wusste ich beim Kauf nicht.
Sollte ansich aber auch aus genannten Gründen kein Problem darstellen.

Wie dem auch sei, wenn ich den ST/ST in das PA300i sowie in das Verlängerungskabel stecke, das wiederum in einen S0-Bus der Arcor-Starterbox führt, meldet das Telefon "keine Leitung".
Komisch ist allerdings, dass trotzdem Telefonate angenommen werden können.
Verwende ich ausschließlich 4-polige Kabel, funktioniert die Verbindung tadellos.

Was will ich damit fragen?
Warum funktioniert die Angelegenheit NICHT mit dem 8-poligen Verlängerungskabel und / bzw. warum kann man trotzdem Telefonate annehmen???

Okay, der "Schuldige" scheint gefunden zu sein.
In dieser Amazon-Rezension zum PA300i (http://www.amazon.de/Telekom-Schnurgebundenes-Komfort-Tischtelefon-integriertem-Anrufbeantworter/dp/B000ADPS9A?tag2=gp0409-21) kann man nachlesen, dass angeblich der BUS des Telefons von T-Com vertauscht wurde.
Somit ist das Gerrät natürlich inkompatibel zu allen nach Standards hergestellten Kabeln :(

Die Autorin der Rezension erwähnt auch einen "Adapter (ohne den Sie aufgeschmissen gewesen wäre)"
Kann sich jemand vorstellen, was für ein "Adapter" genau gemeint ist (und wo ich einen solchen bekommen kann)?
 
Zuletzt bearbeitet:

knallerbse83

Newbie
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1
Hallo,
Ich habe ein Problem mit einem Concept PA622, ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Mein Problem ist, dass wenn ich telefonieren möchte immer "keine Leitung" auf dem Display angezeigt wird. Ruft jemand an, klingelt zwar das Telefon, sobald ich abnehme kommt aber wieder "keine Leitung"... Das telefon ist bei mir auf der Arbeit und es hat bis vor 2 Stunden noch ohne Probleme funktioniert... Ich hab es auch schon mal kuz ausgesteckt etc. es funktioniert nicht. Die kabel sind auch alle drin...
Weiß einer einen Rat?
Lg
Und schonmal Danke im Voraus!
 
Top